#21  (Permalink
Alt 28.02.2020, 20:30
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.366
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 264/46 | 1150/56
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Klemme den Anschluss heute nimmer um (mach ich dann morgen).

Allerdings weiß ich nicht, ob mir das Modem so etwas überhaupt anzeigen kann (Compal CH7485E).

Wenn ich den Anschluss behalte, was momentan schlecht ausschaut, werde ich mir wohl nen Ubiquiti USG Router besorgen -> https://www.amazon.de/gp/product/B00...KR8XB7XF&psc=1
Update:

Bei Alternate gab es in der Resterampe eine AVM Fritzbox 6590 für schlappe 157€.
Die hab ich einfach mal bestellt.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 28.02.2020, 22:24
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.366
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 264/46 | 1150/56
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Wie sehen denn deine Kanäle aus? Kannst du mal bitte die Werte posten?
Ich konnte nicht widerstehen.
Mag mich ja gerne foltern und daher hier die Daten.


__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 28.02.2020, 23:32
PaIn PaIn ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2002
Alter: 37
Beiträge: 571
Provider: Vodafone West
Bandbreite: 1000/50 Mbit/s DS
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Du hast LTE einstrahlung auf der Leitung.
Könnte marode hausverkabelung sein
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 28.02.2020, 23:34
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.747
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Ich konnte nicht widerstehen.
Mag mich ja gerne foltern und daher hier die Daten.
Die Kanäle mit den Kanal-IDs 12, 13 und 14 sind gestört, bei 12 und 13 sieht man ja auch die unkorrigierbaren Fehler. Und an den Frequenzen sieht man auch sofort, dass da LTE einstrahlt.

Für 256-QAM Downstream-Kanäle ist ein SNR >= 33,1dB regelkonform. Das wird bei diesen 3 Kanälen nicht erreicht. Nur wenn Du das hinbekommst, hast Du überhaupt eine Chance, Deine Datenrate zuverlässig zu erreichen.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 29.02.2020, 06:22
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.366
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 264/46 | 1150/56
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Aber es war ja mal ok.

Selbst um diese Uhrzeit ist es schlecht.

__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 29.02.2020, 11:13
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.747
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Aber es war ja mal ok.

Selbst um diese Uhrzeit ist es schlecht.
Die 20 Downstream-Kanäle haben eine Kapazität von ca. 1Gbit/s, davon sind 10% bei Dir nicht richtig empfangbar. Das CMTS verteilt die Datenpakete dynamisch über alle Kanäle. Zu einem "glücklichen" Zeitpunkt kommen die Datenpakete über die 18 ungestörten Kanäle zu Dir, zu einem "unglücklichen" vor allem über die 2 gestörten Kanäle, und dann gibt es so viele Verluste, dass TCP congestion control greift und die Datenrate zurückfährt.

Es könnte natürlich auch sein, dass es daneben auch noch eine Überlastung des Segments oder des Netzknotens gibt - kann aber auch nicht sein. Das kann man eben erst feststellen, wenn das offensichtliche Problem mit der LTE-Einstrahlung behoben ist.

Hast Du denn inzwischen ein gescheites Modemkabel mit Schraubsteckern auftreiben können? Das könnte evtl. schon einiges bringen. Du wärst nicht der erste, bei dem die LTE-Einstrahlung tatsächlich erst auf diesen letzten Zentimetern zum Kabelmodem erfolgt ist, vor allem an den Kontaktstellen.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 29.02.2020, 11:26
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.297
Provider: Telekom | Vodafone BW
Bandbreite: 250/40 | 600/20
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Hab mir jetzt zwei F-Stecker und nen halben Meter TV Kabel geholt und werde das selbst machen.
Habe nach der Wende zig SAT Schüsseln installiert. Da kann das hier ja kein Problem sein.
Ja, kannst du mal probieren. Allerdings gilt auch hier (zumindest bei Vodafone West), dass nur noch F-Kompressionsstecker für DOCSIS zugelassen sind, da nicht ordentlich aufgedrehte F-Schraubstecker auch zu Einstrahlungen führen können. Hast du Kompressionsstecker und eine passende Zange?

Ansonsten, wenn dir wirklich so ein kurzes Stück Kabel ausreicht und du wirklich gute Qualität haben möchtest, bestell dir doch ein Cabelcon Jumperkabel bei Antennenland:
https://www.antennenland.net/jumperkabel-schwarz

Andernfalls gibt es längere Varianten mit Kathrein LCD 115 und Cabelcon-Steckern auch fertig:
https://www.antennenland.net/100-cm-...EqC-Patchkabel
https://www.antennenland.net/125-cm-...EqC-Patchkabel
https://www.antennenland.net/150-cm-...EqC-Patchkabel

Sollte die LTE-Einstrahlung in der NE5 passieren (wovon ich nach der vorliegenden Faktenlage ausgehe), dann wäre sie damit definitiv behoben.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 29.02.2020, 11:29
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.366
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 264/46 | 1150/56
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Ich habe das Kabel jetzt getauscht (gegen mein selbst hergestelltes) aber es hat sich faktisch nichts verändert.
Hab jetzt ne Störung gemeldet und der Herr an der Hotline meinte das im Upstream massiv Fehler auflaufen.
Jetzt soll am Mittwoch (15Uhr) ein Techniker sich das ganze mal anschauen.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 29.02.2020, 12:16
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.297
Provider: Telekom | Vodafone BW
Bandbreite: 250/40 | 600/20
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Gut, ich drücke die Daumen, dass er es finden und beheben kann!
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 29.02.2020, 12:22
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Dose an der Wand und Modem am Anschluss....

Danke für die Kabelempfehlungen!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fernseher müssen groß sein und an der Wand stehen Eisenbart Newskommentare 3 25.06.2010 18:57
Splitter ohne erste TAE an der wand aRySHaK Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 19 19.11.2007 13:04
Tapete löst sich von der Wand goom Der Rest 14 10.05.2007 20:05
Wie bringe ich mein Poster am besten an die Wand? Ehemalige Benutzer Der Rest 32 13.08.2001 20:59
RJ45-Dose gleich ISDN-Dose ? zladi Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 7 03.07.2001 21:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.