#21  (Permalink
Alt 29.11.2020, 21:42
enno22 enno22 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 1.535
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Habe aktuell zum Glück nach der Umstellung hier im Segment auf 1024 Qam keine Probleme mehr mit dem Anschluss, insbesondere nicht mehr mit dem Upload.

Davor allerdings mind. ein Jahr ständig Schwankungen zwischen 1 MBit/s und 50 MBit/s im Sekunden Takt im Upload Speed. VPN Nutzung war so nicht mehr möglich!
Ein zusätzliches Problem war, das der Download immer voll da gewesen ist. Das führte dazu das Vodafone sich eigentlich gar nicht kümmern wollte.

Habe zwar immer wieder Störungen gemeldet, die Ergebnisse waren entweder:
-Rückwegstörer
-keine Probleme gefunden
-ein Techniker muss kommen

Am Ende sollte meine Inhouse Verkabelung das Problem verursachen. Trotz Business Anschluss zum vollen Preis leider nur Privatkunden Support bekommen.

Habe dann gekündigt und den gestörten Upload hingenommen.

Jetzt seit ca. 1 Monat durchgehend stabile Geschwindigkeiten!

Wenn der Anschluss läuft, ist Kabel ein geiles Produkt und lässt alle anderen Anschluss Arten hier bei uns links liegen. Sobald es aber zu einer Störung kommt, lässt Vodafone dich im Regen stehen.
__________________
NRG Systems IPU661 PFSense - Dual WAN - Vod.Station Modem - Vod. Kabel (1000/50)/Vigor 130 - EWE-Tel (25/5)
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 30.11.2020, 13:09
Pornstar Pornstar ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.054
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Deswegen für mich noch unverständlicher, wieso die Bundesnetzagentur den upload nicht die gleiche Güte gegeben hat wie dem Download... Man hätte ja auch ruhig ein bisschen weiter denken können, das bis die Breitbandmessung beim Kunden ankommt überhaupt erst mal noch zwei weitere Jahre im Sande vergehen.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 30.11.2020, 22:24
hilikuss hilikuss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 599
Provider: VFUM
Bandbreite: GBit
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Deswegen für mich noch unverständlicher, wieso die Bundesnetzagentur den upload nicht die gleiche Güte gegeben hat wie dem Download... Man hätte ja auch ruhig ein bisschen weiter denken können, das bis die Breitbandmessung beim Kunden ankommt überhaupt erst mal noch zwei weitere Jahre im Sande vergehen.
Dass der Desktop Client den Upload noch nichtmal misst finde ich auch mehr als bescheiden.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 30.11.2020, 22:43
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Wozu sollte der den messen? Es geht ja darum, ein rechtlich verwertbares Messprotokoll gemäß der Kriterien der BNetzA zu erhalten, und da gehört der Upload nun mal (leider) nicht dazu. Speedtests die den Upload testen, gibt es genug.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 30.11.2020, 23:01
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.589
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Wozu sollte der den messen? Es geht ja darum, ein rechtlich verwertbares Messprotokoll gemäß der Kriterien der BNetzA zu erhalten, und da gehört der Upload nun mal (leider) nicht dazu. Speedtests die den Upload testen, gibt es genug.
Naja, der breitbandmessung.de Test misst ja auch den Upload und die RTT, da ist es schon eigenartig, dass der Test in der App das nicht auch macht... Aber vermutlich will man da verhindern, dass Endkunden selbsttätig auch beim Upload aktiv werden.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 30.11.2020, 23:16
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Aber ist das nicht gerade der Unterschied zwischen Browser-Variante und App, dass ich bei letzterer das "verbindliche" Prüfprotokoll über die Messkampagne bekomme, und dabei auch gewisse Parameter wie ausgeschaltetes Wifi abgeprüft werden?

PS: Hab's gerade nochmal getestet im Browser. Da wird in der Tat technisch gar nichts sichergestellt, es gibt keine Messkampagne die die festgelegte Anzahl an Messungen abarbeitet und Tarife werden auch nicht alle abgedeckt. Also irgendwie "nett" aber völlig unbrauchbar fürs Protokoll. Wohingegen sich die App auf das konzentriert (und nur auf das), was für die Messkampagne benötigt wird.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 01.12.2020, 08:45
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.589
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Aber ist das nicht gerade der Unterschied zwischen Browser-Variante und App, dass ich bei letzterer das "verbindliche" Prüfprotokoll über die Messkampagne bekomme, und dabei auch gewisse Parameter wie ausgeschaltetes Wifi abgeprüft werden?

PS: Hab's gerade nochmal getestet im Browser. Da wird in der Tat technisch gar nichts sichergestellt, es gibt keine Messkampagne die die festgelegte Anzahl an Messungen abarbeitet und Tarife werden auch nicht alle abgedeckt. Also irgendwie "nett" aber völlig unbrauchbar fürs Protokoll. Wohingegen sich die App auf das konzentriert (und nur auf das), was für die Messkampagne benötigt wird.

Ja, sieht so aus als waere das die Absicht hinter der App, IMHO eine schwache Leistung aber sicherlich auch weniger angreifbar durch ISPs. Die BNetzA (oder die Zefaco) macht einmal mehr klar, dass Endkunden nicht ihre Hauptklientel ist, bzw. sie uns nicht als solche betrachtet.




Gruss
P.


P.S.: Die Mac Version des Tests wiegt ueber 200MB, ganz schoen viel Holz fuer ganz schoen wenig Funktionalitaet...
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 01.12.2020, 09:17
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Ja, sieht so aus als waere das die Absicht hinter der App, IMHO eine schwache Leistung aber sicherlich auch weniger angreifbar durch ISPs. Die BNetzA (oder die Zefaco) macht einmal mehr klar, dass Endkunden nicht ihre Hauptklientel ist, bzw. sie uns nicht als solche betrachtet.
Verstehe ich nicht. Damit haben die Endkunden doch etwas in der Hand womit sie wirksam die Mangelhaftigkeit der Anschlüsse entsprechend der Konkretisierung der BNetzA belegen können. Eine schwache Leistung wäre, wenn die App andere Dinge messen würden, und die Anbieter das Messprotokoll damit einfach zurückweisen könnten.

Ich glaube du verwechselst hier die Funktionalität der App mit der Frage, warum die BNetzA nicht längst auch Kriterien für den Upload festgelegt hat.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 01.12.2020, 09:36
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.748
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Eine schwache Leistung wäre, wenn die App andere Dinge messen würden, und die Anbieter das Messprotokoll damit einfach zurückweisen könnten.
Die Realität, zumindest bei Vodafone Kabel, ist aber, dass die sich nicht die Bohne für Breitbandmessung-Messprotokolle interessieren. Damit wissen die überhaupt nichts anzufangen. Beim Support kommt man auch nur weiter, wenn man denen Werte für Downstream, Upstream und Latenz nennt, die mit dem eigenen Speedtest gemessen sein sollen - da die aber nur die "nackten" Werte eingeben können, lässt sich das von deren Seite gar nicht überprüfen.

Insgesamt ist da einiges im Argen bei Vodafone Kabel. Dabei wären die Instrumente alle vorhanden: Der eigene Speedtest weiß aus der IP-Adresse den Tarif und damit den Kunden abzurufen und könnte das Ergebnis direkt damit verknüpfen. Und in meinem Kundenprofil ist (zur Überraschung der Hotliner) sogar hinterlegt, dass bei mir eine Netztester-Box dranhängt. Vodafone Kabel wäre also nicht einmal davon abhängig, dass ich einen Speedtest durchführe, sondern könnte das selbsttätig machen.

Und selbst die "Minimalvariante", dass man dem Hotliner die nach jedem Vodafone-Speedtest angezeigte ID des Ergebnisses durchgeben kann, damit die das Ergebnis aus der eigenen Datenbank ziehen und damit auch die Authentizität überprüfen können - ist nicht umgesetzt.

Stattdessen ganz spartanisch wie Anno Dunnemals anrufen und dem Hotliner nicht verifizierbare Zahlen durchsagen. Die Digitalisierung scheint beim Vodafone Kabel Support noch nicht angekommen zu sein.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 01.12.2020, 09:46
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Mangelhafte Geschwindigkeit bei Vodafone Kabel

Glaube da bist du zu idealistisch. Warum sollte man da etwas zum Abfragen der Speedtestwerte implementieren, wenn Vodafone die gar nicht interessiert? Die Strategie ist doch, die Kunden abzuwimmeln. Oder mal einen Techniker rausschicken, der dann sagt, alles in Ordnung (oder in meinem Fall sagt, nichts ist in Ordnung in dem Chaosladen )? Die sind doch gar nicht daran interessiert, Segmente schnell auszubauen und Störungen zu beseitigen, um ein bestes Kundenerlebnis zu generieren.

Entscheidend ist doch, dass man mit dem Messprotokoll im Ergebnis aus dem Vertrag raus kommt. Vorausgesetzt, man lässt sich nicht einlullen.

Leider machen es zu wenige. Wenn mehr Kunden das nutzen würden, würden die Hotliner es auch kennen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 2)
mindbreaker1, pufferueberlauf, SpookyMulder
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL bei 1und1 bietet mehr Geschwindigkeit als Telekom oder Vodafone ? syntheticsw Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 03.02.2017 07:45
Von Kabel TV und Kabel Internet nur auf Kabel Internet umsteigen möglich? FMichaely Anbieter für Internet via Kabel 6 26.10.2007 20:34
Mangelhafte Geschwindigkeit bei V-DSL ralle_h Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 500 23.08.2007 11:31
Fehlende / mangelhafte Moderation MTT Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 62 19.01.2006 16:42
Kabel Highspeed geschwindigkeit alter_Ohm Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 3 16.12.2005 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.