#21  (Permalink
Alt 28.02.2013, 22:33
Apex Apex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 85
Provider: T-Home
Bandbreite: 50.000
Standard AW: Fritz!Box 3390

Meine 3390 ist gestern via Amazon gekommen. Bericht folgt
__________________
- Magenta Zuhause M, VDSL50
- FritzBox 7490
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 01.03.2013, 13:01
nsm nsm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 2.176
AW: Fritz!Box 3390

Zitat:
Zitat von Apex Beitrag anzeigen
Meine 3390 ist gestern via Amazon gekommen. Bericht folgt
wehavemorefun hat bereits bilder und paar recent changes auf ihrer seite. die amazone nennt diverse probleme im 5ghz bereich und ich hoere von einem besitzer auch dass das ding nicht das geld wert ist wenn man bereits eine 3370er hat. das scheint wieder erst beim kunden zu reifen, man erzaehlte mir was von firmwaresonderbarkeiten.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 02.03.2013, 20:34
Apex Apex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 85
Provider: T-Home
Bandbreite: 50.000
Standard AW: Fritz!Box 3390

Hier mal mein Erfahrungsbericht mit der 3390 aus den ersten Tagen mit FritzOS .51 :

Mir ging es bei der Box um eine stabile VDSL Verbindung an grenzwertiger Leitung und um gutes Dual-WLAN. Das erfüllt die Box gut. Der VDSL Sync ist bei 50/10 MBit und stabil. Den 2,4GHz Repeater im Schlafzimmer brauch ich nicht mehr, das WLAN ist dort auch noch stark genug mit 4 Balken und 53MBit für den Airplay Lautsprecher (das ging vorher mit der 7570 nicht). Entfernung ca. 15 meter und zwei Wände.
Das iPad4 ist über 5GHz WLAN auf Kanal 48 mit 150 MBit verbunden, das ist das maximum, dass das iPad4 kann. Am 300E Repeater kommen vom 5GHz WLAN bei 9 metern Entfernung und durch 2 Wände noch 162 MBit an.
Überrascht hat mich die USB Performance: ein USB Stick an der Box macht via FTP: schreiben 8,3 mb/s, lesen 12,2 mb/s. Die 7570 war deutlich langsamer (ca 1/3 dessen AFAIR)

Bin zufrieden
__________________
- Magenta Zuhause M, VDSL50
- FritzBox 7490
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 03.03.2013, 16:20
Apex Apex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 85
Provider: T-Home
Bandbreite: 50.000
Standard AW: Fritz!Box 3390

Nachtrag: Die WLAN Leistung ist wirklich gut. Selbst durch Stahlbetondecke ein Stockwerk tiefer kommen noch 24MBit am iPhone an (2,4GHz).
Es ist mir aber nicht gelungen, den 300E oder den N/G Repeater per WPS/Pushbuttonmethode an der Box anzumelden. Gibt jedesmal ein Timeout lt 3390 Log. Die SA-NS310 Airplay Lautsprecher lassen sich per WPS anmelden. Seltsam.
__________________
- Magenta Zuhause M, VDSL50
- FritzBox 7490
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 04.05.2013, 12:37
kmon kmon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2008
Ort: Oberkirch, Baden
Alter: 56
Beiträge: 80
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50/10 IP
Standard AW: Fritz!Box 3390

Zitat:
Zitat von kloake Beitrag anzeigen
Weiß nicht, warum Menschen sich immer noch Router ohne Telefonfunktion kaufen
Ich habe mir heute die 3390 geholt, und das für einen VDSL-IP-Anschluss. Ich hatte bisher W723V mit Speedphone, mir war aber die enge Kopplung von Router und Telefon immer unsympathisch.
Deshalb hab' ich mir erst mal das Gigaset C610IP geholt und die Telefonie am Speedport abgeschaltet. Nachdem das alles problemlos geklappt hat, und sogar das Speedphone mit dem Gigaset problemlos funktioniert, habe ich mir jetzt die 3390 geholt. Erster Eindruck: Feines Gerät!
Den gemieteten Speedport werde ich erst mal als Reserve behalten, vieleicht schick ich ihn irgendwann der Telekom zurück.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 29.05.2013, 09:59
Apex Apex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 85
Provider: T-Home
Bandbreite: 50.000
Standard AW: Fritz!Box 3390

Nachtrag:

Die FritzBox 3390 hat nachvollziehbare Probleme bei der Nutzung von AirPlay und Bonjour Services im 2.4GHz WLAN. AirPlay Lautsprecher verschwinden immer wieder aus dem Netzwerk und sind nicht mehr erreichbar. Ich nutze zwei Sony SA-NS310. Beim streamen von Musik an diese Lautsprecher bricht die Musik nach ca 15-30 minuten ab und die Lautsprecher sind von iMac/iPhone nicht mehr sichtbar im Netz. WLAN an/ausschalten an der Box und im iPhone beheben diese Probleme kurzzeitig. Wenn ich den WLAN empfangsbereich verlasse und heimkehre muss ich auch WLAN im iPhone an und wieder ausschalten, damit die Lautsprecher wieder vom iPhone erkannt werden.

Auch WLAN Sync mit einem iPhone 4S am 3390 WLAN funktioniert nur sehr unzuverlässig. Es verschwindet immer wieder aus der iTunes übersicht. Mit der 7312 klappt das alles problemlos.

Ich habe schon diverse ansätze probiert, wie zB gleiche oder verschiedene SSIDs fürs 2.4GHz und 5Ghz WLAN, 300MBit optimiert Kanäle an/aus, fixer WLAN Kanal. Alles ohne erfolg. Es liegt ganz offensichtlich ein Fehler in der Firmware vor.

Als workaround habe ich WLAN in einer 7312 aktiviert und die Lautsprecher an diese Box angemeldet, die 7312 ist per LAN Kabel und als IP Client mit der 3390 verbunden.
Ich habe beide SA-NS310 auch schon erfolgreich an einer 7570 und an einer 7360 betrieben, ohne Ausfälle beim streaming oder Verlust der Lautsprecher im Netz.



Wer also zuverlässiges AirPlay/Bonjour im 2.4GHz WLAN braucht, sollte vorerst die Finger von der Box lassen. Echt schade, die eierlegende Wollmilchsau-Multimedia-Box ist die 3390 zZ leider nicht. Hoffe AVM kann das fixen. Ich habe ein Ticket bei AVM eröffnet, bin gespannt.
__________________
- Magenta Zuhause M, VDSL50
- FritzBox 7490
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 29.05.2013, 12:16
Benutzerbild von Schweini
Schweini Schweini ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 481
Provider: TCOM
Bandbreite: 16000+
Standard AW: Fritz!Box 3390

Fritzbox und WLAN Probleme... Ist doch nix neues. Gibt immer wieder Konstellationen, die rumspinnen. Hab hier an meiner 7390 zwei WLAN Geräte, die hin und wieder sich abmelden. An der 6370 der Freundin ist auch ein WLAN Drucker dabei, der hin und wieder N/A ist. Hab ihr das in dem Webmenü gezeigt und ihr empfohlen, den Drucker dann manuell einzuschalten und dann taucht der Drucker auch auf. Manche Androids melden sich 100x an und ab und Apple Geräte bringen auch an manchen Boxen das ganze WLAN zum erliegen.

Wenn ich was über WLAN-Probleme mitkriege, dann ists immer ne Fritz. Zwar net die Regel, aber entweder nutzen alle Fritzen, oder es ist Zufall.
__________________
Endgerät: Fritzbox 7490 - J042 - FW: 113.06.93
Anschluß: T-Magenta S - 16k+
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 29.05.2013, 13:37
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 40
Beiträge: 2.535
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: Fritz!Box 3390

Zitat:
Zitat von Schweini Beitrag anzeigen
Wenn ich was über WLAN-Probleme mitkriege, dann ists immer ne Fritz. Zwar net die Regel, aber entweder nutzen alle Fritzen, oder es ist Zufall.
Ich rate in solchen Fällen meistens zu einem separaten AccessPoint.
Der tut das, für was er geschaffen wurde und lässt sich unabhängiger aufstellen.
Ein Router findet meistens immer nur an einem festen Punkt (Telefonanschluss) seinen Platz.
Mit einem WLAN AP fahre ich da besser, sofern natürlich die notwendige Infrastruktur vorhanden ist.
Ich hab jedenfalls die Möglichkeit den "fremden" Gästen ein offenes separiertes WLAN (lediglich Port 80 und URL-Filter) anzubieten, nutze selber aber ein geschlossenes WLAN für meine Geräte und "bekannte" Gäste.
Und so viel Strom fressen die WLAN-APs auch nicht.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 14.06.2013, 20:44
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 13.095
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Fritz!Box 3390

Ist es normal dass bei der 3390 kein TAE-F - RJ45 DSL Kabel dabei ist?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.18 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 14.06.2013, 22:42
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.348
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Fritz!Box 3390

Lieferumfang Fritz!Box 3390
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Fritz!Box- 7390- Firmware hat mir die Fritz!Box zerschossen Olaf Newskommentare 8 11.02.2011 07:57
Fritz Box Fon WLAN + Fritz Box 7170 --> kein VOIP carry110 VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 1 01.12.2007 13:37
Fritz!Box Fon WLAN 7170 mit Fritz!Box SL WLAN als Repeater - Hilfe! DrTod3000 Sonstiges 0 17.04.2006 21:34
FRITZ!Box 7050 und FRITZ!Box 5010 funktioniert das? gNo Sonstiges 3 07.01.2006 04:12
Die neuen AVM FRITZ!Box 2030/2070 + FRITZ!Box WLAN 3030/3050/3070 ? frankkl Hardware 3 07.12.2005 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.