#1  (Permalink
Alt 17.08.2020, 22:58
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.609
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Hi!

Ich habe letzte Woche ein Paket aus 3 DECT-Telefonen von Panasonic Typ "KX-TGH723GS" bestellt.

Hier der Beschreibungslink:
https://www.amazon.de/dp/B07Q4VVB9F/...v_ov_lig_dp_it

Nun wollte ich die Telefone an eine Fritz!Box anmelden (Modell 7430), aber irgendwie funktioniert das nicht. - Ist es etwa so, daß das Hauptgerät mit Anrufbeantworter die eigentliche DECT-Station dieses Sets darstellt, und eine direkte Anmeldung sowohl der Hauptstation als auch der zwei anderen Handteile gar nicht möglich ist? - Ich dachte, JEDES DECT-Telefon wäre an einer Fritz!Box anmeldbar. Irre ich da etwa, und muß das ganze Set wieder zurückschicken?

Bei meinen alten Siemens Gigaset VoIP-DECT-Telefonen C475IP und C450IP funktionierte das immer einwandfrei. - Ist solch eine Anmeldung bei dem Panasonic-Set wirklich nicht möglich?
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.1 (18-02/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.08.2020, 23:12
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.763
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Hier der Beschreibungslink:
https://www.amazon.de/dp/B07Q4VVB9F/...v_ov_lig_dp_it

Nun wollte ich die Telefone an eine Fritz!Box anmelden (Modell 7430), aber irgendwie funktioniert das nicht.
Bei Amazon findet man auch Fragen und Antworten zu den Produkten:
https://www.amazon.de/ask/questions/...k_ql_ql_al_hza
Zitat:
Kann ich das Telefon an eine fritzbox anmelden

fragte am 25. August 2019
...
Hallo, ja das geht ohne Probleme.
D. Müller
· 25. August 2019
...
Das ist ohne weiteres möglich.
Maria Löhning
· 25. August 2019
Also vielleicht machst Du da ja nur etwas falsch...?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.08.2020, 23:13
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.498
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Ich hatte mal bei einem Kunden ein älteres Panasonic, da funktionierte die Anmeldung nur, wenn die Problembehebung für Telefone, die nicht GAP-kompatibel sind, angeklickt wurde. GAP sollten deine Panasonic aber können.

Vorher daher erstmal versuchen nur die erweiterten Sicherheitsfunktionen zu deaktivieren.

Prinzipiell ist das Set aber gedacht, um als DECT-Basis mit zusätzlichen Mobilteilen zu dienen (Anmeldung an Panasonic Basis). Die werden an der FB nur rudimentär funktionieren. Besser geeignet wären CAT-iq fähige Mobilteile: https://www.panasonic.com/de/consume...stelefone.html

Alternativ halt ein Gigaset HX Mobilteil oder FRITZ!Fon.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.08.2020, 17:00
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 829
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Wichtig ist evtl. dass du die Basis (AB) mal in Betrieb nimmst und die Mobilteile von der Panasonic Basis abmeldest.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.08.2020, 22:34
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.325
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Ich habe letzte Woche ein Paket aus 3 DECT-Telefonen von Panasonic Typ "KX-TGH723GS" bestellt.
Warum holt man sich eigentlich gerade solche Panasonic Telefone, wenn man vor hat diese direkt an der DECT-Basis einer Fritzbox anzumelden? Da ist man dann doch auf das GAP angewiesen, macht wahrlich keinen Spaß...

Wenn es unbedingt Panasonic in Kombination mit der DECT-Basis einer Fritzbox sein soll, Panasonic hat geeignetere Modelle im Portfolio, die CAT-iq 2.0 unterstützen (KX-TGQ200, KX-TGQ400 oder KX-TGQ500).
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.08.2020, 00:49
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.609
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Also gut, ich habe den Krempel zurückgeschickt.

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Bei Amazon findet man auch Fragen und Antworten zu den Produkten:
[....]
Also vielleicht machst Du da ja nur etwas falsch...?
Nein, es geht wirklich nicht, siehe hier aus Q&A bei Amazon:

Zitat:
Frage:Kann ich das Telefon kabellos über die fritzbox benutzen ?
Antwortas Hauptgerät muss mit der Fritzbox verbunden sein wegen der Amtsleitung. Die zusätzlichen Mobilteile können so benutzt werden.
Ergo funktioniert es nur, indem man das Hauptgerät (das mit dem Anrufbeantworter) direkt an eine FritzBox per Telefonkabelstecker anschließt. Das Haupttelefon sollte aber an einem anderen Standort als die FritzBox stehen. Somit wäre eine schnurlose Anmeldung nötig gewesen.

Die Antworten der anderen Käufer beziehen sich evtl. auf ein leicht anderes Modell. Oft sind diese ja zusammengefasst bei Amazon.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.1 (18-02/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.08.2020, 14:41
Benutzerbild von SpookyMulder
SpookyMulder SpookyMulder ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2001
Beiträge: 4.296
Provider: VFKD
Bandbreite: 1060/53
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Ich verstehe auch nicht, wieso man sich keine FritzFon holt... nur um Geld zu sparen?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 25.08.2020, 17:53
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 995
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Im Gästezimmer hab ich ein einfaches Panasonic KX -TGQ200.
Hat mich letztes Jahr 12 Euro gekostet und mit normalen AAA Akkus hält es gut eine Woche durch.
Funktioniert recht gut im Zusammenspiel mit der FB, um schnell ein Gespräch anzunehmen absolut ausreichend.
Allerdings sollte mindestens 1 Fritzfon im Haus vorhanden sein, um alle Funktionen vernünftig verwalten zu können.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.09.2020, 02:11
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.609
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: DECT-Telefon geeignet für FritzBox

Zitat:
Zitat von SpookyMulder Beitrag anzeigen
Ich verstehe auch nicht, wieso man sich keine FritzFon holt... nur um Geld zu sparen?
Der Interessent hat sich jetzt 2 x ein Fritz!Fon C6 zugelegt. Zwischendrin hat er ein Gigaset CL660HX gehabt, das er nun an seinen Bruder weitergibt. Es war zwar nicht schlecht, aber in der direkten Kommunikation mit der Fritz!Box trotzdem etwas umständlicher als das Fritz!Fon (War alles nicht für mich selbst.)
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.1 (18-02/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.

Geändert von revoluzzer (11.09.2020 um 02:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DECT Eco endlich doch mit DECT 200? TheWildFox Newskommentare 1 24.01.2015 17:52
ISDN Dect Telefon an Fritzbox bei analogem Anschluß möglich? D@niel Mobilfunk- und Festnetz-Technik 2 06.01.2013 20:49
Günstiges DECT Telefon für Fritz.box? domigio Telekom 16 03.05.2012 22:47
Welches Telefon für Kabel Phone geeignet? Banky Anbieter für Internet via Kabel 2 08.01.2008 15:11
Speedport W 900V: Ist DECT abschaltbar oder notfalls das DECT-Modul entfernbar? Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 34 21.06.2007 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.