#1  (Permalink
Alt 12.12.2019, 23:22
Johnston Johnston ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 2
Standard Google-Abhängigkeit?

Das man ein Mobiltelefon unabhängig von Google / Android etablieren und benutzen kann, hat der finnische Hersteller Jolla mit seinem eigenen Betriebssystem Sailfish OS bereits vor Jahren bewiesen. Auch das Ubuntu Phone zeigte gute Ansätze, leider ging wohl den Entwicklern irgendwann die Puste aus.

Das ein chinesischer Mobilfunkbauer dagegen nicht zwangsläufig nur Gutes im Schilde führt, bewies zuletzt das Unternehmen ZTE: Unzureichender bis gar kein Kundenservice, jegliche Weigerung zur Information über den Sachverhalt beim offenbar nicht unbegründeten Streit mit und Embargo durch die US-Regierung, grobe Mängel an Hard- und Software, so war auf dem seinerzeit von ZTE vertriebenen und von vielen Fachzeitschriften hochgelobten Axon 7 werksseitig und seitens ZTE-Kunden uninstallierbar die Schadsoftware TouchPal installiert, die später kurzfristig aus Google's Play Store verbannt wurde.

Das alles zeigt mir in erster Linie nicht, wie sehr man als Nutzer eines Smartphones ohne angebissenen Apfel darauf von Google abhängig ist, sondern vielmehr, daß Google eine unglaubliche Marktmacht etabliert hat und sein Bestes gibt, diese zu behalten. Ob ein chinesischer Telefonbauer die bessere Wahl darstellt, müssen Käufer für sich entscheiden. Nach massivem Ärger und Frustration als ehemaliger ZTE-Kunde kommt mir keinesfalls ein Mobiltelefon aus China mehr ins Haus, unabhängig vom Namen des Herstellers. Zudem ist mir nach wie vor unheimlich, daß ich als Android-Nutzer nicht weiß, was Google und wer weiß schon wer noch mit meinen persönlichsten Daten machen. Sind die Chinesen vertrauenswürdiger? Warum dann die politische Diskussion um Huawei-Technik in deutscher Datentechnik?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.12.2019, 11:45
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.807
Standard AW: Google-Abhängigkeit?

Ich verstehe den Text nicht ...
Was will uns der Dichter damit sagen?
Wenn du kein Smartphone aus China willst wird es sehr schwer.
Selbst die Eierphone kommen da her.
Bliebe noch Korea oder Gigaset, wo ich das Flagschiff von denen gar nicht so schlecht finde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.12.2019, 13:15
Johnston Johnston ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2019
Beiträge: 2
Standard AW: Google-Abhängigkeit?

Es ist offensichtlich, daß du meinen Beitrag nicht verstanden hast, die Bestätigung war nicht erforderlich.

Es geht nicht darum, daß ich kein Smartphone aus China will, sondern darum, daß ich erhebliche Bedenken gegenüber der Sicherheit von Telefonen hege, die nicht nur in China gebaut wurden, sondern jetzt auch noch mit in China entwickelten Betriebssystemen ausgerüstet sind.

Die Nutzung von Huawei-Technik beim Ausbau westeuropäischer 5G-Netze ist seit längerem wegen Sicherheitsbedenken umstritten. Huawei selbst hat stets seine vollkommene Unabhängigkeit von Einflüssen des kommunistischen Regimes in Peking betont und versucht, dadurch die europäischen und US-amerikanischen Bedenken gegenüber seiner Technik zu zerstreuen.

Sollte dem wirklich so sein, muß die Frage erlaubt sein: Warum hat Chinas Botschafter in Dänemark kürzlich die Unterzeichnung eines 5G-Vertrags zwischen den Färöer Inseln und Huawei verlangt - unter gleichzeitiger Androhung, andernfalls ein für die Färöer wichtiges Handelsabkommen zu kippen?

Der Kauf chinesischer Technik ist schon lange keine Frage von Kaufpreis, Ausstattung und Leistung der Geräte mehr, sondern eine weitreichende, nicht zuletzt auch politische Entscheidung. Die jeder für sich selbst treffen muß. Dazu gehört auch das Einholen von Informationen und nicht nur das Schielen auf Preis und Leistung der Geräte.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.12.2019, 15:54
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.807
Standard AW: Google-Abhängigkeit?

Du wirfst da aber einiges durcheinander.
Zum Einen sprichst du explizit von Huawei, zum Anderen von China allgemein.
Dann redest du von unbewiesener, von den USA inszenierter, Panikmache von Huawei Komponenten mit Zugang zur Spionage.
Dann redest du von China Smartphones (mit chinesischem Betriebssystem) vor denen du Angst wegen Datenabgriff hast.
Du bist da aber nicht ganz auf dem Laufenden, jede App die du auf dein Smartphone packst, kann und wird dich nach Belieben ausforschen und die Daten ganz nach Belieben irgendwohin senden.
Da hilft dir kein angebissener Apfel oder sonstwas.
Wer wirklich wichtige Sachen mit seinem Smartphone macht, dem ist nicht mehr zu helfen, so sehe ich das.
Ob dein Kram nun heimlich in die USA oder die Volksrepublik gesendet wird ist völlig Banane.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.12.2019, 04:53
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.758
Provider: easybell
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Google-Abhängigkeit?

Zitat:
Zitat von infinity4 Beitrag anzeigen
Ich verstehe den Text nicht ...
Was will uns der Dichter damit sagen?
Der frisch registrierte Bot mußte ein paar Texte gegen Huawei abkippen, den zweiten dummerweise mit dem falschen Zeichensatz für dieses Forum.

Das dürfte prompt aufhören, wenn der Deal mit China durch ist...
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.12.2019, 11:28
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.807
Standard AW: Google-Abhängigkeit?

Naja, ich glaube noch nicht einmal, dass es ein Bot ist, dafür spammt er zu wenig.
Aber vielleicht posten die erstmal 2 händische Beiträge damit sie nicht gleich als solches erkannt werden und legen dann irgendwann richtig los.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abhängigkeit der Leitungskapazität vom Modem/Router? Kopf_Leer ADSL und ADSL2+ 1 03.09.2013 14:06
VDSL von 1und1 - Verfügbarkeit in Abhängigkeit von der T-Com tarzan23 VDSL und Glasfaser 5 28.03.2010 18:39
Vergleich Google-Earth - Google-Maps --> unterschiedl. Qualität AcidRain Sonstiges 9 14.04.2008 13:05
Abhängigkeit der Dämpfung und der Leitungslänge Feanor86 ADSL und ADSL2+ 11 10.07.2006 20:31
Abhängigkeit Leitungsdämpfung BoLzI ADSL und ADSL2+ 15 05.08.2005 07:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.