#61  (Permalink
Alt 07.04.2021, 11:29
Karl. Karl. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 372
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Ich denke trotzdem, dass die Hybrid LTE (1) Öffnung am falschen Zeitpunkt vorgenommen wurde, entsteht nur Frust, weil der Pro Plus nicht lieferbar ist
Mit Zitat antworten
  #62  (Permalink
Alt 07.04.2021, 16:54
powerschwabe powerschwabe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 361
Provider: Telekom Hybrid S
Bandbreite: 384
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Ich selbst habe noch Hybrid aber 2 Häuser in der Straße ist es nicht mehr buchbar.


Bin glaube im falschen Thread, sollte noch ein Hybrid Thread wo geben.
__________________
bis 2012 - DSL384
bis 2015 - Vodafone LTE
ab 2015 - Telekom Hybrid S mit DSL384
Mit Zitat antworten
  #63  (Permalink
Alt 07.04.2021, 19:41
Karl. Karl. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 372
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Hast du denn vor, in die aktuelle Tariflinie zu wechseln?
Mit Zitat antworten
  #64  (Permalink
Alt 08.04.2021, 09:10
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.057
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von Karl. Beitrag anzeigen
Aber ich frage mich, wo da die Grenze sein soll.
Bei mir im Ort hat man (1) mit der Änderung der passenden DSL Profile überall buchbar gemacht, es kommen höchstens 2 Mbit/s außer mitten in der Nacht aus der LTE Zelle.
Wenn wirklich nur DSL384 - und sonst nix - bei @powerschwabe verfügbar, wären 2Mbit/s schon ein Fortschritt. Aber bei ihm ist Zelle gut ausgelastet, wenn ich Diskussion richtig verfolgt.

Bei uns ist Magenta Funknetz auch eher lahm, bei Vodafone kamen beim letzten Cube Speedtest so 160Mbit/s raus. Da gehts schon vorwärts, die angekündigten bis zu 250Mbit/s gemäß Karte sind es trotzdem nicht . Providern müsste wer wirklich verbieten, mit so Fantasiezahlen zu werben.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | seit 04/2020: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
  #65  (Permalink
Alt 08.04.2021, 09:54
Karl. Karl. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 372
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von Speedy² Beitrag anzeigen
Aber bei ihm ist Zelle gut ausgelastet, wenn ich Diskussion richtig verfolgt.
Oder aber es stimmt irgendetwas anderes nicht, also negativ gewordene Verfügbarkeit muss nicht zwangsläufig zu hohe Auslastung bedeuten.


Zitat:
Zitat von Speedy² Beitrag anzeigen
Providern müsste wer wirklich verbieten, mit so Fantasiezahlen zu werben.
Da bin ich ganz bei dir, anstatt bis zu 300 Mbit/s bei Hybrid müsste da z.B. stehen "mindestens 0 Mbit/s, bis zu X Mbit/s und X müsste sein, was maximal erreicht werden kann, z.B. 37,5 Mbit/s (B8), 75 Mbit/s (B20 oder B28), 150 Mbit/s (B3 oder B7), 225 Mbit/s (B3+B3, B3+B20 oder B20+B32) und nur bei B3+B7 die 300 Mbit/s.

Wobei das auch schon wieder falsch sein könnte, Tarif und Speedport Pro (Plus) sind ja rechtlich kein Bundle...
Mit Zitat antworten
  #66  (Permalink
Alt 09.04.2021, 13:12
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 6.050
Provider: DTAG
Bandbreite: 16/100/300
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von Karl. Beitrag anzeigen
Da bin ich ganz bei dir, anstatt bis zu 300 Mbit/s bei Hybrid müsste da z.B. stehen "mindestens 0 Mbit/s, bis zu X Mbit/s und X müsste sein, was maximal erreicht werden kann, z.B. 37,5 Mbit/s (B8), 75 Mbit/s (B20 oder B28), 150 Mbit/s (B3 oder B7), 225 Mbit/s (B3+B3, B3+B20 oder B20+B32) und nur bei B3+B7 die 300 Mbit/s.
Du siehst ja wie kompliziert das ist, das würde kein normaler Kunde blicken und total verwirrt sein... Ich finde es gut die 300 zu nennen, weil dieser Wert das technisch eingestellte und mögliche Maximum beschreibt.

Denn technisch bekommen ja alle 300 MBit/s.... ob sie die ausnutzen können hängt ausschließlich von der eingesetzten Hardware ab...


kann ja z.B. sein, dass ein Hersteller einen Hybrid-fähigen Router samt aktiver Außeneinheit und 4fach CA auf den Markt wirft, mit dem die 300 auch voll erreicht werden.
Mit Zitat antworten
  #67  (Permalink
Alt 09.04.2021, 13:26
Karl. Karl. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 372
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
kann ja z.B. sein, dass ein Hersteller einen Hybrid-fähigen Router samt aktiver Außeneinheit und 4fach CA auf den Markt wirft, mit dem die 300 auch voll erreicht werden.
Wovon träumst du nachts?

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Denn technisch bekommen ja alle 300 MBit/s.... ob sie die ausnutzen können hängt ausschließlich von der eingesetzten Hardware ab...
Naja, wo du z.B. nur B8, B20 oder B28 hast, ist technisch einfach bei 50 bzw. 100 Mbit/s schluss.


Kann man eigentlich ne Triple oder nanosim zu Hybrid bekommen 🤔
Mit Zitat antworten
  #68  (Permalink
Alt 10.04.2021, 06:50
dw4817 dw4817 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 801
Provider: AS6805 + AS3209
Bandbreite: 175.000 + 50.000
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Denn technisch bekommen ja alle 300 MBit/s.... ob sie die ausnutzen können hängt ausschließlich von der eingesetzten Hardware ab...
...sowie den LTE-Bändern am fraglichen Sender, deren Aufteilung auf verschiedene eNodeBs, ob Inter-eNodeB-CA aktiviert ist oder nicht und dann auch noch von der Auslastung der Luftschnittstelle und der Anbindung der eNodeB(s). ;-)
Mit Zitat antworten
  #69  (Permalink
Alt 10.04.2021, 08:41
Karl. Karl. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2019
Beiträge: 372
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Gibt's Inter-eNodeB-CA bei Magenta ��

Und bei ner Überlastung im Corenetz oder des HAAP stimmt vorgenanntes, der Speed aber trotzdem nicht...
Mit Zitat antworten
  #70  (Permalink
Alt 10.04.2021, 11:00
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 6.050
Provider: DTAG
Bandbreite: 16/100/300
Standard AW: MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger)

Zitat:
Zitat von Karl. Beitrag anzeigen
Gibt's Inter-eNodeB-CA bei Magenta ��

Und bei ner Überlastung im Corenetz oder des HAAP stimmt vorgenanntes, der Speed aber trotzdem nicht...
wir sind uns hoffentlich einig, dass sich eine temporäre Überlastung nicht in den beworbenen Bandbreiten wiederfindet. Sonst müsste Vodafone mit 5 MBit/s werben bei Giga-Tarifen..
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Call & Surf Comfort IP (Speed) > MagentaZuHause M MyNokia Telekom 5 24.08.2018 19:12
Konditionen Tarifwechsel MagentaZuhause Hybrid M -> MagentaZuhause Hybrid L sync Telekom 6 25.04.2017 07:44
Wechsel von Call & Surf Comfort (5) Universal auf MagentaZuhause S DSL-Nutzer Telekom 32 28.02.2017 10:03
Wechsel von Call&Surf zu MagentaZuhause M - kein Rabatt im 1. Jahr? revoluzzer Telekom 48 14.04.2015 11:49
Call & Surf Comfort VDSL oder Wechsel zu MagentaZuhause M/ ISDN Telefonanlage? DSL 1000 Telekom 9 04.01.2015 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.