#21  (Permalink
Alt 13.11.2007, 16:26
Helmut Wiencke Helmut Wiencke ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 32
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Habe Widerspruch gegen Paixas GmbH Forderung eingelegt, BT Germany
steht zwar auf der Telekom Rechnung, die Antwort kam von Nexnet GmbH:
"Nach den und vorliegenden Leistungsdatensätzen sind die von Ihnen
beanstandeten Verbindungen eindeutig von Ihrem Anschluss aus zustande
gekommen. Als Anschlussinhaber befinden Sie sich für die von Ihrem Anschluss
genutzten Leistungen in der Zahlungspflicht."
Bei der Telekom habe ich per Fax ebenfalls Einspruch erhoben und zahle die
Rechnung "ohne den Betrag Paixas GmbH", hatte gestern abend einen Anruf
von der Telekom Abrechnungsstelle.
Wenn es notwendig wird, würde ich mich als Geschädigter gerne anschließen.

MfG
Helmut.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 13.11.2007, 16:57
stefanxxx stefanxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort:
Beiträge: 5.096
Provider: I love them all *g*
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Eine interessante Meldung in diesem Zusammenhang:
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/27569
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 13.11.2007, 18:24
ihc ihc ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 236
AW: Comundo und Paixas

Zitat:
Zitat von stefanxxx
Eine interessante Meldung in diesem Zusammenhang:
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/27569
das Traurige daran ist, dass die Betroffenen erst in 1-2 Monaten diese Info lesen werden, vielleicht auch hier im Forum aufschlagen
Info übrigens auch hier, Einträge 13.11.: http://www.telespiegel.de/html/inter...saenderun.html
Ist schon heftig, was da alles "übernommen" wird.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 13.11.2007, 19:04
daxb daxb ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 345
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Sehe ich das richtig, das die Tarife die übernommen werden, auf den jeweiligen Tarifseiten (wie/wo sie bisher waren) nicht geändert werden (also die Konditionen)?
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 13.11.2007, 19:36
Chatter Chatter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 24
Standard AW: SenseConnect und Paixas Abzocke

Hallo!

Was habt Ihr denn nun alle für Schritte unternommen?

Ich rate Jeden erstmal die Zahlung bei der Telekom auszusetzen und nur den ehrlich erarbeiteten Betrag der anderen seriösen Anbieter zu bezahlen.

Ich lese grad: http://www.onlinekosten.de/news/arti...underte_Tarife da sind wir wohl in Zukunft vor nichts mehr sicher????

Hätte ja schon lange einen DSL-Anschluß,aber die Telekom ist da anderer Meinung,mehr brauch ich dazu nicht zu schreiben.

LG vom Chatter

Geändert von Chatter (13.11.2007 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 13.11.2007, 20:15
MastaKilla MastaKilla ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 18
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Paixas muss die 500.000 Eur wieder reinholen die sie für Commundo an Lycos bezahlt haben.Ich kann jedem der mit einem LCR im Internet surft empfehlen sich die pdf-liste von der Commundo Webseite www.666net.cabanova.de zu holen.Die betroffenen Tarife kann man dann im LCR deaktivieren.
Ich habe auch über senseconnect mit Atollnet gesurft.Ich muss 621 Eur bezahlen.Senseconnect hat den Fehler gemacht nicht richtig hinzukucken.Das macht das Programm nicht gerade empfehlenswert.
Ich surfe jetzt mit einem anderen LCR und behalte die Tarife im Auge.
Was bringt es jetzt die Zahlung zu verweigern?Das Geld holen die sich doch sowieso.Letztendlich sind wir die Kunden selbst daran Schuld,weil wir nicht richtig aufgepasst haben.
Senseconnect will mit Comundo verhandeln.Ob sie was erreichen ist fraglich.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 14.11.2007, 06:41
stefanxxx stefanxxx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort:
Beiträge: 5.096
Provider: I love them all *g*
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Zitat:
Zitat von MastaKilla
Ich habe auch über senseconnect mit Atollnet gesurft.Ich muss 621 Eur bezahlen. (...) Was bringt es jetzt die Zahlung zu verweigern? Das Geld holen die sich doch sowieso. Letztendlich sind wir die Kunden selbst daran Schuld,weil wir nicht richtig aufgepasst haben.
Internet-by-Call ist nicht Malefiz und das richtige Leben läuft nicht nach Monopoly-Regeln ab. Die Gründe dafür hatte ich bereits hier und hier skizziert.

Das Geld kann sich Comundo nicht einfach "holen". Nur weil es ausreichend Uninformierte in rechtlichen Angelegenheiten gibt, die meinen, sie selbst seien schuld, wenn sie auf hinterhältig ausgelegte Tariftretminen tapsen, funktioniert dieses "Geschäftsmodell". Comundo hätte nicht den Hauch einer Chance, viele dieser Forderungen durchzusetzen. Deswegen wird man es garnicht erst versuchen, wie schon in allen vorangegangen Fällen auch. Man wird feist grinsend die freiwilligen Ablasszahlungen derjenigen einstreichen, die aus verqueren Rechtsvorstellungen heraus brav das Büßerhemd überstreifen.

Jeder wird allenfalls eine Dreiersalve Inkasso-Post bekommen, mit der Folge, dass nochmal einige weiche Knie bekommen und bereitwillig zum Opferlamm mutieren. Darüber hinaus wird niemand behelltigt werden. Fürchtet euch nicht!

Inkasso-Drohbriefchen kosten ein paar Cent und bewirken tatsächlich nichts. Wenn Comundo diese Rechnungen ernsthaft durchsetzen wollte, müssten für jeden einzelnen Kunden vorab Gerichskosten eingezahlt werden - für ein aussichtsloses Unterfangen. Außerdem wäre bei einer Niederlage vor Gericht das Ende der Firma besiegelt. Es sei denn, man würde sich fürderhin seriösen Aktivitäten zuwenden wollen. Das wäre aber Neuland.

Posting durch Administrator editiert
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 14.11.2007, 10:28
Chatter Chatter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 24
Standard AW: SenseConnect und Paixas Skandal

Hallo!

Ich glaub den vorhergehenden Artikel können wir so nicht stehen lassen. Hab grad mit einen Anwalt telefoniert,der mir sagte: Die Zahlung an Comundo ist unbedingt zu leisten,weil die Gebühren auch angefallen sind.Die können die Tarife und Nummern wechseln wie sie wollen.Der Nutzer ist dafür verantwortlich,sich vorher zu informieren.Also lieber gleich bezahlen,eh es noch teurer wird.
Das werde ich natürlich nicht tun!!!!

Sie stellte dafür eine Haftung von dem LCR Sense Connect in Aussicht.

LG vom Chatter
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 14.11.2007, 10:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: SenseConnect und Paixas Skandal

Zitat:
Zitat von Chatter
Der Nutzer ist dafür verantwortlich,sich vorher zu informieren.
Das wird einige hier aber sehr aufregen: wo kaemen wir denn da hin, wenn jeder fuer sein Handeln auch selbst verantwortlich ist???
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 14.11.2007, 10:46
Chatter Chatter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 24
Standard AW: SenseConnect und Paixas

Hallo!

Weiß jemand,ob Sense Connect eigentlich AGB hat,und wo findet man die?
Das ist das Problem,ob man die überhaupt dafür haftbar machen kann.

LG von Chatter
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paixas- bewußte Täuschung der Kunden? Schneider Sonstige Anbieter 61 04.02.2008 11:08
Lycos Schmalband ist jetzt Comundo !!! oder PAIXAS ??? pokaflat Sonstige Anbieter 0 31.07.2007 20:58
SenseConnect und Tarifupdate?? pfeffer2004 Sonstige Anbieter 5 20.03.2006 22:29
Senseconnect freshprince Sonstige Anbieter 1 20.03.2006 13:40
SenseConnect Stefan1968 Sonstige Anbieter 3 29.11.2005 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.