#51  (Permalink
Alt 31.08.2020, 21:59
elchipower elchipower ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 82
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Bei verschiedenen GPON Ports wohl eher nicht.
Mit Zitat antworten
  #52  (Permalink
Alt 31.08.2020, 22:05
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.307
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Zitat:
Zitat von elchipower Beitrag anzeigen
Bei verschiedenen GPON Ports wohl eher nicht.
Auch dann wird der Nachbar nicht mit dem Tarif des eigentlichen Kunden unterwegs sein können. Das Ergebnis ist dann, dass nichts mehr geht, und das fliegt ja sehr schnell auf.
Mit Zitat antworten
  #53  (Permalink
Alt 31.08.2020, 22:19
elchipower elchipower ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 82
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Wenn was nicht funktioniert ist es mir aber nicht herzlich egal.
Mit Zitat antworten
  #54  (Permalink
Alt 31.08.2020, 22:29
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.307
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Zitat:
Zitat von elchipower Beitrag anzeigen
Wenn was nicht funktioniert ist es mir aber nicht herzlich egal.
Wenn Dir jemand die Telefonstrippe im Keller durchschneidet, hat das den gleichen Effekt (sofern Du nicht schon Kabelkunde bist). Warum stört Dich das jetzt also, dass jemand die Glasfaser im Keller umstecken könnte?
Mit Zitat antworten
  #55  (Permalink
Alt 31.08.2020, 23:12
elchipower elchipower ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 82
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Für mich sind es die gleichen Gründe wieso kein dritter am Netzverteiler oder Kabelverzweiger einfach was umstecken könnte.
Mit Zitat antworten
  #56  (Permalink
Alt 01.09.2020, 09:55
elchipower elchipower ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 82
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Was mir noch eingefallen ist. Gestern war auch ersichtlich welche Häuser eigenwirtschaftlich erschlossen werden. Viele der Gebiete haben jetzt bereits schon 250Mbit/s über FTTC.

Die Empörung, dass Coax mit FTTH durch andere Provider überbaut wird, sollte seitens Vodafone damit auch vom Tisch sein.

P.S. Seit Threaderstellung kann mir kein Mitarbeiter von Vodafone etwas zur PPPoE Zwangstrennung sagen. Telekom und Vodafone nehmen sich nichts was den schlechten Support angeht. Bei der Telekom gibt noch den großen Pluspunkt des Telekom hilft Teams, der einzige verlässliche Ansprechpartner. Bei Vodafone kann man niemanden schriftlich erreichen und niemand kümmert sich von vorne bis hinten um Anfragen.
Mit Zitat antworten
  #57  (Permalink
Alt 01.09.2020, 10:32
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.307
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Zitat:
Zitat von elchipower Beitrag anzeigen
P.S. Seit Threaderstellung kann mir kein Mitarbeiter von Vodafone etwas zur PPPoE Zwangstrennung sagen.
Kommt denn überhaupt PPPoE zum Einsatz? Wenn ich mir hier mal Abbildung 47 ansehe:

https://www.vodafone.de/media/downlo...-Anschluss.pdf

Da steht "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen", während in Abbildung 25 (Zugang über DSL) steht: "Kapselung: PPPoE".

Also demnach kommt beim Vodafone Glasfaseranschluss gar nicht PPPoE zum Einsatz?!?
Mit Zitat antworten
  #58  (Permalink
Alt 01.09.2020, 13:32
elchipower elchipower ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2006
Beiträge: 82
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Das wüsste ich selber gerne. Die Fragen beantwortet nur niemand von Vodafone.

Selbst zum erwähnten DualStack gibt es gespaltene Aussagen.

Alle wollen Sie das Verkaufen, niemand kann dir aber sagen was sie verkaufen.

Nicht das im schlimmsten Fall der ONT mehr macht als er eigentlich soll.

Geändert von elchipower (01.09.2020 um 13:33 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #59  (Permalink
Alt 02.09.2020, 21:33
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.820
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Zwangstrennung gibt es zumindest bei Vodafone DSL nicht. Kabel ebenfalls nicht.
Wenn man jetzt schon verkaufen will, muss irgendwo in den Produktinformationsblättern bzw. irgendwelchen anderen Dokumenten die dem Vertrag beiliegen auch etwas von Dual Stack lite stehen, wenn man das nicht erwähnt kann man den Vertrag anfechten.

Bitte bestellen und eigenen ONT anschließen, wenn Vodafone dann blockt bitte Klagen, dann wird ne crowdfunding Kampagne gestartet und ich werde sicherlich 100 Euro mit in den Pott werfen.
Mit Zitat antworten
  #60  (Permalink
Alt 02.09.2020, 21:42
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.909
Standard AW: Geförderter FTTH Ausbau Vodafone Dresden

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Zwangstrennung gibt es zumindest bei Vodafone DSL nicht. Kabel ebenfalls nicht.
Wenn man jetzt schon verkaufen will, muss irgendwo in den Produktinformationsblättern bzw. irgendwelchen anderen Dokumenten die dem Vertrag beiliegen auch etwas von Dual Stack lite stehen, wenn man das nicht erwähnt kann man den Vertrag anfechten.

Bitte bestellen und eigenen ONT anschließen, wenn Vodafone dann blockt bitte Klagen, dann wird ne crowdfunding Kampagne gestartet und ich werde sicherlich 100 Euro mit in den Pott werfen.
Wegen DualStack lite Vertrag anfechten? Weiss nicht ob man sich per Crowdfunding zu dem Thema einen Anwalt der gute organisieren kann, die man braeuchte um das erfolgreich durchzufechten... O2/Telefonica gibt keine Information dazu weder in AGB, Leistugsbeschreibung, noch im Produktinformationsblatt (wo das glaube ich auch gar nicht rein darf)... Ich vermute mal "Anrecht" hat darauf IP-Traffic mit dem Rest des Internets auszutauschen, und das erlaubt von IPv4 CG-NAT, DualStack lite, DualStack, IPv6 only, so ziemlich alles.
Nicht das es nicht schoen waere aus Kundensicht etwas mehr Klarheit zu haben....

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring und geförderter Ausbau Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 15 15.08.2017 00:09
FTTH-Ausbau auf dem Land: unser-ortsnetz.de runtorow VDSL und Glasfaser 334 12.03.2014 18:54
Globaler FTTH Ausbau: SK knackt 50%, Litauen und Portugal auf der Überholspur Vandroiy VDSL und Glasfaser 72 28.02.2011 16:38
DSL Ausbau in Dresden-Schullwitz jhenne ADSL und ADSL2+ 107 03.10.2009 20:14
VDSL Ausbau in Dresden jhenne VDSL und Glasfaser 245 03.12.2008 09:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.