#791  (Permalink
Alt 08.10.2021, 10:18
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.534
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Wie wird so ein Split durchgeführt? Bei der Aufrüstung eines Verstärkerpunkts müssten sich doch Down- und Upstream im gleichen Verhältnis teilen?
Ich hätte auch gedacht, dass man zuerst mal ganz einfach am Fibernode im HVT aus dem einen Downstream-Segment zwei macht, und dann die bisherigen Upstream-Segmente jeweils noch mal teilt. Aber das ist offenbar nicht geschehen.

Was man gemacht hat, ist mir auch unklar: Wenn man nur die Glasfaser (oder den Ethernet-Overlay) vom HVT zum 1. VrP in den bisherigen Upstream-Segmenten geführt hätte und dort das "Restsegment" abgekoppelt hätte, dann würde das zwar zu dieser unsymmetrischen Teilung passen, aber dann müsste ich geographisch in dem abgekoppelten Segment sein. Da bei mir die CMTS MAC-Adresse aber unverändert ist, sieht es nicht so aus.

Sprich: Es sieht so aus als hätte Vodafone in dem anderen Upstream-Segment das "Restsegment hinter dem 1. VrP" anders angeschlossen (also an einen anderen Fibernode oder an ein Remote-PHY) als bisher, in meinem Upstream-Segment hingegen das "Startsegment vor dem 1. VrP" anders angeschlossen als bisher.

Hmm, andererseits ergibt das auch Sinn: Wenn man von den Upstream-Segmenten schon jeweils nur ca. 10% abtrennen kann, dann wäre es ja blöd, ein 90%+90% Segment und ein 10%+10% Segment daraus zu machen.

Also vielleicht hat Vodafone tatsächlich einen neuen Fibernode gesetzt und dort 10% von meinem Upstream-Segment mit 90% von dem anderen Upstream-Segment zusammengeführt. Und weil ich zuvor schon im 50% größeren Upstream-Segment war, sind die "bei mir verbliebenen" 90% davon immer noch zu viel. Glücklich dürften die Kunden in den abgetrennten 10% Upstream-Segmenten sein, die sich die Upstream-Kapazität jetzt mit nur noch 50-60 Kunden teilen müssen.

Ich hoffe mal, dass Vodafone hier dann tatsächlich den Ausbau zu den weiteren VrP vorantreibt und das Segment dann hier stückweise noch kleiner wird. Wobei es bei 50-60 abgetrennten Kunden pro Ausbauschritt noch 5-6 Ausbauschritte bräuchte, bis mein Segment endlich den Sollbereich erreicht...
Mit Zitat antworten
  #792  (Permalink
Alt 08.10.2021, 11:01
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.485
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich hätte auch gedacht, dass man zuerst mal ganz einfach am Fibernode im HVT aus dem einen Downstream-Segment zwei macht, und dann die bisherigen Upstream-Segmente jeweils noch mal teilt. Aber das ist offenbar nicht geschehen.
Vielleicht war das ja bereits vorher der Fall. Sowas ist ja nun wirklich die leichteste Art.
Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich hoffe mal, dass Vodafone hier dann tatsächlich den Ausbau zu den weiteren VrP vorantreibt und das Segment dann hier stückweise noch kleiner wird. Wobei es bei 50-60 abgetrennten Kunden pro Ausbauschritt noch 5-6 Ausbauschritte bräuchte, bis mein Segment endlich den Sollbereich erreicht...
Wie lang hat es von deiner Störung bis zu diesem ersten Ausbauschritt gedauert?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #793  (Permalink
Alt 09.10.2021, 12:10
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.512
Provider: T SVDSL, VF DOCSIS 3.1
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Armer Robert.

Dafür hab ich immer noch massig trouble mit dem VDSL Anschluss.
Mit Zitat antworten
  #794  (Permalink
Alt 09.10.2021, 19:10
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.534
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Übrigens hat Vodafone bei mir tatsächlich letzte Nacht im Rahmen von angekündigten "Wartungsarbeiten" segmentiert - aber blöderweise auf eine Art, die mir rein gar nichts bringt:

Vorher: 1178 Kunden im gleichen Downstream-Segment, davon 711 im gleichen Upstream-Segment und 467 in einem anderen Upstream-Segment (was das gleiche Downstream-Segment hat)
Nachher: 724 Kunden im gleichen Downstream-Segment, davon 662 im gleichen Upstream-Segment und 62 in einem anderen Upstream-Segment.
Nach 2 Tagen sind doch tatsächlich die vermeintlich aus meinem Upstream-Segment verschwundenen Kabelmodems alle nach und nach wieder "gesehen" worden. Jetzt sind es 772 Kunden im gleichen Downstream-Segment, davon 711 im gleichen Upstream-Segment wie ich und 61 in einem anderen Upstream-Segment.

Sprich: Es wurden nur 406 Kunden aus dem anderen Upstream-Segment abgekoppelt, sonst nichts. Womöglich ist das ja doch eine Störung, und die Hotline erklärt den Kunden noch, dass sie ihre Vodafone Stations mal vom Strom nehmen und dann einen Speedtest durchführen sollen...
Mit Zitat antworten
  #795  (Permalink
Alt 09.10.2021, 19:21
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.485
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Wobei 406 weniger Kunden im Downstream ja auch schon mal ne Verbesserung sind. Vielleicht liegt dein Segment ja jetzt wieder unter dem VF-Schwellwert für eine Überlast?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #796  (Permalink
Alt 10.10.2021, 00:25
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.642
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Womöglich ist das ja doch eine Störung, und die Hotline erklärt den Kunden noch, dass sie ihre Vodafone Stations mal vom Strom nehmen und dann einen Speedtest durchführen sollen...
Vielleicht ein Rückkanalstörer.
Mit Zitat antworten
  #797  (Permalink
Alt 16.10.2021, 18:17
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.534
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei 406 weniger Kunden im Downstream ja auch schon mal ne Verbesserung sind.
Stimmt, das sieht man auch in der graphischen Darstellung der Auslastung der EuroDOCSIS 3.0 Kanäle:



Jeder "Berg" ist ein Tag, angefangen ab dem 1. Oktober. Nach dem 6. Berg/Oktober fehlt ein Messwert, das war der Ausfall bei den Wartungsarbeiten. Die Berge danach erreichen nicht wieder die gleiche Höhe wie zuvor. Die Hintergrundfarbe unterteilt vertikal bei 50%, 60%, 80% und 90%. Wie man sieht, waren die täglichen Lastspitzen bei 70-75%, während aktuell kaum mal 40% erreicht werden.

Was aber nicht heißt, dass jetzt alle Kunden mit voller Bandbreite bedient werden: Aktuell kommt selbst der Vodafone-Speedtest nur auf 600Mbit/s, selbst die ominöse "Messung zum Modem" erreicht nur 700Mbit/s.

Sprich: Die Downstream-Auslastung im DOCSIS-Segment ist so niedrig, weil der Flaschenhals jetzt woanders ist.

Aber ich habe noch Hoffnung: Für nächste Woche sind in zwei nächsten Wieder Wartungsarbeiten in Berlin angekündigt (https://forum.vodafone.de/t5/Eilmeld...p/Eilmeldungen). Vielleicht ist dabei ja dieses mal auch "mein" Upstream-Segment zur Kleinteilung dabei...
Mit Zitat antworten
  #798  (Permalink
Alt 16.10.2021, 19:24
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.485
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Aber ich habe noch Hoffnung: Für nächste Woche sind in zwei nächsten Wieder Wartungsarbeiten in Berlin angekündigt (https://forum.vodafone.de/t5/Eilmeld...p/Eilmeldungen). Vielleicht ist dabei ja dieses mal auch "mein" Upstream-Segment zur Kleinteilung dabei...
Küdingt Vodafone solche kleinteiligen, regional stark begrenzten Arbeiten wirklich vorher an? Sollte mich schwer wundern.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #799  (Permalink
Alt 16.10.2021, 20:38
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.534
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Küdingt Vodafone solche kleinteiligen, regional stark begrenzten Arbeiten wirklich vorher an? Sollte mich schwer wundern.
Sieht aber danach aus. Vodafone veröffentlicht in diesem "Eilmeldungsboard" schon seit Monaten wöchentlich Listen mit Städtenamen, wo Wartungsarbeiten stattfinden werden. Anfangs dachte ich, dabei geht es nur um die restlichen Gigabit-Aufrüstungen im ex-UM-Gebiet, weil nur Städte in BW/HE/NRW dabei waren. Aber dann tauchten auch Städte in den anderen Bundesländern in den Listen auf...

Und für den 6. Oktober stand IIRC erstmals Berlin auf der Liste, und damit war dann wohl die Segmentierung bei mir gemeint. Von jemandem aus einer anderen Ecke von Berlin habe ich gehört, dass bei ihm in besagter Nacht nichts war. Also so "kleinteilig" ist die Information doch nicht, sondern eher "unscharf".

Dass jetzt für den 19. und 20. Oktober Berlin wieder auf der Liste steht, heißt also wohl nicht, dass es auf jeden Fall wieder um mein Segment gehen wird. Nur, dass es möglich wäre
Mit Zitat antworten
  #800  (Permalink
Alt 17.10.2021, 12:25
27k 27k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.03.2020
Beiträge: 16
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Ich habe seit 6 Tagen massive Probleme mit einer Rückwegstörung.

"An Deinem Anschluss liegt eine sogenannte Rückwegstörung vor, die Deine Internet- und Telefon-Verbindung einschränken kann. Falls nötig, lass bitte unseren Techniker Deinen Anschluss prüfen. Die Störung beheben wir so schnell wie möglich. Vielen Dank. Ein aktueller Zeitpunkt für die Behebung der Störung liegt derzeit nicht vor.
Von der Störung betroffen:Beeinträchtigung oder Ausfall mehrerer Dienste"


Bisher hatte ich recht wenig Probleme mit Kabel Vodafone. So eine Rückwegstörung hatte ich allerdings noch nicht. Diese äußert sich insbesondere dadurch, dass die Internetverbindung "Schluckauf" hat und immer mal wieder (ich würde sagen im Schnitt stündlich) unterschiedlich lang weg ist. Da ich beruflich auf Internet angewiesen bin, ist das ziemlich übel und ich habe aufgrund der Befürchtung, dass sich das noch länger hinziehen könnte, bereits bei der Telekom einen weiteren Anschluss bestellt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL bei 1und1 bietet mehr Geschwindigkeit als Telekom oder Vodafone ? syntheticsw Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 03.02.2017 07:45
Von Kabel TV und Kabel Internet nur auf Kabel Internet umsteigen möglich? FMichaely Anbieter für Internet via Kabel 6 26.10.2007 20:34
Mangelhafte Geschwindigkeit bei V-DSL ralle_h Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 500 23.08.2007 11:31
Fehlende / mangelhafte Moderation MTT Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 62 19.01.2006 16:42
Kabel Highspeed geschwindigkeit alter_Ohm Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 3 16.12.2005 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.