#1  (Permalink
Alt 11.04.2007, 16:01
anotherNewbie anotherNewbie ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2005
Beiträge: 74
Standard [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Hallo zusammen,

bin seit wenigen Tagen aus dem Ausland zurück und schon hat mich eine Hiobsbotschaft erreicht: Die Reparatur meines Pkw (Ford Fiesta, Baujahr 1995, etwas über 100.000 km, Restwert: ca. 700 EUR laut Liste) kostet mich ca. 700 EUR, da alle Bremsen und der Kühler kaputt sind. Da noch Kosten für die HU und AU anfallen, habe ich mich entschlossen, das Fahrzeug nicht mehr instandsetzen zu lassen.

Nun bitte ich Euch um möglichst viele Meinungen zu folgenden Fragen:

1.) Soll ich das Auto für EUR 100,00 an den Händler verkaufen, der mir die Hiobsbotschaft überbracht hat oder soll ich es eher bei einem Neu-/Gebrauchtwagenverkauf an den Händler verkaufen?

2.) Tendiere eher zu einem Gebraucht- als zu einem Neuwagen oder denkt Ihr, dass die Preise gerade so gut sind, dass sich ein EU-Import lohnt?

3.) Fahre ca. 12.000 km im Jahr. Ist ein Diesel oder ein Benziner besser geeignet?

4.) Welche Pkw würdet Ihr mir empfehlen? Mir geht es um:
  • geringen Anschaffungswert
  • niedriger Spritverbrauch
  • niedrige Unterhaltungskosten
  • hohe Sicherheit (Airbag, ABS, ESP, ...)
  • 5-Türer
  • Ausstattung: Servolenkung, ABS, ESP, Klimaautomatik
  • in der Regel bin ich in 95 % der Fälle alleine oder zu zweit unterwegs
Würde mich über eine rege Beteiligung freuen, da ich nächste Woche ein neues Fahrzeug kaufen sollte.
Danke.

anotherNewbie
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 11.04.2007, 16:05
Benutzerbild von ghost17
ghost17 ghost17 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2001
Alter: 38
Beiträge: 1.026
Provider: Vodafone
Bandbreite: 25000
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Wie wäre es mit einer Preisvorstellung?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 11.04.2007, 16:11
LookOut LookOut ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 1.477
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Ich gebe mal ein Tipp ab. Gibt aber weiß gott hier bestimmt noch KFZ Profis die dir mehr sagen können.

Also meine Oma hat im moment auch ein Fiesta im 94 BJ und der geht auch nicht mehr über den TÜV und das mit dem Restwert und das es sich nicht mehr lohnt zu reparieren sage ich auch.
Zu Punkt 1:

Ob du das Auto für 100€ verkaufs oder nicht ist nicht wirklich ausschlaggebend ich denke hier kannst du nicht soviel falsch machen.

Es sei denn dir repariert jemand das auto privat.

Ich denke die anderen Händler geben dir auch nicht viel mehr.


Zu Punkt 2: Also mit einem guten Gebrauchten triffst du wenn du nicht gerade zuviel Geld hast eine gute wahl.


Zu Punkt 3: Man sagt unter 25tkm ein Benziner. Allerdings würde ich dir ein Staatlich subventionierten Treibstoff auch empfehlen können. Eventuell LPG. [Wenn ich genauer drüber nachdenke wer das letzte was ich mir jetzt noch Anschaffen würde ein Benziner.]

Zu Punkt 4: Peugeot 206 ab BJ 2001. Warum ? Niedriger SPritverbrauch, Umweltfreundlich, Fahrspaß, Platzsparend, So gut wie keine Pannen.
Sehr gute Motorkühlleistung usw..
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 11.04.2007, 16:25
anotherNewbie anotherNewbie ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2005
Beiträge: 74
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von ghost17
Wie wäre es mit einer Preisvorstellung?
Sorry, 10.000 EUR sollten nicht überschritten werden, es darf aber auch gerne weniger sein, dann reicht es auch noch für andere Dinge. :-)
Ein Auto ist für mich ein Gebrauchsgegenstand, die Funktion steht für mich im Vordergrund, nicht das Aussehen etc.
Es sollte eben, wie immer, ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis sein.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 11.04.2007, 16:33
Benutzerbild von noproblem101
noproblem101 noproblem101 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Ort: essen
Beiträge: 580
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

1) denke auch das da sich nich viel tun wird, kommst nich ausm ruhrpott, oder? dann würd ich das auto auch nehmen
2) import kann sich durchaus lohnen, in der adac hab ich das glaube ich gelesen, da spart man teilweise einiges. ich persönlich würde mir auf jeden fall einen gebrauchten kaufen, finde neue fahrzeuge doch überteuert. muss man aber selber wissen, wieviel geld man ausgeben möchte.
3)bei nur 12000km auf jeden fall benziner, diesel lohnt nicht. über lpg könnte man sich gedanken machen, je nachdem wieviel teuerer das ist, u wann sich das amortisiert.
4)geringer anschaffungswert, dacia logan machen die ganz schön werbung mit, hat auch recht gut abgeschnitten.
niedriger spritverbauch/unterhaltungskosten hast du bei kleinen autos, größere sicherheit bei großen. wenn du allerdings überwiegend alleine unterwegs bist, würde ich eher über nen 3- als 5-türer nachdenken, preisunterschied bis 1000 euro.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 11.04.2007, 17:44
anotherNewbie anotherNewbie ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2005
Beiträge: 74
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von noproblem101
1) denke auch das da sich nich viel tun wird, kommst nich ausm ruhrpott, oder? dann würd ich das auto auch nehmen
2) import kann sich durchaus lohnen, in der adac hab ich das glaube ich gelesen, da spart man teilweise einiges. ich persönlich würde mir auf jeden fall einen gebrauchten kaufen, finde neue fahrzeuge doch überteuert. muss man aber selber wissen, wieviel geld man ausgeben möchte.
3)bei nur 12000km auf jeden fall benziner, diesel lohnt nicht. über lpg könnte man sich gedanken machen, je nachdem wieviel teuerer das ist, u wann sich das amortisiert.
4)geringer anschaffungswert, dacia logan machen die ganz schön werbung mit, hat auch recht gut abgeschnitten.
niedriger spritverbauch/unterhaltungskosten hast du bei kleinen autos, größere sicherheit bei großen. wenn du allerdings überwiegend alleine unterwegs bist, würde ich eher über nen 3- als 5-türer nachdenken, preisunterschied bis 1000 euro.
Zwischenfazit:
(1) Werde das Auto auf jedem Fall dem Händler für EUR 100,00 verkaufen - eine Sorge weniger.

(2) Denke mittlerweile auch, dass es ein 1-3 Jahre alter gebrauchter Pkw wird.

(3) Ein Diesel wird es nicht, dazu lege ich zu wenig Kilometer zurück, denke ich zumindest. Es sei denn, die Spanne zwischen Benzin und Diesel geht weiter auseinander, aber wer weiß das schon.
Mit LPG (Autogas) habe ich keinerlei Erfahrung, habe mich damit auch noch nicht beschäftigt. Ist das deutlich günstiger als ein Benziner? Wie hoch sind beispielsweise die Kosten pro 100 km mit LPG im Vergleich zum Benziner? Ist ein Fahrzeug mit LPG deutlich teurer in der Anschaffung? Wie gut ist das Tankstellennetz in Deutschland bzw. Europa ausgebaut?

(4) Also ein 5-Türer muss es schon sein, auch wenn ich meistens alleine unterwegs bin.

Würde mich jetzt freuen, wenn wir ein bisschen spezifischer (Automarke und Typ, Anschaffung, Spritverbrauch, Erfahrungswerte, Qualität, ...) werden.
Danke.

Gruß
anotherNewbie
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 11.04.2007, 19:14
Benutzerbild von noproblem101
noproblem101 noproblem101 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Ort: essen
Beiträge: 580
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von anotherNewbie
Mit LPG (Autogas) habe ich keinerlei Erfahrung, habe mich damit auch noch nicht beschäftigt. Ist das deutlich günstiger als ein Benziner? Wie hoch sind beispielsweise die Kosten pro 100 km mit LPG im Vergleich zum Benziner? Ist ein Fahrzeug mit LPG deutlich teurer in der Anschaffung? Wie gut ist das Tankstellennetz in Deutschland bzw. Europa ausgebaut?


Würde mich jetzt freuen, wenn wir ein bisschen spezifischer (Automarke)
na billiger iset schon, etwa die hälfte wie super, also ca 65 cent/L. verbrauch ca 20% mehr, u bissl weniger leistung. anschaffung keine ahnung.
automarke, schwer zu sagen, bin viele automarken gefahren, u würde nicht sagen das irgendein auto schei... ist. von daher eigentlich egal, ob ford, fiat, opel, kia, .... das was einem gefällt, bzw praktisch ist.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.04.2007, 19:22
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 38
Beiträge: 5.232
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von noproblem101
na billiger iset schon, etwa die hälfte wie super, also ca 65 cent/L. verbrauch ca 20% mehr, u bissl weniger leistung. anschaffung keine ahnung.
Beim Gebrauchtwagen macht die Anschaffung meist nicht viel aus, dafür wird es schwer einen bestimmten Typ zu finden der umgerüstet ist.

Ansonsten fällt eine Umrüstung mit Kosten von 1200€ - 2400€ ins Gewicht, (für 4 Zylinder ohne Turbo) je nach System

Zitat:
Zitat von noproblem101
automarke, schwer zu sagen, bin viele automarken gefahren, u würde nicht sagen das irgendein auto schei... ist. von daher eigentlich egal, ob ford, fiat, opel, kia, .... das was einem gefällt, bzw praktisch ist.
Das sind alles Automarken von denen ich abraten würde. Ich würde zu einem älteren "richtigen" Deutschen raten, wie z.B. ein VW, Audi, BMW oder Mercedes.
Wenn es neuer sein soll, wird vom Preis sicher ein Mazda, Toyota oder Nissan noch hinkommen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.04.2007, 19:33
Benutzerbild von noproblem101
noproblem101 noproblem101 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2005
Ort: essen
Beiträge: 580
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von schizo
Das sind alles Automarken von denen ich abraten würde. Ich würde zu einem älteren "richtigen" Deutschen raten, wie z.B. ein VW, Audi, BMW oder Mercedes.
Wenn es neuer sein soll, wird vom Preis sicher ein Mazda, Toyota oder Nissan noch hinkommen.
u wieso? ich hatte mit vielen marken keine probleme u bekannte auch nicht. klar kann man pech haben, aber das ist nich die regel, u außerdem sind die viel billiger als mercedes oder audi (u nich so prollig *ggg*)
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.04.2007, 20:26
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 38
Beiträge: 5.232
Standard AW: [Suche] Pkw - bitte um Ratschläge vor dem Kauf

Zitat:
Zitat von noproblem101
u wieso? ich hatte mit vielen marken keine probleme u bekannte auch nicht. klar kann man pech haben, aber das ist nich die regel, u außerdem sind die viel billiger als mercedes oder audi (u nich so prollig *ggg*)
Mit Ford, Fiat und Opel habe ich ausschließlich schlechte Erfahrungen gemacht. Natürlich kann man auch dort gute Exemplare erwischen und bei anderen Marken schlechte. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, der Wertverlust ist bei diesen Marken mit "schlechtem Ruf" höher.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor FAQ - Bitte vor dem ersten Posting lesen! Michael Arcor [Archiv] 0 22.04.2007 16:26
Suche einen Ersatz. Bitte um Hilfe!!! ArcorSpeed Arcor [Archiv] 9 08.02.2006 08:55
Strato oder Freenet Nützern (vor allen in Leipzig) -- Bitte um Feedback! kiil Sonstiges 4 23.12.2005 23:59
Bitte vor dem Fragen zuerst lesen: FAQ zu T-Com T-DSL Business Symmetrisch Publius Sonstige Zugangstechniken 0 23.02.2004 00:34
suche cgi-script, bitte um hilfe epilepzie Sonstiges 1 16.02.2001 10:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.