#16131  (Permalink
Alt 25.11.2021, 20:34
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.661
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen
Was denkst du, was die leichte Welligkeit im Hlog (siehe: #16119) im oberen Frequenzbereich verursachen könnte?
Also wellig ist was anderes.

Vergiss bitte nie, dass das nur Telefonkabel sind, die nie für die Datenübertragung gemacht wurden. Der Anschluss sieht imho sehr gut aus.
Mit Zitat antworten
  #16132  (Permalink
Alt 26.11.2021, 20:47
tim28 tim28 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 120
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Ich würde mir keine großen Hoffnungen machen, wenn das Spektrum halbwegs okay aussieht.
Hier nach Umbau

https://ibb.co/Th3NRpR

Geändert von tim28 (26.11.2021 um 20:48 Uhr) Grund: neuer link
Mit Zitat antworten
  #16133  (Permalink
Alt 28.11.2021, 11:29
pusiofre pusiofre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2020
Beiträge: 659
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Hat jemand einen Tipp, wo man ein ordentliches kurzes (~ 1 m langes) TAE Anschlusskabel herbekommt, welches vergleichbar stramm in der Buchse sitzt wie die Originalkabel? Ich hab mein Glück bereits mit einem TAE auf RJ45-Adapter versucht, aber das Teil ist mir einfach zu wackelig.
Mit Zitat antworten
  #16134  (Permalink
Alt 28.11.2021, 13:26
Benutzerbild von DLMttH
DLMttH DLMttH ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Hennef
Beiträge: 12
Provider: Netcologne
Bandbreite: SV Fullsync
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
NetCologne kann allerdings auch Dual Stack schalten. Würde trotzedem die Messkampagne machen und darauf hinweisen, dass das AFTR Gateway ausgelastet ist und die Downloadrate aufgrund von DS-Lite nicht wie vertraglich vereinbart ankommt.
Nachdem der Upload nur noch selten über 34 Mbit erreicht hat, ist es dann auch so geschehen. Eine komplette Messkampagne musste ich nicht machen, ich habe auf eine Ergebnis-ID des Netcologne-eigenen Tests verwiesen und geschrieben, dass die Testergebnisse ziemlich konstant sind. Die 90%igen 36 Mbit wurden über v4 überhaupt nicht mehr erreicht. Umstellung auf Dual Stack hat tatsächlich mit 2 Mails ohne Telefonie funktioniert. First Level empfahl Speedtest ohne WLAN ( ) und meine Antwort in der zweiten Mail, dass man hier im Haus per Coax zum selben Preis mal öfter 52 Mbit im Upload sehen könnte, verhalf dann zur Umstellung. Hätte ich nie gedacht. Aber spätestens mit dem Leistungsminderungsgesetz wäre die Sache ja einfach gewesen...

Habe einen Tag ohne Lethargie dann noch genutzt, um das Spielzeugkabel zwischen VDo7 (!) und TAE abzuklemmen, da die Leitungskapazität sich auch immer weiter runter bewegt hat. Direkt an der Dose werden absolute Bestwerte bis 317/52 Mbit angezeigt und Leitungslänge unter 70 Meter. Vorher 307/48. Da ich aber 10 Meter von dort die Box anschließen muss, ist es jetzt erst einmal ein fest verdrahtetes Cat5 geworden, welches die Leitungswerte ungefähr auf ein Mittelmaß bringt. Die Höcker im US2 sind weg, ganz perfekt sieht es noch nicht aus, aber die Voraussetzungen sind gut genug, dass ich warten werde, bis VF im Kablenetz noch eine Schippe drauf legt und das gewünschte Endgerät zu haben ist...

Nun stellt sich nur noch die Frage, ob es jemals ein FW-Update geben wird, welches Träger über 33 MHz belegt, wie bei Huawei-Karten. Hat jemand von euch in letzter Zeit sowas bei Adtran beobachtet?


Mit Zitat antworten
  #16135  (Permalink
Alt 28.11.2021, 14:14
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7.047
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Ich weiss ist nicht so super beliebt, aber ich wuerde das Modem immer so nahe wie möglich an APL/TAE ranführen, kein noch so gutes Kabel ist so gut wie "kein Kabel". Dann braucht es zusaetzliche AP(s) und oder Switch(e) an der alten Router-Position, ja, aber fuer die DSL-Seite kann man eigentlich kaum besseres tun um den SNR zu verbessern.
Ich habe bei mir 12m wohnungs- interne Verkabelung zur TAE einfach stillgelegt und eine RJ45 Dose (niedrigste Qualitaet, war vor Urzeiten als ISDN-Dose im Einsatz) direkt hinter dem Wohnungseingang angeschlossen und dann direkt mit 50cm Cat6 Patchkabel ins Modem, das hat den Sync erstmal erhoeht* vor allem aber massiv Fehler beseitigt (die ich wohl alle in meinen eigenen vier Waenden erzeugt/eingefangen habe). Weil es eine Wohnung in eine 7 Parteienhaus ist, mit APL im abgeschlossenem Technik-Kabuff im Keller, ist Modem-neben-den-APL leider keine einfache/realistische Option


Gruss
P.


*) "Leider" war DLM dann der Meinung, dass im Upload die Tx-Leistung reduziert werden koenne, womit dann auch der Sync im Upload etwas runter ging, allerdings in einem Mass welches mir egal ist, lieber stabile 37 Mbps, statt instabiler 40Mbps....
Mit Zitat antworten
  #16136  (Permalink
Alt 28.11.2021, 15:07
Benutzerbild von DLMttH
DLMttH DLMttH ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Hennef
Beiträge: 12
Provider: Netcologne
Bandbreite: SV Fullsync
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Das ist hier bei der kurzen Leitung ja jetzt eher kosmetischer Natur, da die Werte niemals unter Vollsync fallen werden. Leider ist die nächste Steckdose auch 10 Meter von der Stelle entfernt, an der die Doppelader die Wohnung betritt und der Flur ist dort nur 95 cm breit. Wenn ich ein 167er Vigor auf der Straße finde, werde ich es aber wohl trotzdem machen (Vorausgesetzt, das funktioniert dann zusammen mit der noch vorhandenen 7520, direkt klappt die ja nicht bei Netcologne...) Gerade könnte man ja die 7530 wegen der Chipkrise noch gewinnbringend verkaufen... So wie es jetzt ist, befindet sich die 7530 nur 1,5 Meter von der Wohnungsmitte entfernt und alles ist geschickt verkabelt, da bin ich mit den Werten zufrieden und 5 GHz WLAN ist ohne Zusatzgeräte größtenteils stabil empfangbar. Weiter vom DSLAM entfernt würde ich mir natürlich ein Bein rausreißen, um den bestmöglichen Sync rauszuholen. Kenne aber beruflich auch unterirdische Konstruktionen, bei denen die Doppelader über Patchpanel nochmal 100 Meter durch das Haus geleitet wird, SV wird es da natürlich nie geben...

Edit: Natürlich trotzdem witzig, dass hier knapp 20% der TAL innerhalb der eigenen Wohnung verlaufen...

Geändert von DLMttH (28.11.2021 um 15:12 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #16137  (Permalink
Alt 29.11.2021, 12:44
pusiofre pusiofre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2020
Beiträge: 659
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Ich hab gestern mal spaßhalber und weil ich eh die Schere an der etwas zu lang geratenen Endleitung ansetzen wollte, die TAE-Dose und das TAE-Anschlusskabel des Speedport Pro für ein paar Minuten mit einem Metz Connect C6A RJ45 field plug pro überbrückt.

J-O2YS(St)H -- Telekom TAE -- Telekom DSL-Anschlusskabel 10m -- Speedport Pro:


Code:
     Actual rate:      270392 kbit/s      43992 kbit/s
 Attainable rate:      294246 kbit/s      48995 kbit/s
     Attenuation:        15.3 dB           11.2 dB
      SNR margin:         6.9 dB            8.0 dB
  Transmit power:        14.3 dBm           0.3 dBm
J-O2YS(St)H --- Metz Connect C6A RJ45 field plug pro -- Speedport Pro:


Code:
     Actual rate:      273712 kbit/s      43992 kbit/s
 Attainable rate:      297870 kbit/s      49387 kbit/s
     Attenuation:        14.7 dB           10.4 dB
      SNR margin:         6.9 dB            8.1 dB
  Transmit power:        14.3 dBm          -0.6 dBm
Mit Zitat antworten
  #16138  (Permalink
Alt 02.12.2021, 16:13
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 929
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von pusiofre Beitrag anzeigen
Hat jemand einen Tipp, wo man ein ordentliches kurzes (~ 1 m langes) TAE Anschlusskabel herbekommt
https://coxbox.de/produkt/kabel-mit-...cher-signatur/
Signaturkabel und sitzt je nach TAE gut bis stramm.
Mit Zitat antworten
  #16139  (Permalink
Alt 03.12.2021, 15:12
skrillser skrillser ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2021
Beiträge: 5
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Hallo zusammen, hätte gerne mal eine Einschätzung zu meinem Anschluss (1&1 DSL 250). Hatte letzte Woche einen Techniker da wegen einer Störung. Vorher hatte ich nur gelegentliche Abbrüche die jetzt zwar weg sind, dafür aber die Fehler im Fehlerzähler. Der Techniker meinte die Leitung wäre sauber und riet mir dazu das Cat4 Kabel vom APL zur TAE zu tauschen.
Mit Zitat antworten
  #16140  (Permalink
Alt 03.12.2021, 15:40
pusiofre pusiofre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2020
Beiträge: 659
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Wie hat sich die Störung denn geäußert? Wie lang ist das Kabel zwischen APL und TAE aktuell in etwa?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2874 21.10.2021 09:39
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.