#10011  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:27
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.796
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von dsl-fan Beitrag anzeigen
Ich werde den Teufel tun und die Leute in meiner Gemeinde aufklären... damit gefährde ich nachher nur den geplanten DSL-Ausbau bei uns. Ich werde schön die Klappe halten!
War da nicht etwas von Mindestbandbreite von 1 Mbit/s für alle Anschlüsse?

Wir warten jetzt nur noch auf RAM 1000 mit bis zu 384 kbit/s
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
  #10012  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:28
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 32/9
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Hi,

Zitat:
Zitat von Gloomer Beitrag anzeigen
"Ihre maxximale Bandbreite beträgt 3073 kbit/s! Mit HFO DSLmaxx können Sie Ihre bisherige DSL-Verbindung jetzt noch schneller machen!" ==>> Und dann wird halt der "bis zu 16000" vorgeschlagen...
3073 ist ein HFO-Fixed-Ergebnis und keinATM-RAM6000-Ergebnis (dämpfungsbasiert, passender ANCP-ATM-Bestandsport wird nicht berücksichtigt) wie 2000/3000/4000/5000.

3073 anstelle 3072 bedeutet, dass bei geschaltetem ATM-DSL 4db Dämpfungsreserve zur 3MBit-Fixed-Schaltgrenze 32db vorhanden sind (also max. 28db Dämpfung) und daher Upstream 512 (vor Okt 09 auch Fastpath) buchbar ist. Da aktuell wohl kein Upstream 512 gebucht ist, erscheint der Upgrade-Text "sie können ihre bisherige DSL-Verbindung jetzt noch schneller machen"
__________________
So long.
fruli
  #10013  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:34
hjanss hjanss ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 93
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Hi,

3073 anstelle 3072 bedeutet, dass bei geschaltetem ATM-DSL 4db Dämpfungsreserve zur 3MBit-Fixed-Schaltgrenze 32db vorhanden sind und daher Upstream 512 (vor Okt 09 auch Fastpath) buchbar ist. "
Angenommen es wird auf GBe umgestellt,wird dann noch Ram
6000 geschaltet ?
  #10014  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:37
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 32/9
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

davon ist auf jeden Fall auszugehen, bei mittellangen Anschlussleitungen beträgt der GbE-Aufschlag i.d.R. 0-2db -> also bei 3073 lt. hfo bei GbE-Berechnung max. 30db und das ist noch deutlich unter 33,5db. Beim 3072-Ergebnis @ geschaltetem ATM-RAM könnte es im Extremfall eng werden, dürfte aber selten vorkommen.
__________________
So long.
fruli
  #10015  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:41
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 32/9
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von Sveni73 Beitrag anzeigen
Das könnte exakt mein DSL Anschluß sein. Die Daten passen zu 99%

Du wirst vermutlich auch über 50dB liegen, oder knapp darüber, dann gibts kein RAM.
Der Anschluss liegt unter 50db@ATM, wenn lt. HFO-Check 500 erscheint, und die RAM-Zielplattform für den Anschluss ist -anders als bei dir- ATM-RAM wg. Infineon-ATM-Bestandsport. Sofern das ANCP-Update für den DSLAM durch ist, sollte der RAM-Auftrag durchlaufen.

(lt. aktuellen Leitungsdaten (ob da etwas falsch ist, sei dahingestellt) wäre aber GbE bei dir @Sveni73 sogar vorteilhafter, reicht aber auch da nicht < 50db)
__________________
So long.
fruli
  #10016  (Permalink
Alt 14.02.2011, 23:58
dsl-fan dsl-fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2001
Beiträge: 1.918
Provider: Telekom
Bandbreite: 50 Mbit/s
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Der Anschluss liegt unter 50db@ATM, wenn lt. HFO-Check 500 erscheint, und die RAM-Zielplattform für den Anschluss ist -anders als bei dir- ATM-RAM wg. Infineon-ATM-Bestandsport. Sofern das ANCP-Update für den DSLAM durch ist, sollte der RAM-Auftrag durchlaufen.

(lt. aktuellen Leitungsdaten (ob da etwas falsch ist, sei dahingestellt) wäre aber GbE bei dir @Sveni73 sogar vorteilhafter, reicht aber auch da nicht < 50db)
Hi fruli,

welche Daten würdest Du denn brauchen, um meinen Anschluß zu beurteilen? Bilder darf ich hier im Forum leider nicht hochladen.
  #10017  (Permalink
Alt 15.02.2011, 00:05
em-c em-c ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Sauerland/MK
Beiträge: 671
Provider: T-Home
Bandbreite: RAM6000@ATM-ANCP
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

@dsl-fan
Lad die Bilder bei Imagehack.us oder sonstige Dienste hoch und verlink die hier ins Forum.
__________________
2006-2009 T-DSL 3000 (T-Com) # 2009-30.09.2011 DSL 2000 (Congstar) # 18.10.2011-11.01.2012 DSL 2000 (T-Home) # seit 11.01.2012 RAM6000@ATM-ANCP (T-Home)
KONTES-Dämpfung @ 300 kHz: 32,52 dB
RAM-Datenbank: http://meinkontes.de
  #10018  (Permalink
Alt 15.02.2011, 00:06
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 32/9
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Bilder können via pichoster wie 666kb.com oder bilder-hochladen.net eingebunden werden - wie em-c schon geschrieben hat.

Meine Beurteilung bezog sich aber im vorliegenden Fall nicht auf die Router-Dämpfung/SNRM/Leitungskapazität-Daten von schoof86 - denn die sind grenzwertig und können sowohl bei Dämpfungswerten auftreten, wo RAM gerade noch geht bzw. gerade verfehlt wird.

@ahrendt alte Zöpfe vmtl. - beim bisherigen reinen Einsatz für DSL 16000 mit einer unteren Sync-Korrdidorgrenze von 6MBit und einer Dämpfungsgrenze von 18db machte ADSL1-Fallback nicht viel Sinn - zumal 16000 ja auch vormals bei den meisten T-Tarifen teurer war als 6MBit-Fixed

@M64Bit der 780i gehört nicht zu der neueren V7-Gateway-Generation, also wie die 5xx-V5/V6-Router target-noise-tweaking-fähig und mit vielen Auslesedetails @ DMT
__________________
So long.
fruli
  #10019  (Permalink
Alt 15.02.2011, 00:59
Benutzerbild von Sveni73
Sveni73 Sveni73 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 2.796
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 53504/10720
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Der Anschluss liegt unter 50db@ATM, wenn lt. HFO-Check 500 erscheint, und die RAM-Zielplattform für den Anschluss ist -anders als bei dir- ATM-RAM wg. Infineon-ATM-Bestandsport. Sofern das ANCP-Update für den DSLAM durch ist, sollte der RAM-Auftrag durchlaufen.

(lt. aktuellen Leitungsdaten (ob da etwas falsch ist, sei dahingestellt) wäre aber GbE bei dir @Sveni73 sogar vorteilhafter, reicht aber auch da nicht < 50db)
Man kanns drehen und wenden wie man will, es reicht hinten -und vorne nicht

Bezüglich Leitungsdaten kann etwas nicht stimmen. Wie komme ich sonst plötzlich von 46,XX auf 52,XXdB.

Damals konnte ich kein DSL bestellen, wegen 46,XX und erst als Light kam, konnte ich DSL bekommen und die erste Light Variante wurde nur bis 50dB geschaltet, jetzt gehts ja bis 55dB. Das sieht halt nur auf dem Breitbandatlas besser aus, weil noch viele X Anschlüsse dazu kamen, obwohl 384 kein richtiges DSL ist.
__________________
Die beste Möglichkeit, Träume zu verwirklichen ist, aufzuwachen......
  #10020  (Permalink
Alt 15.02.2011, 01:54
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.894
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 2/2011 in Posting #1

@ Andreas Wilke

"noch keine Freigabe für die für Dich notwendigen Ports" bedeutet warten bis die Updates bis spätestens September durch sind bzw. die Buchung vom Update weiß oder warten, bis hier GbE ausgebaut wird? Weil letzteres gibt es hier anscheinend noch gar nicht im Ortsnetz.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom ANCP-RAM 16000 Anschluss ADSL2+, mehr Leistung? whoppereu ADSL und ADSL2+ 8 23.06.2010 19:06
Der Thread über eine Handvoll ANCP-RAM-Buchungen im Februar 2010 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4695 18.04.2010 22:09
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.