#621  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:09
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.589
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von SimpleJack Beitrag anzeigen
den das letzte Kabel das bei einem Ftth Anschluss benutzt wird ist kein GF Kabel
Dann musst du halt mal einen ordentlichen Router benutzen und/oder die Gf gleich bis zu deinem Rechner führen. Nachteil daran: Der Rechner muss dann immer laufen, wenn andere Geräte bei dir Internet haben wollen.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #622  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:10
Mac82 Mac82 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 33
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Holy shit, was Robert sich hier für einen scheiß anhören muss. Du hast doch einen an der klatschte, hier jemanden in die rechte Ecke zu stellen. Wenn du nicht langsam von deinem hohen Ross runter kommst, wird hier zugemacht.

Wir haben wie xdjbx kürzlich nochmals erwähnt hat schon alles gesagt. Zockt keine schlechten, nicht optimierten Spiele, vor allem nicht auf der Konsole und wenn es die konsole sein muss, der Netcode von Fortnite ist extrem gut optimiert. Ansonsten geht auch das neue halo.
Für vernünftige Analyse bräuchten wir immer noch valorant und ein aufgezeichnetes Video mit mindestens 60fps nebst laufenden Wireshark.
Ich möchte nicht das es eskaliert und ich denke, das wir alle noch zurückrudern können. Ich finde einfach das man nicht paranoid von Fake-Account usw. sprechen kann...dann erwischt man halt Mal den falschen, der sich dagegen wehrt...

Jetzt wird robert_s von dir in Schutz genommen, ich sehe aber nicht ein, wie du entscheiden kannst, wann die Würde eines Menschen angegriffen wird bzw. was schlimmer ist...

Ich bin sogar bereit meine mit ähnlicher Rhetorik geäußerte Meinung zurückzuziehen, wenn er es auch tut. Das ist jedenfalls mein Friedensangebot.
Wobei wenn wir eine Mitte durch Deutschland, von der Küste oben beginnend runter in die Alpen8also von oben nach unten wie man Deutschland im Wetterbericht sieht) dann liegt Berlin doch rechts oder nicht?

Geändert von Mac82 (25.11.2021 um 18:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #623  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:14
SimpleJack SimpleJack ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2021
Beiträge: 64
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Dann musst du halt mal einen ordentlichen Router benutzen und/oder die Gf gleich bis zu deinem Rechner führen. Nachteil daran: Der Rechner muss dann immer laufen, wenn andere Geräte bei dir Internet haben wollen.
Es betrifft leider auch FTTH , einer bei uns in der gruppe hat Ftth.
Exakt das gleiche Problem. Der Kollege der es zur Zeit von der Telekom gefixt bekommen hat , der hat Kupferkabeln und eine Leased Line.

Es hat nichts mir Kupfer oder GF zutun es sind sehr wahrscheinlich die Ports !
So hat es ihm zumindest der Techniker erklärt der es bei ihm eingestellt hat.

Morgen kommt ein Techniker zu mir aber ich habe keine Hoffnung das der da was machen wird. Die kommen Download passt und tschüss, naja das verglachliche passt den Rest interessiert keiner.

Das ist auch egal wir haben noch Plan B Kontakt und warten auf seine Antwort ! Das mit dem Techniker der morgen kommt soll ist eher Just for Fun ein Versuch mehr nicht.
Mit Zitat antworten
  #624  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:15
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 406
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Es ist wieder so ein typisches Beispiel, wie so ein Thread aus dem Ruder läuft.

An die Spieler: Ihr behauptet immer, dass die Spiele nicht spielbar seien. Videos habt ihr davon aber nicht, deshalb ist es schwer nachvollziehbar. Dann gibt es von euch Meldungen, dass es IMMER so ist, das ALLE Gameserver betroffen sind, das euch NIEMAND glaubt. Bereits im nächsten Beitrag sind die meisten dieser Behauptungen obsolet, denn ein anderer Spieler berichtet von vielen Spielen, die gut funktionieren und nur von einigen oder zweitweisen Problemen. Diese Widersprüche sind natürlich eine Steilvorlage für alle Kritiker.

Auf der einen Seite behauptet ihr dann, es liege nicht am Peering, ihr erwartet keine Hilfe von Störungstechnikern oder aus Foren, nur um im nächsten Moment die Internetverbindung als Schwachstelle auszumachen. Das passt einfach nicht zusammen, das widerspricht sich extrem.

Und so geht das weiter. Eure Aussagen sind am laufenden Band widersprüchlich. Und wenn euch die Leute darauf aufmerksam machen, dann reagiert ihr gereizt. Wie oben, als nach euren eigenen Aussagen (!) der einzige Schluss sein konnte, dass die Internetverbindung ausgeschlossen werden kann. Das kam nicht von uns, das waren eure Aussagen, die nur diese Schlussfolgerung zuließen. Ihr macht dann aber uns die Vorwürfe, wir würden euch nicht glauben und hätten keine Ahnung von Online Gaming.

Ihr sagt selber, dass ihr von Netzwerken und der Technik dahinter keine Ahnung habt. Wenn euch dann aber jemand erklärt, wie die Zusammenhänge sind, dann geht ihr wieder steil, weil es nicht zu eurer Ansicht der Schuldfrage passt. Eure Aussagen über Versuche und deren Auswirkungen sind teils wirklich hanebüchen. Das darf man aber auch nicht sagen, denn dann hat man direkt wieder keine Ahnung von Online Gaming und könne das ja eh alles nicht nachvollziehen. Nein, ein starkes Magnetfeld an einer Glasfaserleitung wird das Problem nicht lösen. Das braucht ihr nicht zu versuchen. Aber solange wir auf dem Niveau diskutieren, hat es keinen Zweck.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
  #625  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:18
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.589
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von SimpleJack Beitrag anzeigen
Cool...
Bist du bekannt für Sinnlose Kommentare ?
kingpin ist durch seine Arbeit in der Technik eines ISP bekannte für sinnvolle, informative Beiträge.
Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Vielleicht bist du der Fake-Account von robert_s?
Das wäre dann ein extremes Beispiel von Schizophrenie, so wie die beiden sich in anderen Beiträge mit Worten belegt haben Nur mal zur Einordnung: xdjbx ist Telekom-positiv eingestellt, robert dagegen VF-positiv.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #626  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:20
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.589
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von SimpleJack Beitrag anzeigen
Es hat nichts mir Kupfer oder GF zutun es sind sehr wahrscheinlich die Ports !
So hat es ihm zumindest der Techniker erklärt der es bei ihm eingestellt hat.
Ein DSL-Port hat nun aber absolut nichts mit einem Gf-Port zu tun, das ist komplett verschiedene Technik. Die Netzelemente dahinter sind dann zwar (bei Telekom) identisch, aber wenn da ein Fehler ist ist es (ohne Messungen/Mitschnitte/konkrete Beweise) einfacher, den Anbieter zu wechseln.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #627  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:29
SimpleJack SimpleJack ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2021
Beiträge: 64
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
kingpin ist durch seine Arbeit in der Technik eines ISP bekannte für sinnvolle, informative Beiträge.

Das wäre dann ein extremes Beispiel von Schizophrenie, so wie die beiden sich in anderen Beiträge mit Worten belegt haben Nur mal zur Einordnung: xdjbx ist Telekom-positiv eingestellt, robert dagegen VF-positiv.
Telekom positiv eingestellt kann ich trotz der Probleme mit vdsl noch verstehen aber VF positiv eingestellt jaa das ist lustig
Rumänischen Kundendienst und Schwankungen wie auf hoher See .
Mit Zitat antworten
  #628  (Permalink
Alt 25.11.2021, 18:31
Mac82 Mac82 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2021
Beiträge: 33
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von frank_m Beitrag anzeigen
Es ist wieder so ein typisches Beispiel, wie so ein Thread aus dem Ruder läuft.

An die Spieler: Ihr behauptet immer, dass die Spiele nicht spielbar seien. Videos habt ihr davon aber nicht, deshalb ist es schwer nachvollziehbar. Dann gibt es von euch Meldungen, dass es IMMER so ist, das ALLE Gameserver betroffen sind, das euch NIEMAND glaubt. Bereits im nächsten Beitrag sind die meisten dieser Behauptungen obsolet, denn ein anderer Spieler berichtet von vielen Spielen, die gut funktionieren und nur von einigen oder zweitweisen Problemen. Diese Widersprüche sind natürlich eine Steilvorlage für alle Kritiker.

Auf der einen Seite behauptet ihr dann, es liege nicht am Peering, ihr erwartet keine Hilfe von Störungstechnikern oder aus Foren, nur um im nächsten Moment die Internetverbindung als Schwachstelle auszumachen. Das passt einfach nicht zusammen, das widerspricht sich extrem.

Und so geht das weiter. Eure Aussagen sind am laufenden Band widersprüchlich. Und wenn euch die Leute darauf aufmerksam machen, dann reagiert ihr gereizt. Wie oben, als nach euren eigenen Aussagen (!) der einzige Schluss sein konnte, dass die Internetverbindung ausgeschlossen werden kann. Das kam nicht von uns, das waren eure Aussagen, die nur diese Schlussfolgerung zuließen. Ihr macht dann aber uns die Vorwürfe, wir würden euch nicht glauben und hätten keine Ahnung von Online Gaming.

Ihr sagt selber, dass ihr von Netzwerken und der Technik dahinter keine Ahnung habt. Wenn euch dann aber jemand erklärt, wie die Zusammenhänge sind, dann geht ihr wieder steil, weil es nicht zu eurer Ansicht der Schuldfrage passt. Eure Aussagen über Versuche und deren Aussagen sind teils wirklich hanebüchen. Das darf man aber auch nicht sagen, denn dann hat man direkt wieder keine Ahnung von Online Gaming und kann das ja eh alles nicht nachvollziehen. Nein, ein starkes Magnetfeld an einer Glasfaserleitung wird das Problem nicht lösen. Das braucht ihr nicht zu versuchen. Aber solange wir auf dem Niveau diskutieren, hat es keinen Zweck.
Aber ich verstehe nicht warum du das so pauschalisierst. Ich meine Simple polarisiert extrem, wenn bei seinen Beiträgen aber etwas dabei ist, was ok ist, kann ich ja wohl darauf eingehen ohne mit ihm in eine Schublade gesteckt zu werden.

Ich habe nirgends gesagt dies und jenes kann es auf keinen Fall sein. Ich und die anderen Gamer haben auf ihre Weise dargestellt, warum ihnen schwer fällt zu glauben, dass es bestimmte Dinge sein sollen. Im speziellen Fall mit der Leased Line sage ich nur, man konnte es nicht mit den gängigen Methoden messen, das bedeutet einfach, dass egal welchen Traceroute der Kolle hier abgeliefert hätte, er gesagt bekommen hätte, das alles ok ist. Nach dem sein Port aber repariert/ausgetauscht wurde läuft alles gut. Meine logische Frage ist, warum kann sowas ähnliches nicht bei uns sein? Dann zeig mir doch Mal den Fehler in meinem Schluss.

Das Magnetfeld habe ich einfach Mal erwähnt um dem Ferrit eine theoretische Möglichkeit zu geben. Das ist richtig keiner wird so ein Magnetfeld erzeugen können um das Licht auch nur um keine Ahnung Planck-Länge zu verschieben. Es soll bloß keiner versuchen. Theoretisch ist es aber sehr wohl möglich und wurde auch schon gemacht und geschieht in der Natur von "alleine" . Ich stehe jetzt etwas im Regen, weil du meine Rhetorik dahinter nicht verstanden hast. Leider werde ich in diesem Leben die Sprache der 0'en und 1'en nicht mehr lernen um mich mit dir richtig unterhalten zu können.

Versprochen von Halo(da freue ich mich sogar drauf) bekommt ihr von mir Videos. Ihr wollt ja aber gleich aufbereitete Videos... Valorant kann ich absolut nicht leiden, es ist langweilig, es ist hässlich, es fühlt sich an wie die falsche Unterhose
Mit Zitat antworten
  #629  (Permalink
Alt 25.11.2021, 19:00
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.560
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Wir wollen keine aufbereiteten Videos, wir wollen RAW cuts, installier dir OBS oder nutz Nvidia Shadowplay und nimm in hoher Qualität bei 60fps in mindestens full HD auf dann lad es bei youtube hoch.
Mit Zitat antworten
  #630  (Permalink
Alt 25.11.2021, 19:13
frank_m frank_m ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2006
Beiträge: 406
Standard AW: "gamerunfreundliches" Internet / Faktoren?

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Ich habe nirgends gesagt dies und jenes kann es auf keinen Fall sein.
Und genau damit viele Aussagen, die andere vorher gemacht haben, wieder kassiert. Wem soll man glauben? Auf wessen Aussagen soll man sich stützen?

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Ich und die anderen Gamer haben auf ihre Weise dargestellt, warum ihnen schwer fällt zu glauben, dass es bestimmte Dinge sein sollen.
Und dadurch nach und nach absolut alle denkbaren Ursachen ausgeschlossen. Denn irgendein Argument gab es immer gegen die aufgeführten Punkte.

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Im speziellen Fall mit der Leased Line sage ich nur, man konnte es nicht mit den gängigen Methoden messen, das bedeutet einfach, dass egal welchen Traceroute der Kolle hier abgeliefert hätte, er gesagt bekommen hätte, das alles ok ist.
Das ist der nächste Punkt. Absolut jede objektiv nachvollziehbare Messung, die beigebracht wurde, zeigte, dass in dem Fall kein Problem vorlag. Einen Trace oder ein Log, an dem sich ein Problem hätte nachvollziehen lassen, gibt es bislang nicht. Was uns dann zur Schlussfolgerung brachte, außerhalb der gemessenen Netzwerkverbindung zu suchen, also auf Server und Client Seite. Eure Reaktion darauf brauche ich ja wohl nicht noch mal zu zitieren, oder?

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Nach dem sein Port aber repariert/ausgetauscht wurde läuft alles gut. Meine logische Frage ist, warum kann sowas ähnliches nicht bei uns sein? Dann zeig mir doch Mal den Fehler in meinem Schluss.
Weil hier mindestens 20 Mal im Thread steht, dass Port-, Technologie-, Provider- und Wohnort-Wechsel nicht geholfen haben.

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Das Magnetfeld habe ich einfach Mal erwähnt um dem Ferrit eine theoretische Möglichkeit zu geben.
Ja. Schön. Aber welche theoretische Möglichkeit sollte er denn erfüllen?

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Ich stehe jetzt etwas im Regen, weil du meine Rhetorik dahinter nicht verstanden hast.
Von der Seriosität her war der Vorschlag nicht schlimmer, als die meisten anderen vorher. Von daher war das nicht als Satire erkennbar.

Zitat:
Zitat von Mac82 Beitrag anzeigen
Ihr wollt ja aber gleich aufbereitete Videos...
Nein, aufbereitet brauchen sie nicht zu sein. Aber ein parallel aufgezeichneter Wireshark Trace wäre hilfreich, damit man im Video sichtbare Probleme mit Ereignissen im Trace in Zusammenhang bringen kann.
__________________
Deutsche Glasfaser DG Classic 400
Fritzbox 5530
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bitte bei 5" und "Mini", "Mini" in "" setzen citrus50 Newskommentare 1 21.12.2014 22:21
Unterschiede Vodafone LTE "Internet Only" <=> "Internet+Telefon" revoluzzer Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 46 06.07.2011 12:49
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
"Bild ab" schaltet "Num Lock" an/aus, Taste "6" löscht Heiko_Heider Hardware 1 06.08.2006 12:05
"-"-"-"~DSL Provider~"-"-"-" Monty Sonstige Anbieter und Archiv 10 23.11.2003 19:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.