#811  (Permalink
Alt 06.10.2021, 20:21
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.534
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Was mag es bedeuten, wenn die Verfügbarkeitskarte neuerdings in einem von Anfang an mit FTTH erschlossenen NBG ein paar Häuser mit "Highspeed-Ausbau geplant" markiert? Kriegen die noch mehr Fasern gelegt, oder wurden die für einen XGS-PON Feldtest ausgewählt?
Mit Zitat antworten
  #812  (Permalink
Alt 06.10.2021, 20:25
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 13.110
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Da würde ich nichts rein intepretieren.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.18 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #813  (Permalink
Alt 11.10.2021, 22:58
ConiKost ConiKost ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 960
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 292023/46719
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Bei meinen Eltern ist es 2022 soweit. Glasfaser wird tatsächlich durch die Telekom ausgebaut :-)
__________________
ISP: Telekom MagentaZuhause XL (SV-VDSL 250) / Leitungslänge ~ 170 Meter
Router: Supermicro A1SRM-2758F (Gentoo Linux) + Draytek Vigor 165 (4.2.3_MDM2) @ Broadcom 194.80 @ BNG
VoIP: Gigaset N510 IP Pro (Firmware 42.254), 2x Cisco SPA112 2-Port Phone Adapter (Firmware 1.4.1 SR5)
Handset:
Gigaset SL750H Pro (Firmware 116.076.02)
Mit Zitat antworten
  #814  (Permalink
Alt 13.10.2021, 15:51
Waydenbrak Waydenbrak ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.11.2003
Ort: Ruethnick
Beiträge: 94
Provider: T-Online
Bandbreite: 109.000/50000
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Ist ja spannend bei mir hier.
Im Cluster für den geförderten Ausbau stehen wir nicht.
Seit drei Wochen wühlen erdmaenchen in unseren Nachbarort sowie bei uns im Ort.
Verfuegbarkeitskarte sagt nichts ..

Wenn man aber auf dien link zum regionalen Ausbau clicked steht drin Juni 2022

https://www.telekom.de/netz/breitban...as_brandenburg

Auch keine voranfrage der Telekom

Hoffe mal das klappt so
__________________
cheers
Oliver
Mit Zitat antworten
  #815  (Permalink
Alt 13.10.2021, 19:38
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 13.110
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Kannst du denn schon einen FTTH Anschluss verbindlich bestellen?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.18 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #816  (Permalink
Alt 14.10.2021, 06:32
-Gast- -Gast- ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2018
Beiträge: 225
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von Waydenbrak Beitrag anzeigen
Ist ja spannend bei mir hier.
Im Cluster für den geförderten Ausbau stehen wir nicht.
Seit drei Wochen wühlen erdmaenchen in unseren Nachbarort sowie bei uns im Ort.
Verfuegbarkeitskarte sagt nichts ..

Wenn man aber auf dien link zum regionalen Ausbau clicked steht drin Juni 2022

https://www.telekom.de/netz/breitban...as_brandenburg

Auch keine voranfrage der Telekom

Hoffe mal das klappt so

Nur weil die im Ort wühlen, heißt das nichts. Hier ham sie auch ein Haus neben meinen Eltern aufgehört. Zugegeben, es ist ein anderer Straßenname. Trotzdem nebenan.
Mit Zitat antworten
  #817  (Permalink
Alt 14.10.2021, 06:55
Benutzerbild von myfan
myfan myfan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2018
Ort: Duisburg
Beiträge: 996
Provider: Telekom SVVDSL
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Kann ja auch jeder X-Beliebige Anbieter sein. Habe es jetzt auch selber 2x mit erleben dürfen.
Damals 47057 Duisburg, wurden die Speedpipes für PYUR verlegt, und das liegt schon 2-3J zurück, habe mehrere Adressen geprüft wo die Pipes gelegt worden sind. Finde keinen Anschluss der davon Profitiert.

Jetzt 2021 47055 Duisburg, werden erneut vor meinen Augen Speedpipes gelegt, nur dieses mal für https://www.duisburgcity.com/ bzw. Geschäftskunden und der https://www.gebag.de/.

Also nicht immer denken, nur weil solche Speedpipes verlegt werden, ist es die Telekom.


Was ich viel schlimmer und trauriger finde.
Telekom Ausbau für Duisburg
Zitat:
Stadtteil geplante Inbetriebnahme

Duisburg Hochfeld Q4.2021

Duisburg Duissern Q4.2022

Duisburg Wanheimerort (47055) Q4.2022
47055 wo DuisburgCity baut, wird die Telekom bald auch starten, wenn Q4.2022 die Inbetriebnahme ist. Da frage ich mich, warum wird das nicht in Absprache gemacht. Die Gehwege waren ja gerade Offen, jetzt muss Telekom dann in Eigenregie die Löcher graben, obwohl man sich auch die Kosten hätte teilen können.

Denn,
Zitat:
Am 28.09.2020 erfolgte dann der Zuschlag der Stadt Duisburg auf das von der Telekom Deutschland GmbH am 06.03.2020 abgegebene Angebot in Höhe von 32.402.486,00 Euro.

Der geplante Realisierungszeitraum des geförderten Breibandausbau für Duisburg ist festgelegt bis November 2024.
die können mir doch jetzt nicht weis machen, dass das nicht in Absprache zu Realisieren wäre mit den Providern und Bauunternehmen.
__________________

266m@SNR ↓ 5dB ↑ 7dB
Telekom Sync 259,67 Mbit/s 46,71 Mbit/s
FB7590 FRITZ!OS: 07.28
Mit Zitat antworten
  #818  (Permalink
Alt 14.10.2021, 07:10
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.985
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Nein das geht nicht.
In unserer Straße hat die Telekom einen GF-Verteiler aufgestellt. Die Speedpipes nicht. Die Stadtwerke reißen die Straße jetzt auf und verlegen ein neues Abwasserrohr.
Man könnte ja da die Speedpipes reinlegen...tut man aber nicht.
Dabei hat seit unendlich vielen Jahren die Stadt Essen ihr KOST (Koordinierungssystem Straßenbaumaßnahmen) wo ausgrechent bei Straßenbaumaßnahmen alle Versorger (Gas,Stom,Wasser,Telekom) informiert werden sollen und gefragt werden sollen, ob sie nicht auch Ausbaumaßnahmen vorhaben, damit nicht z.B. 6 Monate später wieder alles aufgerissen wird.
Einen Behördentiefschlaf de Luxe könnten wir uns eigentlich ja nicht mehr leisten. Aber man gönnt sich ja sonst nix. Und es dient zur Absicherung des eigenen Arbeitsplatzes bis zur Rente...
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #819  (Permalink
Alt 14.10.2021, 09:05
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 386
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von Waydenbrak Beitrag anzeigen
Ist ja spannend bei mir hier.
Im Cluster für den geförderten Ausbau stehen wir nicht.
Seit drei Wochen wühlen erdmaenchen in unseren Nachbarort sowie bei uns im Ort.
Verfuegbarkeitskarte sagt nichts ..

Wenn man aber auf dien link zum regionalen Ausbau clicked steht drin Juni 2022
Ich vermute es geht um den Ort Rüthnik, der bei Dir im Profil steht?

Laut breitbandatlas.de baut die Telekom dort gefördert FTTH aus, im Rahmen des geförderten Ausbaus des Landkreises. Allerdings eben nur am Rand und in den Außenlagen, die bisher weniger als 30 Mbit/s haben. Da Du ja anscheinen mit Deinen 100 Mbit/s eher im Zentrum wohnst würde ich vermuten dass Du da erstmal nicht profitierst...
Mit Zitat antworten
  #820  (Permalink
Alt 14.10.2021, 09:22
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 386
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von myfan Beitrag anzeigen
Denn, die können mir doch jetzt nicht weis machen, dass das nicht in Absprache zu Realisieren wäre mit den Providern und Bauunternehmen.
Grundsätzlich sind der seit 2020 abgemachte geförderte Ausbau und der eigenwirtschaftliche FTTH-Ausbau in bisher geplanten drei Stadtteilen zwei verschiedene Dinge. Gefördert waren in Wahnheimerort nur wenige Adressen geplant, vor allem das Industriegebiet am Rhein.

Ich bin da jetzt nicht vom Fach, aber generell denke ich dass es für solche Ausbauvorhaben viele Randbedingungen gibt. Vor allem, wenn man viele solcher Ausbauvorhaben an verschiedenen Orten koordinieren muss.

Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Nein das geht nicht.
In unserer Straße hat die Telekom einen GF-Verteiler aufgestellt. Die Speedpipes nicht. Die Stadtwerke reißen die Straße jetzt auf und verlegen ein neues Abwasserrohr.
Man könnte ja da die Speedpipes reinlegen...
Liegen Abwasserleitungen nicht meist unter der Straße? Und Kommunikationsleitungen unter dem Gehweg? Man wirft ja nicht ohne Grund nicht einfach alles in die selbe Grube.

Es gibt offensichtlich sogar eine Norm die spezifiziert wo welche Versorgungsleitungen gelegt werden sollen (DIN 1998)...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2021? Doch so früh schon? das.schaf Newskommentare 2 27.03.2019 14:25
FTTH Ausbau Telekom Region Oberfranken JoachimG. Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 11 23.11.2015 09:02
Telekom FTTH Anschluss and Telekom Geschäftskunden-Glasfaser-Anschluss beantragbar? Fehler20 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 23 04.06.2014 18:40
Telekom bietet ab 2012 FTTH mit 200 Mbit/s brainxx Telekom 2 06.04.2011 13:55
Primacall bucht ab und ab und ab und ab.... bauerhorscht Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 17.12.2009 23:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.