#16001  (Permalink
Alt 04.01.2021, 21:44
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 5.089
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Kurze Rückmeldung

Heute Anruf von der Netzbeeinflussung, morgen Termin um 10...
ich bin gespannt was ich mit den Jungs finden werde....
Oh, dass ging dann ja schneller als gedacht.
Uns lag ja die Info vor, dass es am 14. weitergeht.
Dann halte uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß, Kai M.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #16002  (Permalink
Alt 05.01.2021, 14:24
kid-rox kid-rox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 418
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Telekom hilft Team Beitrag anzeigen
Oh, dass ging dann ja schneller als gedacht.
Uns lag ja die Info vor, dass es am 14. weitergeht.
Dann halte uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß, Kai M.
Netzbeeinflussung waren endlich mit nem Spektrumanalysator da, rausgekommen ist erstmal das 90% der vom Anschlussinhaber befragten Nachbarn ihn angelogen haben. Ca. 70% hat den Powerlan-Schrott am laufen...

Nachbarin direkt nebenan... scheint nen größeres Powerlan zu haben... Arbeitet bis 60Mhz hoch... und ist das eigentliche Problem...
Der Knaller, ich war bei Ihrer Befragung damals dabei...
"Powerlan, Internet über die Steckdose? Ne habe ich nicht... nur einen Router...."
Aber das müssen wir erst herausfinden...

Top 4 der heutigen Sätze
"Es stört auch meinen DSL Anschluss? Aber bei mir funktioniert doch alles"
"Kann doch gar nicht sein, sonst könnte man es doch gar nicht kaufen"
"Ich kann da nichts einstellen, weiss ich auch nicht, keine Ahnung wie das gehen soll"
"auf welcher Rechtsgrundlage will die Bundesnetzagentur hier messen"

Haben definitiv keinen leichten Job...

Die beiden Herren der Netzbeeinflussung waren mega nett und sehr bemüht... und man hat es ihnen angemerkt und äußerten auch "es wäre angenehm mal mit jemanden zu arbeiten der sich im dem gebiet auskennt und schon alle wichtigen infos eingeholt hat"

Dann gabs noch nen Kaffee to Go für die Jungs... und wir haben Nummern getauscht... wenn der Anschlussinhaber das nicht mit seiner Nachbarin geklärt bekommt müssen sie halt noch über die Bundesnetzagentur "eskalieren"...


Abschließend finde ich es unglaublich, das PLC verkäuflich ist und kein Riegel vorgeschoben wird...


Hier ein Foto von dem verwendetem Messgerät
__________________
Internet: DNS:NET | VDSL XL SV 250 MBIT | BCIX
MSAN: Huawei | Broadcom 12.3.16 | 480 m (0,4 mm² ORKA) -> APL -> 2m CAT8 AWG22
Bandbreite: ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms
Router: Fritz!Box 7590 | FritzOS 07.24-83655 BETA

Geändert von kid-rox (05.01.2021 um 14:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16003  (Permalink
Alt 05.01.2021, 15:17
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.640
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Die Telekom ist genauso wie Devolo nur Sekundärnutzer und muss damit leben, dass ihr minderwertiges Übertragungsmedium beeinflusst wird. Solange die gesetzlichen Grenzwerte eingehalten werden, was aber der Fall zu sein scheint. Es wäre ein guter Anfang, wenn wenigstens nicht die Telekom selbst PLC verticken würde.
https://fragdenstaat.de/anfrage/info...-ag-dlan-1200/
Mit Zitat antworten
  #16004  (Permalink
Alt 05.01.2021, 15:28
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.623
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
[...]
"Powerlan, Internet über die Steckdose? Ne habe ich nicht... nur einen Router...."
[...]
Naja, ist ja nicht Internet sondern lokales Netz aus der Steckdose, das Internet kommt ja ueber die CuDA und den Modemrouter ...

Gruss
P.

P.S.: Letztlich ist es halt ein Zeichen, dass die CuDA realitisch gesehen an ein Ende gekommen ist, wobei das ja oft genug auch mit PLC leidlich funktioniert...
Mit Zitat antworten
  #16005  (Permalink
Alt 05.01.2021, 15:34
kid-rox kid-rox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 418
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Naja, ist ja nicht Internet sondern lokales Netz aus der Steckdose, das Internet kommt ja ueber die CuDA und den Modemrouter ...

Gruss
P.

P.S.: Letztlich ist es halt ein Zeichen, dass die CuDA realitisch gesehen an ein Ende gekommen ist, wobei das ja oft genug auch mit PLC leidlich funktioniert...
War mit Absicht so umschrieben, nicht jeder kennt powerlan oder PLC... sodass es jeder ***** versteht^^

Was soll das erst bei G.fast werden... anderseits... Primärnutzer hin oder her... frage ist was von größeren gesellschaftlichen Interesse ist... Störungsfreies internet für alle oder PLC für einzelne... solange kein flächendeckendes Glasfaser da ist sollte man sich wirklich mit der frage auseinander setzen...
__________________
Internet: DNS:NET | VDSL XL SV 250 MBIT | BCIX
MSAN: Huawei | Broadcom 12.3.16 | 480 m (0,4 mm² ORKA) -> APL -> 2m CAT8 AWG22
Bandbreite: ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms
Router: Fritz!Box 7590 | FritzOS 07.24-83655 BETA
Mit Zitat antworten
  #16006  (Permalink
Alt 05.01.2021, 15:43
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 5.089
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen

Dann gabs noch nen Kaffee to Go für die Jungs... und wir haben Nummern getauscht... wenn der Anschlussinhaber das nicht mit seiner Nachbarin geklärt bekommt müssen sie halt noch über die Bundesnetzagentur "eskalieren"...
Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Das liest sich ja abenteuerlich. Dann drücke ich die Daumen, dass alles schnell und unkompliziert gelöst werden kann.

Gruß, Kai M.
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #16007  (Permalink
Alt 05.01.2021, 23:40
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.461
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Netzbeeinflussung waren endlich mit nem Spektrumanalysator da, rausgekommen ist erstmal das 90% der vom Anschlussinhaber befragten Nachbarn ihn angelogen haben. Ca. 70% hat den Powerlan-Schrott am laufen...
Angelogen oder einfach keine Ahnung welche Geräte man am laufen hat?
Das eine ist Vorsatz. Das andere nur Dummheit.
Aber schon sehr bezeichnend die Ausbeute bei euch.
Mit Zitat antworten
  #16008  (Permalink
Alt 06.01.2021, 09:41
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.446
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Solange die gesetzlichen Grenzwerte eingehalten werden, was aber der Fall zu sein scheint.
Das Problem ist halt, dass eben die gesetzlichen Grenzwerte die letzten Jahre für PLC immer weiter aufgeweicht wurden. Jedes andere Elektrogerät, welches derartige Störaussendungen hätte, dürfte niemals in den Handel gelangen. Lobby sei dank.

Das hat auch nichts mit dem Sekundärnutzer zu tun. Es werden auch andere Dienste gestört, die offiziell in dem Frequenzbereich laufen, also Kurzwellenrundfunk und Amateurfunk beispielsweise.
Mit Zitat antworten
  #16009  (Permalink
Alt 06.01.2021, 12:50
kid-rox kid-rox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 418
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Lobby sei dank.
Selbiges sagte ich zu den Technikern.

Der Anschlussinhaber kann ja auch nicht bei allen Nachbarn klingeln, entschuldigen Sie, haben Sie Powerlan? Ja?! Können wir mal gemeinsam Update aufspielen oder auf SiSo umschalten...

Das aller schlimmste, selbst wenn BNetzA eingeschaltet wird aber die Grenzwerte eingehalten werden, ist der Kunde verloren.
So wie die Nachbarn rumgezickt haben, mein Kunde hat angeboten Ihn zum test einen 3000er AVM-Repeater für 2 Wochen bereitzustellen und mit meiner kostenlosen Hilfe auf Mesh umzustellen. Welches sogar häufig ne höhere Übertragung realisiert als die billigen TP-Link Dinger welche schon EOLund EOS sind.
Antwort "Neee bin froh das jetzt alles bei mir läuft"... Frei nach dem Moto, was ich selbst nicht kann und tu, trau ich keinem anderem zu! Echte Bauern.

Dann gehts von 175 zurück zur ursprünglichen 50er, einfach traurig.
Als Telekom würde ich sagen, Sie stören unser netz, also werden wir sie abklemmen bzw. max Telefonie POTS bereitstellen.
__________________
Internet: DNS:NET | VDSL XL SV 250 MBIT | BCIX
MSAN: Huawei | Broadcom 12.3.16 | 480 m (0,4 mm² ORKA) -> APL -> 2m CAT8 AWG22
Bandbreite: ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms
Router: Fritz!Box 7590 | FritzOS 07.24-83655 BETA

Geändert von kid-rox (06.01.2021 um 12:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16010  (Permalink
Alt 06.01.2021, 13:05
Benutzerbild von Red-Bull
Red-Bull Red-Bull ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2000
Beiträge: 590
Provider: UnityMedia
Bandbreite: 16384 / 1024
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Mahlzeit - hätte eine Frage bei mir SVDSL laut Telekom Verfügbarkeit auf website 250 - aber easybell konnte bei Telekom nur 175 bestellen.. wurde heute aktiviert mit folgendem Sepktrum und Werten. Kein Powerline - EFH, woran könnten die Einknicke da liegen? 7530 mit neustem Labor FW.


Gegenseite:

Hersteller: Nokia
Broadcom: Version 12.4.20
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
g.inp, g.vector, glasfaser, super vectoring, telekom, vdsl 50, vdsl100, vectoring, vvdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 4) fumpi Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 799 22.07.2014 18:08
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 3) loox720 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 995 31.05.2014 21:45
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) A1B2C3D4 Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 596 18.04.2014 14:03
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) sony Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 398 11.10.2013 10:11
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 999 25.05.2013 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.