#21  (Permalink
Alt 12.08.2019, 22:00
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.979
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Da wären sie ja schön blöd. o2 hat ja zukünftig die gute Situation zwei Vorleister zur Auswahl zu haben und um dort einen Hebel bei Preisverhandlungen zu haben, muss man auch beide Vorleister langfristig im Boot halten.

Außerdem können sie die DSL-Tarife ja im Kabel nur mit der Upload-Option abbilden, und dann müssten ja die VF-Vorleistungspreise inklusive Upload-Option deutlich günstiger sein als die Telekom-Preise. Ich würde eher erwarten, dass man als Kunde die Auswahl hat zwischen beiden Vorleistern/Netze und man versucht die Kunden über den Preis ins Kabel zu bekommen.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 12.08.2019, 22:29
h00bi h00bi ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 603
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von Jens Beitrag anzeigen
interessant wird es für mich werden. Ich hab hier im Büro für das Internet 1x Unitymedia als primären Internetzugang (via Kabel) und als Backup-Leitung 1x Vodafone DSL. Telefonie läuft noch über ein Geschäftskunden-Tarif bei Vodafone mit einem ISDN Anschluss.
ISDN läuft bei VF ja noch bis max. April 2022. Da is ja noch alles easy.

Als Alternative kann ich dir Plusnet empfehlen, die routen mit Telekom Vorleistungsprodukt durchs QSC Netz, auch wenn QSC Plusnet kürzlich an EnBW verkauft hat.

Dass o2 VVDSL auf der Telekomvorleistung aufgibt ergibt überhaupt keinen Sinn, es sei denn Vodafone ködert mit ganz viel Geld.

Ich denke das wird aber noch ne ganze Weile dauern bis du auf deinem Kabelanschluss ein VF Routing sehen wirst.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 12.08.2019, 23:13
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.943
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

QSC hat das komplette TK-Geschäft, also das Zugangs- und das Kernnetz, an EnBW verkauft. Anfang bis Mitte der 2020er ist vermutlich Schluss.

https://www.easybell.de/presse/meldu...se-zu-qsc.html
https://www.vodafone.de/media/downlo...spricht-ip.pdf
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 13.08.2019, 09:03
h00bi h00bi ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 603
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

@A1B2C3D4:
Interessant, ich dachte nur die Marke Plusnet wurde verkauft. Plusnet machte ja soweit ich weiß (was bei dem Thema wohl auch mal falsch ist) die QSC Anschlüsse auf Telekom Vorleistung.

BTT:
Die Vodafone Business Hotline sagt jetzt an:
Bei Problemen mit einem Anschluss von Unitymedia wenden Sie sich bitte an den Kundenservice von Unitymedia.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 13.08.2019, 10:31
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.844
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

O2 wird natürlich weiter auf dsl setzen.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 13.08.2019, 10:58
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.124
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
@A1B2C3D4:
Interessant, ich dachte nur die Marke Plusnet wurde verkauft. Plusnet machte ja soweit ich weiß (was bei dem Thema wohl auch mal falsch ist) die QSC Anschlüsse auf Telekom Vorleistung.
QSC/Plusnet hat doch aber auch Technik in Kollo-Räumen? Zwar bockalt und inzwischen nicht mehr wirklich sinnvoll, aber naja.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 13.08.2019, 11:57
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.036
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VVDSL 100/40 @ BNG
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
... und über Unitymedia sitzen sie ja Mobilfunkmässig in NRW, HR und BW schon jahrelang mit im Boot.

Die Mobilfunk-Kunden von der damaligen Kabel Deutschland waren auch im Netz der Telefónica angesiedelt. Relativ bald nach der Übernahme durch Vodafone wurden diese in das Vodafone-Mobilfunknetz migriert. Ich bin mir sehr sicher, dass die Mobilfunkkunden von Unitymedia daher auch in absehbarer Zeit auf das Mobilfunknetz von Vodafone migriert werden.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 13.08.2019, 12:06
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 768
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.468/42.462kbit/s
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Ich bin mir sehr sicher, dass die Mobilfunkkunden von Unitymedia daher auch in absehbarer Zeit auf das Mobilfunknetz von Vodafone migriert werden.
Das wäre übel, zumindest hier im Gebiet.
VF hat hier im Bereich eine äußerst üble Netzabdeckung. Zu Hause habe ich mit VF z.B überhaupt keinen Empfang, Telekom und O2 sind hier im Bereich aber beide sehr gut ausgebaut. Telekom kommt hier mit LTE Vollauschlag rein, O2 mit 2/3 Ausschlag.
VF = 0
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt Heute, 16:30
slight slight ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2016
Ort: Bremen
Beiträge: 1.489
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,050/0,0525 Gbit/s
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Schlechter wird es auf jeden Fall nicht. Da freut man sich doch:
Zitat:
Ab 8. Oktober siehst du als Kabelkunde (Vodafone & Unitymedia) mit den Basispaketen Sky Starter oder Sky Entertainment
sowie den Premiumpaketen Sky Fußball-Bundesliga oder Sky Sport weitere Sender in HD-Qualität. Hintergrund ist eine technische Änderung.

Sky Krimi HD
Disney Junior HD
13th Street HD
Syfy HD
Universal TV HD
Beate-Uhse.TV HD

Sky Sport 6 HD
Sky Sport 7 HD

Sky Sport Bundesliga 5 HD
Sky Sport Bundesliga 6 HD

Kabelkunden bekommen außerdem den Sender Boomerang (nur SD) hinzu.
Kabelkunden mit Premiumpaket Sky Cinema dürfen sich ab 8. Oktober 2019 zusätzlich über die neuen Sender TNT Film (nur SD) freuen.

Die Änderungen gelten für Sky Kunden bei Vodafone & Unitymedia.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
kriewald
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freenet von 1&1 übernommen, MTU auch geändert? Haxley 1&1 Internet AG (United Internet AG) 2 03.01.2010 19:23
Tochterunternehmen united-domains.de von united-internet (gmx 1und1 ) übernommen 1cm.de Newskommentare 1 15.12.2008 07:58
ViaNetworks wurde übernommen? Tian Sonstige Anbieter 2 20.09.2005 15:55
onlinekosten.de von Netzquadrat (billiger-telefonieren.de etc.) übernommen? Peter@ Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 17 29.05.2001 10:15
Wie geht es jetzt weiter bis zur Flat Ehemalige Benutzer Alice / AOL [Archiv] 3 02.05.2001 17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.