#1  (Permalink
Alt 17.05.2019, 11:24
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Rotes Gesicht G.INP Schaltung beantragen?

Hallo liebe onlinekosten Community,

da meine Latenz erheblich gestiegen ist nach erfolgter IP-Umstellung (von 21ms auf 60ms) habe ich mich mal ins Thema Latenzen / Ping eingelesen und auch von einem Techniker der bei uns war bestätigt bekommen, dass die einzige Möglichkeit wieder auf angenehmere / alte (auch wenn 60ms in dem Sinne ja noch gut ist) Latenz / Ping Zeiten zu kommen G.INP wäre.

G.INP käme aber nur im Zusammenhang mit Vectoring zum Einsatz. Ergo haben wir den Vertrag gewechselt um Vecotring zu bekommen (momentan MagentaZuhause L 100k Telekom). Vectoring ist auch angeschaltet und die Vorfreude war groß - leider nicht lange da sich wie sich herausstellt G.INP in beiden Richtungen ausgeschaltet ist und somit immer noch Interleaving der Latenz zur Last fällt.

Der Grund dafür ist wahrscheinlich das meine Leitung schön stabil läuft und somit keine G.INP Schaltung nötig wäre da bei Schaltung von G.INP die Up und Downloadrate ein bisschen runter geht. Aber das ist uns nicht wichtig. Wir hätten gerne unsere alten Latenz / Ping Zeiten wieder und deswegen G.INP geschaltet.

Der Techniker hat gesagt das es kein Problem wäre G.INP geschaltet zu bekommen bzw. das es sogar standardmäßig an sein sollte aber leider weiß KEINER von der Telekom was mit dem Begriff anzufangen oder mein Anliegen an die richtige Abteilung weiterzuleiten. Überall werde ich nur durchgereicht zu Hotlines wo ich schon zig mal angerufen habe..

Deswegen ist das hier meine letzte Hoffnung - hat jemand so ein ähnlichen Fall oder weiß was ich hier am besten tun kann um an G.INP zu kommen?

Danke im Voraus -
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.05.2019, 12:43
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.049
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Hast du Magenta Zuhause L regio (ehemals Start)?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.05.2019, 12:56
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Hast du Magenta Zuhause L regio (ehemals Start)?
Genau..

Bei Ewe - die haben mir aber gesagt alle Anschlüsse bei denen sind eigentlich mit G.INP an geschaltet und die wissen nicht wieso es bei mir aus ist also muss ja Telekom damit irgendwas zutun haben..

Bei der Regio Hotline wissen leider alle nicht was G.INP ist und sagt nur Leitung sieht gut aus - ist sie ja auch bloß der Ping halt nicht wegen G.INP..
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.05.2019, 13:01
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.049
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

tracert? Das Problem ist hauptsächlich das miese Routing über Plusnet (ehemals QSC, jetzt EnBW). Die Aktivierung von G.INP und die Absenkung des interleave delays auf 0 ms würden bei deinem Anschluss nur 12 ms herausholen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 17.05.2019, 13:38
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
tracert? Das Problem ist hauptsächlich das miese Routing über Plusnet (ehemals QSC, jetzt EnBW). Die Aktivierung von G.INP und die Absenkung des interleave delays auf 0 ms würden bei deinem Anschluss nur 12 ms herausholen.
Was genau bedeutet Routing über Plusnet wenn ich fragen darf?

Mit -12ms wäre ich schon vollkommen zufrieden..

Tracert schicke ich gegen 20:00 wenn ich zuhause bin danke schon mal fürs Antworten
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 17.05.2019, 14:02
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.074
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Die Telekom hat technisch mit den Regio-Anschlüssen nichts/wenig zu tun, das ist reines Reselling mit Telekom-Rechnung. Wesentliche Teile werden dabei über QSC/Plusnet realisiert, die sich mit dem jeweiligen regionalen Anbieter (insbesondere EWE, Netcologne) zusammenschalten. Historisch kommt die Lösung von Congstar, vom damaligen Resale der Netcologne-FTTB-Anschlüsse.

Es hieß hier mal, das soll technisch auch geändert werden. Noch ist das aber eher eine Bastellösung.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 17.05.2019, 14:04
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.049
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Der regionale Anbieter übergibt den Verkehr an einer zentralen Stelle an Plusnet. Die Telekom macht bei Magenta Zuhause technisch nichts selbst. Hast du über einen Wechsel zu EWE Tel nachgedacht?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 17.05.2019, 14:28
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Der regionale Anbieter übergibt den Verkehr an einer zentralen Stelle an Plusnet. Die Telekom macht bei Magenta Zuhause technisch nichts selbst. Hast du über einen Wechsel zu EWE Tel nachgedacht?
Wenn Ewe mir garantieren würde, dass meine Leitung G.INP bekommen würde und somit die Latenz besser würde, wäre das eine Option ja - haben ja leider jetzt gerade erst den Regio Vertrag abgeschlossen..

Und 1 Jahr mit dem Ping würde ich nur ungern haben..

An wen muss ich mich denn jetzt überhaupt melden um da noch irgendwas zu machen? Irgendwer muss doch dafür Zuständig sein sowas schalten zu können..
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.05.2019, 18:33
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?

Hier einmal der Tracert (Hoffe Doppelposts werden hier teilweise geduldet)?

Routenverfolgung zu heise.de [193.99.144.80]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 41 ms 40 ms 42 ms srbfra32.qsc.de [213.148.133.236]
3 46 ms 46 ms 46 ms crmfra21-cg-1-0-2-0.qsc.de [87.234.14.161]
4 39 ms 41 ms 42 ms crmfra21-cg-1-0-2-0.qsc.de [87.234.14.161]
5 48 ms 48 ms 51 ms te0-0-2-3.c150.f.de.plusline.net [80.81.192.132]
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
8 51 ms 51 ms 51 ms 212.19.61.13
9 52 ms 52 ms 54 ms redirector.heise.de [193.99.144.80]

Ablaufverfolgung beendet.

C:\Users\Misch>
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 24.05.2019, 10:03
zuppie zuppie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2019
Beiträge: 13
Standard AW: G.INP Schaltung beantragen?



Nur als update und info kann also geclosed werden echt schade drum das man sich wegen
So einer Kleinigkeit obwohl es keine Mühe machen sollte woanders umschauen muss.

Danke für die Hilfr hier trotzdem
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 2646 30.04.2019 19:01
Impulsstörungsschutz (INP) Timerle VDSL und Glasfaser 15 05.02.2019 20:00
Empfehlung Router/Modem für G.INP im Upload? RawrDragon Router-Forum 44 06.05.2018 19:23
Ist G.Inp ein portbezogrner Parameter oder ein globaler Parameter? Tacitus-NRW VDSL und Glasfaser 16 04.08.2016 20:16
Ist die Latenzverringerung durch G.INP nützlich... pufferueberlauf VDSL und Glasfaser 12 13.03.2015 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.