Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Support-Ende von Windows 7 wird von vielen Nutzern ignoriert
Noch fast ein Drittel aller PC-Nutzer setzt weiterhin Windows 7 ein. Das veraltete Microsoft-Betriebssystem sei laut Experten eine "Eine tickende Zeitbombe". Denn Schwachstellen werden künftig nicht mehr durch kostenlose Updates gefixt.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  (Permalink
Alt 18.01.2020, 11:13
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.828
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Zwei gleiche Bildschirme an einer passiven GT 1030.

Die IT bekam es nicht hin das ich beide Monitore unabhängig voneinander benutzen konnte. Noch dazu war auf beiden Schirmen die Auflösung unterschiedlich.
Beide waren 25" mit 2560x1440p.
LINUX schmierte immer wieder ab wenn der Treiber zur GT 1030 geladen werden sollte (obwohl es der richtige Treiber war).
GT 1030, das deutet auf den proprietaeren Nvidia Treiber hin, der ist eigentlich nicht schlecht, aber halt nicht echter Linux-Bestandteil. IMHO war das kein echtes Linux Problem... es gibt auch fuer Windows bescheidene Treiber mit denen die Faehigkeiten der eigentlichen Hardware nicht richtig genutzt werden koennen...
Persoenlich arbeite ich lieber mit Unices, als mit Windows, bin aber gerne bereit zuzugeben, dass Windows7 und gerade auch Windows10* eigentlich auch ganz manierlich zu bedienen sind und i.d.R. so funktionieren wie erwartet. (Hier laufen 2 Linux "Server", 3 MacosX Laptops, 3.5 Android Tablets, und wenn es sein muss, also fast nie, Windows10 in einer VM under VirtualBox )

Gruss
P.


*) Ein Highlight ist die Möglichkeit Ubuntu unter Win10 laufen zu lassen, damit sind dann auch all die Unix-Tools die Windows nicht von "Natur" aus mitbringt, nur ein paar Klicks entfernt...
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 25.01.2020, 16:05
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 740
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Schreibe ich mal: Tschüss, Windows 7. Da das Meiste, was ich so IT-mäßig nutze, sowieso nur unter Windows läuft, brauche ich mir um andere Betriebssysteme keine Sorgen machen...

Das mit den Update-Problemen kenne ich auch nicht, Kaffeeholen ist höchstens, wenn Microsoft ein großen Upgrade ausrollt, von Windows 10 1809 auf Windows 10 1909 oder so.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 13.02.2020, 05:56
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.527
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Gehst Du Kaffee trinken, oder kommt bei Dir wirklich nicht beim Herunterfahren erst mal ein Hochzählen auf 30%, dann der Neustart und dann das Hochzählen von 30 bis 100%, bisweilen auch mal mit größeren Pausen?
Habe nun einmal die Zeit gestoppt, beim hochfahren des Rechners. Ab der Anzeige "Windows wird vorbereitet" + die Prozentuale Anzeige, bis "Willkommen" waren 28,54 Sekunden.

Auch beim Herunterfahren (Zeit nicht gestoppt) werden es 25 30 Sek. gewesen sein.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 8.43.9 | Down 13,40 Mb/s - Up 2,50 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 13.02.2020, 09:42
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.139
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von Racer Beitrag anzeigen
Habe nun einmal die Zeit gestoppt, beim hochfahren des Rechners. Ab der Anzeige "Windows wird vorbereitet" + die Prozentuale Anzeige, bis "Willkommen" waren 28,54 Sekunden.

Auch beim Herunterfahren (Zeit nicht gestoppt) werden es 25 30 Sek. gewesen sein.
Also eine gute Minute. Während mein Ubuntu-System ganz ohne solche Verzögerungen bei Updates auskommt. Das geht also besser, nur Microsoft kann das nach all den Jahren immer noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 13.02.2020, 20:09
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.817
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Komisch, mir wurde vorgestern noch ein Update untergeschoben.
KB890830
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 13.02.2020, 21:26
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.527
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Also eine gute Minute. Während mein Ubuntu-System ganz ohne solche Verzögerungen bei Updates auskommt. Das geht also besser, nur Microsoft kann das nach all den Jahren immer noch nicht.
Vergleicht man das jedoch noch mit älteren Versionen, ist das schon ein positiver Schritt.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 8.43.9 | Down 13,40 Mb/s - Up 2,50 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 14.02.2020, 09:52
schlingo schlingo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Meitingen (Bayern)
Beiträge: 1.180
Provider: T-Home
Bandbreite: RAM 6k
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von infinity4 Beitrag anzeigen
mir wurde vorgestern noch ein Update untergeschoben.
KB890830
Hallo

das ist nicht wirklich ein Update, sondern das MSRT.

Gruß Ingo
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 14.02.2020, 10:59
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.817
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Naja, sogar auf der Seite steht ganz gross als Überschrift: Microsoft Update-Katalog
In der Spalte Klassifikation steht auch Update-Rollups.
Mit Zitat antworten
  #39  (Permalink
Alt 14.02.2020, 15:46
schlingo schlingo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Meitingen (Bayern)
Beiträge: 1.180
Provider: T-Home
Bandbreite: RAM 6k
Standard AW: Paralellen zum alten XP?

Zitat:
Zitat von infinity4 Beitrag anzeigen
Microsoft Update-Katalog
Hallo

richtig. Das MSRT hat eine KB-Nummer, wird über WU verteilt und ist deshalb auch im Update Katalog enthalten. Aber welche Änderungen werden denn damit an Deinem Windows 7 vorgenommen, bzw. welche Sicherheitslücken werden damit geschlossen?

Gruß Ingo
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Win XP auf alten Rechner - problemlos möglich? Candyman Microsoft Windows 21 02.02.2006 21:20
Vom neuen xxl-Tarif zum alten zurück wechseln? Aleikan Sonstige Anbieter 75 01.02.2004 21:49
Wahrscheinliches Ende für Onlinedienst mit alten XXL zum 31.12 ?! CommanderKeen Sonstige Anbieter 77 14.12.2003 21:57
alten drucker zum laufen bekommen ? Lohnt es noch ? zladi Hardware 3 15.10.2002 15:17
Wie erwecke ich meine alten Partitionen zum LEben? hirrsch2 Microsoft Windows 10 09.12.2001 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.