#81  (Permalink
Alt 07.06.2020, 18:15
Sendai Sendai ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 388
Provider: Telekom
Bandbreite: 1000/500 FTTH
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Für Bestandskarten scheint sich nichts geändert zu haben, habe noch eine alte Freenet Funk SIM die in einem Mikrotik wAP LTE stationär betrieben wird.
Mit Zitat antworten
  #82  (Permalink
Alt 07.06.2020, 18:54
Benutzerbild von SpookyMulder
SpookyMulder SpookyMulder ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2001
Beiträge: 4.290
Provider: VFKD
Bandbreite: 1060/53
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
der B1000 3G - ja ne iss klar................
Sorry,
wußte ja nicht, das der nur LTE auf 800 MHz kann
Mit Zitat antworten
  #83  (Permalink
Alt 07.06.2020, 19:09
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.963
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Zitat:
Zitat von Sendai Beitrag anzeigen
Für Bestandskarten scheint sich nichts geändert zu haben, habe noch eine alte Freenet Funk SIM die in einem Mikrotik wAP LTE stationär betrieben wird.
mal sehen, ob sich ein "neuer" hierhier verirrt und entsprechend berichet. Wobei bei 30K aktiven Kunden das eher nicht der Fall sein wird.

Ich denke IMEI fencing ist jetzt angesagt. Ich werde mal in 1 1/2 Wochen testen, ob das Ding im O2 Askey Homespot funtzt.

Zitat:
Zitat von SpookyMulder Beitrag anzeigen
Sorry,
wußte ja nicht, das der nur LTE auf 800 MHz kann
kein Ding. Ich schon ;-)
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #84  (Permalink
Alt 15.11.2020, 00:29
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.551
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Habe seit letzter Woche auch Freenet Funk. Eigentlich nur "spasseshalber" zugelegt, da kein "Bandbreitenmangel" herrscht (FTTH von Telekom vorhanden). Es ist eher die Neugierde, die mich dazu trieb, eine FF-SIM zu bestellen.

Und eben die Tatsache, daß O2 bis vor 4 Wochen hier ausschließlich Edge-Geschwindigkeit als das höchste der Gefühle anbot. Nun hat O2 den seit 15 Jahren existierenden Funkmasten wenigstens mit einer LTE Band 3-Antenne (1800 MHz) aufgerüstet.

Die Bestellung selbst ging flott, nach 3 Tagen lag der Brief im Briefkasten.

Ich nutze momentan dafür einen Vodafone Gigacube (Huawei B528s-23A), den ich mir vor einem halben Jahr günstig für 30 € über eBay-Kleinanzeigen zulegte.

Sogar ein Firmware-Update wurde nach nun halbjähriger Einmottung des Routers von Vodafone angeboten.

Nach mehrmaliger Neupositionierung des Routers bin ich nun auf dem 2. "Rumpelkammer"-Schrank des unausgebauten und somit nicht isolierten Dachbodens (2. Stock) gelandet.



Die Übertragungsgeschwindigkeiten können sich einigermaßen sehen lassen:



Betrieben wird der LTE-Cube nur über die internen Antennen. Externe wären für die Spielerei zu aufwändig.

Wie gesagt LTE Band 3 mit 1800 MHz. Und das ausschließlich. Also keine Carrier-Aggregation möglich.


Die Signalqualität ist laut Huawei-Gigacube wie folgt:




An Traffic ist - größtenteils durch ausgedehnte Speedtests und sonstige Testdownloads - folgender Wert aufgelaufen:



... sowie noch einige GB zusätzlich, da ich den Volumenzähler erst einige Zeit nach Einsetzen der Karte zurückgesetzt hatte.

Einmal sehen, wie lange dem Freenet meinem Treiben noch untätig zusieht. Einsatz in einem stationären Router verstösst ja ohnehin gegen die AGB. Falls ich von FN gekündgit werde: Das hatte ich ohnehin in spätestens 3 Monaten (wenn die kostenlose Ruhezeit vorüber ist) vor.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.

Geändert von revoluzzer (15.11.2020 um 00:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger) wellmann Telekom 48 31.05.2020 10:17
freenet Funk?! Yoshi2001 Newskommentare 0 06.05.2019 20:59
Ist Freenet Seriös? Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 202 18.05.2009 12:09
Anruf: "freenet kann Ihnen ADSL anbieten" (51dB) Seriös??? Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 37 14.02.2006 10:37
Ist Sonderposten-Europa-Distribution seriös? torstenh Sonstiges 3 05.03.2001 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.