#14421  (Permalink
Alt 15.03.2018, 13:31
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 946
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

@hitzumirt: huch ja - da war was
-- das PN-System hier is nich so berauschend... ist bei 'uns' drüben schöner

-- kommt --

mfg, emkay
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #14422  (Permalink
Alt 17.03.2018, 20:59
Booker Tern Booker Tern ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 506
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von emkay77 Beitrag anzeigen
Was ist daran denn 'ne Weltverschwörungstheorie?
Alles

Zitat:
HAAP gehört Telekom - Telekom will vielleicht von Hardware-Herstellern Zugangsgebühren für Nutzung
Da ist es wieder, dieses "aber es KÖNNTE doch sein" ohne das eine billige Weltverschwörungstheorie einfach nicht in die Puschen kommt.

Telekom hat ein Interesse daran das Kunden Hybrid buchen. Telekom ist ein Netzbetreiber, kein Routerhersteller. Folglich hat Telekom kein für mich erkennbares Interesse daran eine künstliche Hürde gegen Drittanbieter von Routern aufzubauen.
Gegenprobe: Welche Gebühren nimmt Telekom denn von AVM und Ko. für die Nutzung des DSLAM?

Edit: "Du erinnerst ein wenig an die 'Pinkies' (Guards) im Telekom-Hilft-Forum"

Weil ich es wage deine Weltverschwörungstheorien zu kommentieren muss ich ein getarnter Telekom-Mitarbeiter sein? Bin also auch selbst Teil dieser Weltverschwörung? Hm..was soll man da sagen. Da kann man ja nichts sagen weil alles was man sagt ja zur Weltverschwörung gehört.
Mit Zitat antworten
  #14423  (Permalink
Alt 17.03.2018, 21:09
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 946
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Gegenprobe: welche Gebühren wollte Telekom denn von Content-Anbietern für's Peering haben - obwohl sie doch eigentlich Interesse daran haben müssten, daß wir Kunden eine gute Anbindung in andere Netze haben?


Fakt ist doch: AVM hat passende Hardware (FB6890)
-- diese kann aus 'irgendeinem' Grund aber kein Hybrid...

Der 6890 fehlt nur ein minimales 'Stückchen' Software, welches AVM entweder von Huawei lizensieren könnte, oder auch selbst entwickeln.

Aber sie tun's nicht. (oder lassen es in der Schublade)

mfg, emkay

EDIT: niemand schrieb, Du wärst getarnter Telekom-Mitarbeiter - ich schrieb nur, Du erinnerst mich an Pinkies/Guides - welche übrigens auch keine T-Mitarbeiter sind...
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #14424  (Permalink
Alt 17.03.2018, 21:13
Booker Tern Booker Tern ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 506
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Du vergleichst Äpfel mit....Dienstagnachmittag.
Mit Zitat antworten
  #14425  (Permalink
Alt 17.03.2018, 21:39
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 946
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

genau... und ein großes Unternehmen würde niemals 'unmoralische' Entscheidungen zur Gewinnmaximierung treffen

Im Moment ist es wohl so, daß man, wenn man Hybrid unterstützen will, entweder zahlen muß - oder ein rechtliches Risiko eingeht.
(ob es dabei um Lizenzkosten an Huawei/deren Tochter geht, oder um Zugangskosten an die Telekom, oder beides, ist nicht öffentlich)

Wäre das Anders, gäbe es längst andere Hybrid-Router - denn technisch ist es kein riesen Problem und wie gesagt ist die 6890 technisch ausreichend.
(es gibt übrigens bei den 'größeren' Huawei-Routern durchaus welche, die hybrid-fähig sind - allerdings nur, wenn man für die Freischaltung dieser Funktion eine zusätzliche Lizenz erwirbt - kostet also extra. Diese Router kosten allerdings ein Vielfaches eines SPHs und ich kenn' auch niemanden, der sie mal am Telekom-Netz getestet hat...)

Naja, mir kann's ja egal sein - mein SPH ist 'offen' und auch mein Netgear kommt in's Hybrid-Netz... aber ich bin weder Paranoid noch ein Verschwörungstheoretiker, nur weil ich nicht glaube, daß große Unternehmen, wie die Telekom, immer nur unser Bestes wollen

mfg, emkay
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #14426  (Permalink
Alt 17.03.2018, 21:59
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.740
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

also wenn ich die letzten Beitraege so lese, bin ich voll bei emkay77, weiter so!!!!
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #14427  (Permalink
Alt 17.03.2018, 23:44
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 946
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Noch ein kliener Nachtrag bzgl. der Aussage, daß die Telekom keine Zugangsgebühren für xDSL nimmt....

Alle Schnittstellen zu 'Grundversorgungs-Schnittstellen' müssen offen liegen - und tun es auch.
--> https://www.telekom.de/hilfe/geraete...uer-hersteller

Hybrid allerdings fehlt da

So lang irgend möglich, wird die Telekom auch definieren, daß Hybrid nichts mit Grundversorgung zu tun hat und man deshalb erst verhandeln muß, um an eine 'offizielle' Schnittstellenbeschreibung zu kommen.
(alles öffentliche ist eben gerade keine Schnittstellenbeschreibung der Telekom, sondern immer nur 'halbwegs entsprechend' -- der SPH weicht sehr wohl vom RFC ab, entspricht aber nahezu exakt dem US-Patentantrag...)
-- und nicht etwa , um irgendwelche 'Hürden' auf zu bauen...
...eher 'Mautstellen'

-- ich hab' ja durchaus versucht 'intern' an eine solche Schnittstellenbeschreibung zu kommen - leider ohne Erfolg --

und nochmal an 'Booker Tern': eigentlich hast Du Deine 'positive Weltsicht' auch nur mit Deinen Annahmen begründet.... ob das dann 'realer' ist, als meine (zugegeben manchmal zynische) Weltanschauung, sei mal dahingestellt

mfg, emkay
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #14428  (Permalink
Alt 18.03.2018, 17:43
Waage Waage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2008
Beiträge: 10
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hallo emkay77
wie Du hast die OpenSource für den SPH wirklich nicht bekommen ?
Gruß
Waage
(Waage1969)
Mit Zitat antworten
  #14429  (Permalink
Alt 18.03.2018, 18:35
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 946
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

@'Waage': ich hab' den OpenSource für die alte 2er-FW...
(die 3er war mir zu kompliziert... wollte stricted ja eigentlich machen)

Aber...
1. ist der Source keine Schnittstellenbeschreibung
2. fehlt im Source alles, was eben closed ist

Dazu gehört zB. der Hybrid-Client - der ist im Source eben nicht...
Und auch ein Teil der Broadcom-Sachen fehlen, obwohl sie an GPL-Libs angebunden sind und deshalb veröffentlicht werden müssten...
Aber viele Router-Hersteller sind da etwas zurückhaltend, wenn's um die Einhaltung der GPL geht

(der Source von meinem Asus scheint aber recht komplett - was sie nicht im Source veröffentlichen konnten, haben sie vorkompilliert mitgelliefert - fast vorbildlich)

Also Nöpp - mein Code basiert auf den RFCs und dem, was ich live im SPH gesehen hab'.

mfg, emkay
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #14430  (Permalink
Alt 19.03.2018, 11:38
Waage Waage ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2008
Beiträge: 10
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Vielleicht ist das ein Grund warum der neue SPH II ja wohl wiedermal ausschließlich von Huawei geliefert / produziert wird
Gruß
Waage(1969)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2855 01.02.2020 14:18
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.