#1  (Permalink
Alt 17.05.2003, 17:53
Boston Boston ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2001
Beiträge: 1.058
Standard Was das wohl zu bedeuten hat...?

Ohje, die Telekom bereitet wohl auch langsam die Abschaffung der DSL-Flat vor, lest euch mal diese Meldung durch.

Für mich sieht das so aus, als ob die Telekom, wenn sie das durchkriegt die gleiche Show abziehen wird, wie damals mit den Analogflats. Ist dann quasi der Beginn für zeitbarsierte Abrechnungsmodelle.....
  #2  (Permalink
Alt 17.05.2003, 18:21
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

Zitat von deiner Seite:

Zitat:
Überhaupt beträfe das nur kleinere Plattformbetreiber, denn mit den großen Internetanbietern, die über eigene Netze und die entsprechende Technik verfügten, habe die Telekom längst nutzungsabhängige Verträge geschlossen.
Ausserdem kann die Telekom die Flat nicht abschalten, das kann höchstens

T-Online oder AOL o.ä...
  #3  (Permalink
Alt 17.05.2003, 18:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Original geschrieben von oimlbiest
Zitat von deiner Seite:



Ausserdem kann die Telekom die Flat nicht abschalten, das kann höchstens

T-Online oder AOL o.ä...
Mit solchen Sprüchen versucht die Telekom aber auch oftmals die ganze Sache runterzuspielen Klingt ja auch irgendwie unlogisch: Warum sollten große Internet Provider nicht pauschalisiert zahlen (und das auch noch freiwillig) während kleinere dies tun? Also ich glaube schon, dass diese Änderung (sollte sie genehmigt werden) die Preispolitik von 1&1, AOL und Co ganz schön beeinflussen wird ...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
  #4  (Permalink
Alt 17.05.2003, 18:50
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

her je, die sollen alle p2p ports schließen und damit hat sich die sache, ich will meine flat behalten und nicht aufgeben müssen wegen dauerleecher die 24/7 mit dem esel unterwegs sind.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
  #5  (Permalink
Alt 17.05.2003, 19:02
Benutzerbild von Anudu
Anudu Anudu ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2001
Ort: Königreich Hämmern
Beiträge: 1.757
Provider: T-Com
Bandbreite: 51384
Standard

Wie auch immer, wir sollten das hier weiterdiskutieren, auch wenn jetzt ein neuer Aspekt hinzukommt und sich dieser Thread nicht ausschließlich auf die T-Online Flat bezieht!

Der andere Thread hat wenigstens 'n sinnvollen Titel!
__________________
Anudu ['enju:du]
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone UMTS FairFlat - was hat das zu bedeuten? lostfan678 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 83 12.03.2006 14:00
Was hat das zu bedeuten??? Martin15 Sonstiges 7 28.04.2004 16:54
QSC hat wohl den Affen gebissen? Nostre VDSL und Glasfaser 5 24.11.2002 22:04
was hat dieses angebot zu bedeuten? wosik Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 3 04.04.2001 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.