#15411  (Permalink
Alt 12.02.2020, 17:13
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.568
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von micha79 Beitrag anzeigen
Wofür ist LTE-M denn gut?
"Long Term Evolution for Machines (LTE-M) ist eine neue Mobilfunktechnologie, die das Internet der Dinge zum Leben erweckt. Sie eignet sich für eine Vielzahl von mobilen IoT-Anwendungen, darunter Smart City-Dienste, Güternachverfolgung, Wearables und E-Health-Lösungen."

So beginnt unser Artikel zu Einfach erklärt : LTE-M Dort findest du alles Wissenswertes.

Viele Grüße
Jutta T.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #15412  (Permalink
Alt 12.02.2020, 20:19
Glühstrumpf Glühstrumpf ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 47
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL2 50/8
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Aus dem Artikel wird man nicht schlau was der Unterschied zum bissherigen LTE ist...
Mit Zitat antworten
  #15413  (Permalink
Alt 12.02.2020, 20:30
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.821
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
was der Unterschied zum bissherigen LTE ist...
und welche Veränderung dazu führt dass die älteren Firmwareversionen keine Verbindung mehr aufbauen können.

Hat denn keiner hier genug Ahnung um das mal erklären zu können?
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Fritzbox 7590, Hybrid in Reserve
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; Gigaset Go-Box, E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15414  (Permalink
Alt 13.02.2020, 06:18
Fifaheld Fifaheld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Ort: irgendwo im nirgendwo
Beiträge: 5.219
Provider: Smart,W925, AVM 7590,7582
Bandbreite: VDSL
Fifaheld eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Wäre auch an Antworten was das angeht interessiert (Antworten die auch ein Laie versteht) und gleich noch eine Frage hinterher. Seit welcher Firmware kann der Pro LTE-M ?
Mit Zitat antworten
  #15415  (Permalink
Alt 13.02.2020, 16:07
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 4.568
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hallo zusammen,

ich habe unsere Fachseite befragt, hier ist die Antwort der Kollegen - Fachtermina kann ich allerdings nicht ausschließen.

"In einem Proof-of-Concept für LTE CAT-M (LTE-M) hat die Telekom in 2019 festgestellt, dass der Speedport Hybrid wegen eines Software-Fehlers mit den bislang verteilten Firmware-Versionen nicht in der Lage war, neben regulärem Breitband-LTE auch LTE-CAT.M-fähige LTE-Zellen zu benutzen.

Dies war ein bereits bekanntes Problem u.a. von HiSilicon-Plattformen, einschließlich Balong 710. Für Smartphones, die diese Plattform verwenden, wurde im Laufe von 2019 eine Bugfixing-Firmware bereitgestellt. Der Betrieb mit LTE CAT.M-fähigen Zellen ist keine Funktion eines Geräts. LTE CAT.M ist so konzipiert, dass es mit anderen LTE-Kategorien abwärtskompatibel ist.

Aus diesem Grund wurde eine neue Firmware für den Speedport Hybrid entwickelt. Die Version 050124.04.00.007 wurde für die Verwendung mit LTE-M Funkzellen freigegeben und ab November 2019 per Onlineupdate auf die Speedport-Hybrid-Router verteilt. In einem Pilotgebiet konnte die Kompatibilität im Dezember 2019 mit umgestellten LTE-Zellen auch außerhalb einer Testumgebung erfolgreich geprüft werden. Nur diese Firmware und nachfolgende Versionen können künftig im LTE-Netz der Deutschen Telekom betrieben werden.

Leider konnte das Update nicht alle Geräte erreichen, so dass eine kleine Anzahl von Kunden die neue Firmware manuell installieren muss, um auch weiterhin parallel per DSL und LTE Zugriff auf das Internet zu haben. Diese Kunden haben wir nun per E-Mail benachrichtigt.

Der Speedport Pro ist von der Problematik nicht betroffen, er unterstützt mit allen Firmware-Versionen LTE-M."


LTE-M ist, einfach gesagt, ein erweiterter Standard, ein Feature zur Unterstützung von IoT-Anwendungen:

"LTE-M ist ein ab 3GPP Rel. 12 standardisiertes Feature zur Unterstützung von IoT-Anwendungen.
LTE-M gehört zu den LPWA-Technologien (Low Power Wide Area) und ist daher, wie auch NB-IoT, auf geringen Batterieverbrauch, hohe Coverage und geringe Materialkosten optimiert. Im Vergleich zu NB-IoT werden aber höhere Bandbreiten und Mobilität (Zell-Handover) unterstützt.
Mögliche Use Cases sind Wearables, Smart Home, Telematic, Notrufe, Tracking-Dienste, Health-Monitoring, Smart-Metering uvm."


Viele Grüße
Jutta T.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #15416  (Permalink
Alt 13.02.2020, 16:28
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.821
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

OK, um es noch mal klar zu sagen: Der Speedport Hybrid nutzt und unterstützt selbst kein LTE-M, er kommt aber erst mit der Firmware 050124.04.00.007 und evtl. nachfolgenden Versionen mit Funkzellen klar, die diesen Standard unterstützen.

Da das demnächst alle Telekom-Funkzellen sind ist diese Firmware jetzt Pflicht (und bei mir lief sie seit Veröffentlichung ohne Probleme).
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Fritzbox 7590, Hybrid in Reserve
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; Gigaset Go-Box, E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15417  (Permalink
Alt 14.02.2020, 07:15
Waage Waage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2008
Beiträge: 10
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hallo zusammen,
was jedoch wichtig ist, zumindest beim Speedport Hybrid (nicht nur bei dem jetzigen Firmwareupdate):
Router vor dem Update in Ruhe neu starten lassen, 10 Minuten warten und dann die neue Firmware installieren.
Mit Zitat antworten
  #15418  (Permalink
Alt 14.02.2020, 11:02
bruno54 bruno54 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 317
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Waage Beitrag anzeigen
Router vor dem Update in Ruhe neu starten lassen, 10 Minuten warten und dann die neue Firmware installieren.
Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint oder ?
(Bist zum 1.April sind doch noch ein paar Tage )
Mit Zitat antworten
  #15419  (Permalink
Alt 14.02.2020, 14:14
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.821
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Naja, von diversen Fritzboxen kenne ich das dass man sie vor einem Firmwareupdate mal neu starten muss. Beim Speedport Hybrid ist mir das auch neu, wäre aber möglich.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Fritzbox 7590, Hybrid in Reserve
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; Gigaset Go-Box, E173u-1,
FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry Pi (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15420  (Permalink
Alt 14.02.2020, 14:54
bruno54 bruno54 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 317
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Bei welcher FB soll das so sein? Ich habe von 7272 bis 7590 noch nie vor einem Upgrade einen Neustart "in Ruhe" gemacht und in keiner BA steht sowas.
Wenn dem so wäre dürfte es keine Funktion "Autoupdate" geben denn da gibt es voher auch keinen Neustart "in Ruhe" oder der Hersteller hätte dieses implentiert wenn erforderlich.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2855 01.02.2020 14:18
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.