Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: AVM stellt Powerline-Adapter vor
Ab dem zweiten Quartal geht AVM mit einem neuen Powerline-Adapter an den Start. Er transportiert Internetdaten über das hauseigene Stromnetz vom Router um PC oder Notebook.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 02.03.2011, 12:51
lookextacly lookextacly ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.10.2004
Beiträge: 107
Standard Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Ich halte überhaupt nichts von den Powerline Adaptern, da mir schon ettliche Hausgeräte durch den Einsatz solcher
Adapter kaputtgegangen sind.
Gerade Waschmaschinen, Spülmaschinen haben eine sehr empfindliche Elektronik heutzutage verbaut.
Und wer die Techniker von

M i e le u. S i e m e n s

schon einmal im Haus hatte, weiss wie teuer das wird.

Für das Geld hätte ich mein Haus komplett mit Ethernetkabel nachträglich verlegen lassen können.


Ich kann nur abraten, solche Adapter zu benutzen, zum Glück habe ich die Störquellen entdeckt und sofort entsorgt.

Wir haben hier einen Ingenieur, der sogar technisch nachgewiesen hat, dass der Einsatz von mehreren Energiesparlampen den Schutzleiter im Stromkreis verzörgern . Das ist ein richtiger Profi auf diesem Gebiet.
Die Werbung erzählt uns das aber niemals in den Werbeblättern. Nur der Gewinn, Geldeinnahme zählt.

Nie wieder Powerline Adapter.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 02.03.2011, 13:17
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Ich habe seit Jahren DEVOLO Powerline im Einsatz und kenne mehrere Leute die das auch haben. Ich habe noch nie gehört, dass davon ein Gerät beschädigt worden ist.

Das halte ich eher für eine Schauermär.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 02.03.2011, 13:39
Benutzerbild von wicket
wicket wicket ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Beiträge: 351
Provider: Alice
Bandbreite: 50/10Mbits
wicket eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Und Energiesparlampen als Geldmacherei dazustellen, sehe ich auch als kritisch an. Gerade dadurch geht doch der Stromindustrie haufenweise Geld verloren und die Leuchtmittelhersteller verlieren an Absatzzahlen, da die neuen Birnen länger halten.

btw: ich kenne auch niemanden, der Probleme mit seinen Powerlineadaptern hat...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 02.03.2011, 13:49
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.611
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Zitat:
Zitat von wicket Beitrag anzeigen
Und Energiesparlampen als Geldmacherei dazustellen, sehe ich auch als kritisch an. Gerade dadurch geht doch der Stromindustrie haufenweise Geld verloren und die Leuchtmittelhersteller verlieren an Absatzzahlen, da die neuen Birnen länger halten.
... nunja, länger halten *hust* ... das trifft nur bei optimalen Bedingungen zu. Dazu benötigt es wenig Schaltvorgänge und lange Leuchtzeit. In vielen Räumen ist allerdings gerade das Gegenteil der Fall - kurze Leuchtzeiten und oft ein/ausschalten. Wer lässt z.B. im Bad das Licht den ganzen Abend an? oder in der Küche? Die Laufzeit kann sogar - je nach Hersteller - bei häufigem ein/ausschalten sogar kürzer sein als bei normalen Lampen. Der Stromspareffekt kommt dabei auch deutlich schlechter weg. Dazu noch die höheren Energiekosten bei der Produktion und der Entsorgung des Giftmülls in den "Energiesparlampen". An den neuen Lampen verdienen eine Menge Firmen viel Geld ... nur der Verbraucher und die Umwelt dürfte bei der Rechnung nicht besser dastehen als mit den bisherigen Lampen.

Zitat:
btw: ich kenne auch niemanden, der Probleme mit seinen Powerlineadaptern hat...
Bei meinen Eltern sind die auch schon länger im Einsatz (3 Stück) und es gibt keinerlei Probleme.

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 02.03.2011, 13:58
Roboterfreak Roboterfreak ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2005
Beiträge: 4.150
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Gute Geräte können die Schwankungen die Powerlan Adapter verursachen ohne Probleme ertragen.

Und moderne ESLs stören auch den Schutzleiter nicht. Wie auch, dann müsste jedes elektronische Gerät das ganze stören. Überall wo Spulen arbeiten etc. Also z.B. auch das PC Netzteil...
Damit das ganze nicht passiert, werden die kompensiert. Auch ESLs...

So viel zum "Experten". Ingenieure können sich auch irren.
__________________

Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 02.03.2011, 14:40
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Zitat:
Zitat von lookextacly Beitrag anzeigen
Ich halte überhaupt nichts von den Powerline Adaptern, da mir schon ettliche Hausgeräte durch den Einsatz solcher
Adapter kaputtgegangen sind.
Gerade Waschmaschinen, Spülmaschinen haben eine sehr empfindliche Elektronik heutzutage verbaut.
Und wer die Techniker von

M i e le u. S i e m e n s

schon einmal im Haus hatte, weiss wie teuer das wird.

Für das Geld hätte ich mein Haus komplett mit Ethernetkabel nachträglich verlegen lassen können.


Ich kann nur abraten, solche Adapter zu benutzen, zum Glück habe ich die Störquellen entdeckt und sofort entsorgt.

Wir haben hier einen Ingenieur, der sogar technisch nachgewiesen hat, dass der Einsatz von mehreren Energiesparlampen den Schutzleiter im Stromkreis verzörgern.
Wieso man denn einen Schutzleiter verzögern?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 02.03.2011, 16:03
FiveBuks FiveBuks ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2005
Ort: Bayern - Schwaben
Beiträge: 160
Provider: T-Home C&S C 5
Bandbreite: 25Mbit/s
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Zitat:
Zitat von lookextacly Beitrag anzeigen


Wir haben hier einen Ingenieur, der sogar technisch nachgewiesen hat, dass der Einsatz von mehreren Energiesparlampen den Schutzleiter im Stromkreis verzörgern . Das ist ein richtiger Profi auf diesem Gebiet.

Nie wieder Powerline Adapter.
Auf welchem Gebiet ist der denn Ingenieur, womöglich noch Dipl.Ing.(FH)?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 02.03.2011, 16:53
Benutzerbild von jodlerfred
jodlerfred jodlerfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 975
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Zitat:
Zitat von FiveBuks Beitrag anzeigen
Auf welchem Gebiet ist der denn Ingenieur, womöglich noch Dipl.Ing.(FH)?
Hallo,

so eine Anspielung qualifiziert Dich nun auch nicht gerade als Experten ....

Ich kenne viele Dipl. Ing. (FH) die so manchen Master of Arts - Absolventen locker in die Tasche stecken, was die praktische Anwendung angeht.

Also bitte nicht pauschale Urteile verwenden - genau wie "Powerline-Adapter zerstören Haushaltsgeräte" - da könnte man auch Abhandlungen in jede Richtung schreiben und jeder hätte ein bisschen Recht

jodlerfred
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 02.03.2011, 18:13
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Ich frag mich dennoch, wie ein Schutzleiter verzögert werden kann.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 02.03.2011, 18:46
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard AW: Powerline Adapter sind Haushaltsgerätezerstörer

Mir ist auch schleierhaft wie ein Schutzleiter verzögert werden soll

Das ist ja das eigentlich Tolle heute, in einem Haus nach aktuellem
Standard also mit FI Schutzschalter, kann selbst der Schutzleiter abreißen
und trotzdem löst der FI noch genauso aus.

Ein FI Schutzschalter vergleicht welcher Strom zum Gerät geht und was vom
Gerät kommt und wenn die Differenz größer so als 30mA ist,
dann schaltet er ab. Eine grobe Erklärung.

Natürlich generiert so ein Powerline Adapter ein Hochfrequenz Signal
auf der Leitung, das stört höchstens bestimmte Geräte, das ein Gerät
aber deshalb dicke Backen macht ist sehr unwahrscheinlich.

Auch Powerline Adapter haben Schaltungen drin, die die Störungen die zurück ins Netz gehen begrenzen, wie Waschmaschinen, Haartrocker usw. auch.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AVM Powerline-Adapter mit 500 MBits jodlerfred Newskommentare 0 02.03.2011 11:17
Verständnisfrage Powerline-Adapter GlennCloud Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 9 17.04.2009 11:25
Wiederherstellungspunkte der Systemwiederherstellung sind plötzlich weg. Wo sind sie? Hamburgmonster Microsoft Windows 2 16.04.2006 00:22
Powerline Ainu Sonstige Anbieter und Archiv 9 07.04.2001 14:04
Powerline??? EMF|screamer Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 23 03.04.2001 00:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.