#1  (Permalink
Alt 23.05.2005, 19:11
Benutzerbild von cycomate
cycomate cycomate ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: there's no place like 127.0.0.1
Beiträge: 2.155
Standard Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Nabend allerseits,

ich habe hier ein sehr merkwürdiges Phänomen mit einem XPC SN95G5.
Weil die Grafikkarte - eine Terratec Mystify 4200 (nvidia TI4 4200-8x) einen passiven Kühler bekommen sollte, habe ich sie ausgebaut, bei der Gelegenheit eine sowieso nicht so recht funktionierende Noname TV Karte aus dem einzigen PCI Bus entfernt. Statt dessen sollte eine WinTV USB2 dran.

Also: Grafikkarte aus- und Lüfter abgebaut, Kühler aufgesetzt, geflucht, weil es nicht paßt, Kühler abgebaut, Lüfter aufgesetzt, TV Karte rausgenommen, Grafikkarte eingesetzt.
Mit dem Erfolg: kein Bild, Rechner würde piepen, wenn er könnte (er hat keinen Speaker), und zwar das Signal für "mit der Grafikkarte stimmt was nicht".
Zuerst dachte ich, ich hätte beim Umbau des Lüfters etwas kaputtgemacht und habe testweise eine alte ATI Rage Pro 128 eingebaut, was funktionierte: Rechner bootet, alles super.
Nyo, "kaputte" Komponenten neigen dazu, unvorhersehbares Verhalten an den Tag zu legen, also habe ich die Terratec mit der aus einem anderen Rechner ausgetauscht. Ebenfalls besagte Mystify 4200.
Der andere Rechner nahm die Karte problemlos an und fuhr hoch. Fein.
Also die ausgetauschte Karte im XPC probiert: funktioniert nicht.

Langes Geplänkel, kurzer Sinn: wenn ich die TV Karte wieder in den PCI Slot stecke, funktioniert der XPC wieder mit der Terratec (egal mit welcher), ohne TV Karte allerdings kann ich nur die alte ATI benutzen.
Auch andere PCI Karten, etwa Netzwerk-, Sound- oder Multischnittstellenkarte akzeptiert die Terratec nicht, sie scheint mit dieser Noname TV Karte "verheiratet" zu sein!

Wie kann das sein und viel wichtiger: wie krieg ich die TV Karte raus, ohne die Terratec aufgeben zu müssen?
__________________
Disclaimer:This post is for educational and entertainment purpose only
'In short: just say NO TO DRUGS, and maybe you won't end up like the Hurd people.' (Linus Torvalds)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.05.2005, 19:29
Benutzerbild von Buckyball
Buckyball Buckyball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: New York State
Beiträge: 2.633
Provider: Cablevision
Bandbreite: schnell
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Schreib doch mal an den Support von Spacewalker, vielleicht ist so ein Phänomen bekannt.
__________________
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dann mit Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.05.2005, 19:51
apox apox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2002
Alter: 34
Beiträge: 458
apox eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

hast du schon probiert dein bios auf werkseinstellung zurückzusetzten? bei solchen hardwarekonflikten hilft oft ein cmos-clear.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 23.05.2005, 20:41
Benutzerbild von cycomate
cycomate cycomate ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: there's no place like 127.0.0.1
Beiträge: 2.155
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Jo, das war das erste, was ich probiert habe, aber Fehlanzeige.
__________________
Disclaimer:This post is for educational and entertainment purpose only
'In short: just say NO TO DRUGS, and maybe you won't end up like the Hurd people.' (Linus Torvalds)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 24.05.2005, 01:07
00zorc 00zorc ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2000
Beiträge: 275
Provider: Vodafone Zuhause Web
Bandbreite: UMTS|HSDPA
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Wenn ich das hätte...würde ich jetzt ..so es ein Windowsrechner ist..die ganze HArdware dort deistallieren und erst runterfahren wenn alles raus ist...und dann Rechner runter und nach und nach die Komponeten wieder rein.

Bei mir hat das in einen ähnlichen Fall geholfen...da aufeinmal druch Windows eine störende Karte neu installiert worden ist und somit ein Hardwarekonflickt beseitigt worden ist.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 24.05.2005, 07:20
Benutzerbild von Buckyball
Buckyball Buckyball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: New York State
Beiträge: 2.633
Provider: Cablevision
Bandbreite: schnell
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Zitat:
alles raus ist...und dann Rechner runter und nach und nach die Komponeten wieder rein.
Etwas problematisch bei einem XPC, weil alles bis auf die Grafikkarte und seiner TV-Karte auf dem Board ist. Die Aktion ist also sehr begrenzt.

Eine nützlich Quelle ist evtl. auch http://www.barebones.de/phpBB2/
hat mir auch schon geholfen
__________________
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dann mit Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 24.05.2005, 07:54
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Zitat:
Zitat von Buckyball
Etwas problematisch bei einem XPC, weil alles bis auf die Grafikkarte und seiner TV-Karte auf dem Board ist. Die Aktion ist also sehr begrenzt.
Mit geeignetem Werkzeug sollte er auch bei integrierten Komponenten zum Ziel kommen

*SCNR*
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 24.05.2005, 13:05
Benutzerbild von cycomate
cycomate cycomate ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: there's no place like 127.0.0.1
Beiträge: 2.155
Standard AW: Der Exorzist VI - oder: Trennungsschmerz von Komponenten

Zitat:
Zitat von 00zorc
Wenn ich das hätte...würde ich jetzt ..so es ein Windowsrechner ist..die ganze HArdware dort deistallieren und erst runterfahren wenn alles raus ist...und dann Rechner runter und nach und nach die Komponeten wieder rein.
Da ist kein Windows drauf und das Problem halte ich auch nicht wirklich für Windows-spezifisch.
Außerdem sind Grafik- und TV-Karte die einzigen Komponenten (nebst RAM, CPU und Festplatte/CDROM), die man entfernen könnte.
__________________
Disclaimer:This post is for educational and entertainment purpose only
'In short: just say NO TO DRUGS, and maybe you won't end up like the Hurd people.' (Linus Torvalds)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenspiel von MS Office Komponenten MartinK. Software 2 01.09.2005 12:18
Wing Commander VI??? Black Pope of Hell Software 0 03.11.2001 18:19
vi "+" x abau Linux, BSD, *NIX 0 24.03.2001 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.