#21  (Permalink
Alt 06.03.2014, 17:11
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.862
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Die Geschwindigkeit im Upload ist dadurch etwas geringer und es gab auch schon einen Anschluss wo dadurch die CRC-Fehler im Upload unnötig hoch waren.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 06.03.2014, 17:19
Robi2003 Robi2003 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 188
Provider: Telekom
Bandbreite: 56 Mbit || 12 Mbit
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

habe es gemeldet...

weiß jemand, wie lange man auf eine behebung des fehlers warten müsste?
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 06.03.2014, 18:12
WHamilton WHamilton ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 767
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Bei meinem VDSL 25000/1 Anschluss synct die Fritze seit ein paar version auch mit 5ms Latenz im Upstream. Könnte das eine ähnliche Ursache haben?
Be 5000/2 weiterhin mit fast.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 06.03.2014, 18:46
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.330
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Zitat:
weiß jemand, wie lange man auf eine behebung des fehlers warten müsste?
Das kann dir keiner beantworten.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 06.03.2014, 19:53
Opfer17 Opfer17 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.2005
Beiträge: 125
Provider: DTAG
Bandbreite: 51368/10048
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Habe jetzt auch noch einmal zurückgeschrieben. Woher kommt eigentlich die "gesicherte Erkenntnis", dass es sich hierbei zwangsweise um einen Fehler der Fritzbox handelt?
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 06.03.2014, 20:20
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.330
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Die 3 dB Leistungsreduzierung im Upstream hat keinen technischen Grund, andere Fritzboxen haben das Problem nicht.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 06.03.2014, 20:27
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.878
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Andere Boxen haben aber auch andere Modems, sagt also nichts aus.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 06.03.2014, 20:41
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.330
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Aber zumindest, dass die 3 dB Leistungsreduzierung im Upstream, keine Vorgabe der Telekom ist.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 06.03.2014, 22:42
lyrix lyrix ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 345
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 96,8
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

das liegt zu 100% an der 7390

Hier meine Beispiele alle über Indoor geschaltet!

Anschluss 1: AVM FRITZ!Box 7390 (C465.330) 84.06.04-27435 BETA T-COM Annex J 17254/2597 kbit/s @ Infineon 8.39.0 - Powercutback: 3/3
Anschluss 2: AVM FRITZ!Box 7390 (D091.330) 84.06.03 T-COM Annex J 17219/2597 kbit/s @ Infineon 8.39.0 - Powercutback: 1/3
Anschluss 3: AVM FRITZ!Box 7320 (B435.363) 100.06.03 T-COM Annex J 17690/2747 kbit/s @ Infineon 11.5.3 - Powercutback: 3/0
Anschluss 4: AVM FRITZ!Box 7390 (D153.330) 84.06.03 T-COM Annex J 16443/2532 kbit/s @ Infineon 8.39.0 - Powercutback: 1/3
Anschluss 5: AVM FRITZ!Box 7390 (D171.330) 84.06.03 T-COM Annex J 17283/2704 kbit/s @ Infineon 8.39.0 - Powercutback: 15/3
Anschluss 6: AVM FRITZ!Box 7390 (D334.330) 84.06.03 T-COM Annex J 15379/2476 kbit/s @ Infineon 8.39.0 - Powercutback: 1/3

Bei diesen Anschlüssen drosselt sie auch den Download ohne Grund. Einzig die 7320 macht alles richtig. Das ist kein Zufall

Der Fehler wird nie behoben. Ich melde den in jeder Laborversion. Bringt nix
__________________
--> LineCard Übersicht <--
Mini MSAN -> APL: 49m 0,4mm
FTTC VVDSL 100/40 Mbps [Broadcom 164.154 / Huawei MA5611S@BNG] - Fritzbox 7490
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 07.03.2014, 12:46
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Fritzbox 7390 Leistungsreduzierung im Upstream

Kann das auch bestätigen, mit der 7390 ist am gleichen Anschluss die Leistungsreduzierung drin und mit der 7360 nicht. Es muss also, wie von einigen bereits geschrieben, definitiv an der 7390 liegen.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FritzBox 7390 vs FritzBox 7360 Orpheus VDSL und Glasfaser 56 25.09.2013 23:17
Fritzbox 7390 Leitungswerte ok ? Starfox ADSL und ADSL2+ 25 15.02.2013 19:57
Probleme mit VDSL. Downloads im Vergleich recht langsam. FritzBox 7390 bewo VDSL und Glasfaser 13 17.09.2012 16:45
Fritzbox 7390 ISDN minedeat Sonstige Zugangstechniken 0 04.01.2012 17:11
Fritzbox 7390 Choco Hardware 1 22.03.2011 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.