#1  (Permalink
Alt 08.05.2020, 14:26
CustomerZero CustomerZero ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 2
Standard Masche Erstattung "vergessen" bei Widerruf

Hallo zusammen!

Hat jemand schon mal die Erfahrung gemacht, dass Erstattungen von diversen (teils auch namhaften) Online-Shops auch gerne mal "vergessen" werden?

Man hat z. B. mit Kreditkarte bezahlt, den Artikel jedoch wegen nicht-gefallen innerhalb von 14 Tagen widerrufen und auch zurückgeschickt, dann passiert aber erst einmal wochenlang gar nichts und erst nach Erinnerung per E-Mail/Kontaktformular wird die Gutschrift ausgelöst, dann aber auf einmal auch innerhalb von wenigen Tagen.

Gibt es hier irgendwelche Richtlinien oder gesetzlichen Grundlagen wie lange der Verkäufer nach Widerruf Zeit hat, die Erstattung zu veranlassen? Hat sonst schon mal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Viele Grüße! Peter
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.05.2020, 15:51
Benutzerbild von DarkAngel2401
DarkAngel2401 DarkAngel2401 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: /root
Beiträge: 773
Bandbreite: genug
Standard AW: Masche Erstattung "vergessen" bei Widerruf

Ich sende eigentlich recht wenig bis fast gar nichts zurück, von daher habe ich kaum Erfahrung mit "Rückerstattungsvergessern" - zum Thema gesetzliche Fristen gilt IMHO Folgendes (Achtung, ich bin kein Anwalt o.dgl., von daher ist meine Antwort keine Rechtsberatung):

Interessant für Fernabsatzverträge sind mMn §355 BGB und §357 BGB - ich interpretiere das so, dass dir der Unternehmer spätestens 14 Tage nach Eingang deines Widerrufs die empfangenen Leistungen zurückzugewähren hat (sofern die Waren rechtzeitig zurückgesendet wurden, was du dann beweisen müsstest). Danach gerät der Unternehmer automatisch in Verzug.

Du kannst ja mal nach probieren, mittels Anwalt am 15. Tag die Durchsetzung der Rückerstattung anzuleiern. Die Kosten dafür müsste dann ebenfalls der Unternehmer tragen - nachdem du in Vorleistung beim Anwalt gegangen bist .
__________________
Gruß, DarkAngel2401
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 10.05.2020, 07:06
CustomerZero CustomerZero ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2020
Beiträge: 2
Standard AW: Masche Erstattung "vergessen" bei Widerruf

Ich sende eigentlich auch eher selten mal was zurück, hatte das gleiche aber z. B. auch schon bei Stromanbietern ("vergessene" Gutschrift wenn man weniger Strom verbraucht hat).

Danke für die "Fundstellen", das mit den 14 Tagen würde Sinn ergeben, umgekehrt muss der Verbraucher nach Widerruf ja auch innerhalb von 14 Tagen zurücksenden.

Bisher hatte ich auch noch keine richtigen Probleme mit dem Thema, nach höflicher Nachfrage hat bisher noch jeder dann doch irgendwann erstattet. Es ist trotzdem ärgerlich, dass man erst nachfragen muss.

Eventuell lasse ich es beim nächsten Mal tatsächlich darauf ankommen und nehme ab dem 15. Tag Zinsen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.05.2020, 16:52
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 973
Standard AW: Masche Erstattung "vergessen" bei Widerruf

Eigentlich überhaupt nicht bisher.
Erst kürzlich hatte ich bei der Kette mit dem Planetennamen, ein Smartphone für Juniors Geburtstag bestellt.
Bezahlt mit PP und Saturn-Gutschein.
Leider stellte sich heraus das der Artikel in der gewünschten Farbe nicht lieferbar war.
Haben uns darauf geeinigt den Kauf zu stornieren und mir der Kaufpreis zurückerstattet wird.
Alles innerhalb von 2 Tagen abgewickelt.
Auch bei anderen Anbietern wie Otto, Mediamarkt oder Amazon oder Haustechnik Händlern ist mir das zum Glück noch nie untergekommen.
Aber liegt vielleicht daran das ich überwiegend mit PayPal oder Amazon Pay zahle, wobei sich Retouren bei mir ebenso in Grenzen halten.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Miese Masche bei Mobilcom. Andre St. Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 5 16.03.2008 23:13
Neue Trojaner-Masche: Emailänderung bei Ebay nixgegendenise Sonstiges 0 17.04.2007 07:46
Trotz Zusage doch keine Erstattung"Ich brauche Hilfe" Ehemalige Benutzer Festnetz: Anbieter und deren Tarife 108 14.10.2005 11:41
Erstattung bei Umstellung von DSL flat auf call by call Yahooman Sonstige Anbieter 2 23.04.2005 21:39
Kein Kontakt zu DLC NewMedia/Grungeb.erstattung bei o2-Duo-Verträgen ElDuderino Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 2 24.09.2002 09:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.