Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Vodafone: Highspeed-Tarif per Kabel mit 330 Euro Sofortbonus
Für kurze Zeit wartet unser Partner Verivox mit einem günstigen Angebot für einen Highspeed-Kabeltarif von Vodafone auf. Zusätzlich zu 140 Euro Online-Vorteil von Vodafone gibt es 330 Euro Sofortbonus von Verivox obendrauf. Das ergibt 24 Monate lang einen Durchschnittspreis von rund 22 Euro pro Monat.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 17.02.2021, 16:04
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.723
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Das ergibt 24 Monate lang einen Durchschnittspreis von knapp 25 Euro pro Monat.

Ich wollte meinen Mietern einen Kabelanschluss bereitstellen. (500 MBit max. im Wohnblock gegenüber)

Anschlusskosten hätte ich selber getragen.

Wegen 10 Euro monatlich für das Kabel-TV gab es massive Beschwerden.

Derweilen zahlen sie weiterhin freudestrahlend 35 Euro oder mehr für einen
5 Mbit ASDL Anschluss von der Telekom.

Vom Versprechen 2014 eines Hernn Sö. , den Breitbandausbau massiv zu beschleunigen, ist hier sieben Jahre später nichts zu spüren.

Presseausschnitt und Zeitungsmeldung (bezüglich der vorigen Zeile) liegt vor.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande

Geändert von kball (17.02.2021 um 16:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.02.2021, 16:51
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Vom Versprechen 2014 eines Hernn Sö. , den Breitbandausbau massiv zu beschleunigen, ist hier sieben Jahre später nichts zu spüren.
Du musst ein Foto von einer Schülerin im verschneiten Garten schicken, dann tut der was
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.02.2021, 17:47
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Vom Versprechen 2014 eines Hernn Sö. , den Breitbandausbau massiv zu beschleunigen, ist hier sieben Jahre später nichts zu spüren.
Wobei Bayern in dem Punkt mMn trotzdem relativ vorbildlich ist. Wo es inzwischen überall FTTH gibt ist schon erstaunlich. Wenn du schlecht wohnst kann ja ein Ministerpräsident nix für
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.02.2021, 23:05
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.634
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Du musst ein Foto von einer Schülerin im verschneiten Garten schicken, dann tut der was
Sogar das Fernseh ist angerückt, um zu zeigen, dass nun die gebuchten 50 Mbit ankommen.

Gf im Haus, großen Medienrummel anheizen und dann nur Zuhause M buchen - als Familie mit mehreren Kindern. Wenn der Bedarf nur so gering ist, kann ich verstehen, dass FTTH es hier im Land so schwer hat.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 19.02.2021, 08:05
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.090
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Wobei man die bayerische Mentalität, wenn es denn überhaupt sowas gibt, nicht verallgemeinern kann.
Zumindest habe ich den Eindruck, dass dort zwar recht viel gemacht wird, aber noch viel mehr Getöse drum gemacht wird.
Hier im Norden ist man deutlich weiter mit dem FTTH Ausbau. Aber vielleicht gibt es hier mehr Ressourcen, weil nicht die Hälfte der Zeit und des Geldes für PR drauf geht?
Und hierzulande wird FTTH auch gebucht, sieht man ja an den jeweils erreichten Quoten.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.02.2021, 16:46
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Zumindest habe ich den Eindruck, dass dort zwar recht viel gemacht wird, aber noch viel mehr Getöse drum gemacht wird.
Mh, ist mir zu pauschal. Natürlich gibts oft nen feierlichten Spatenstich und später die Inebtriebnahme, das findet aber meist auf lokaler Ebene statt und interessiert 20km weiter schon keinen mehr.

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Hier im Norden ist man deutlich weiter mit dem FTTH Ausbau.
Die arbeiten meiner Erinnerung nach ja auch schon länger und vorausschauender daran.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.02.2021, 23:32
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.090
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
...
Die arbeiten meiner Erinnerung nach ja auch schon länger und vorausschauender daran.
Keine Ahnung... Aber macht es das besser?
Wenn ich also weitsichtig agiere und frühzeitig das Richtige mache bin ich bestenfalls "ganz ok".
Wenn ich spät agiere und dann mit viel Geld etwas halbwegs ordentliches zustande bringe, bin ich "der Held"?

Ist zwar die Logik der Boulevardmedien und oft der Politik, aber irgendwie nicht meine.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.02.2021, 08:59
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 6.876
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Bei mir Gejammer wegen 10 Euro Kabel-TV

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Keine Ahnung... Aber macht es das besser?
In meinen Augen defintiv. Besonders, wenn man frühzeitig damit anfängt.

Zitat:
Zitat von Silver2 Beitrag anzeigen
Wenn ich spät agiere und dann mit viel Geld etwas halbwegs ordentliches zustande bringe, bin ich "der Held"?
Naja, "halbwegs ordentlich" ist jetzt untertrieben. Was will man mehr als FTTH? Mich stört an der bayrischen Bauweise bzw. an den Förderungen allgemein, das es halt alles Hau-Ruck-Aktionen sind. Alles wird extra deshalb aufgegraben und extra dafür Geld ausgegeben. Mal vorausschauend und langfristig denken und sagen "in 20 Jahren haben wir 100%-FTTH-Abdeckung" und dann auch langsam mit Mitverlegung draufhinarbeiten ist nicht. Abgesehen davon, das man damit jetzt wohl auch 10 Jahre zu spät anfangen würde.

Das ist aber meinem Eindruck nach kein rein bayrisches Problem, Bayern treibt es nur auf die Spitze weil dann eben oft überall FTTH kommt, während anderswo in 2020 noch MiniMSAN verbaut werden...
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich kann das Gejammer nicht mehr hören xdjbx Newskommentare 35 07.12.2020 13:58
Immer das gleiche Gejammer trinity Newskommentare 0 11.05.2013 12:30
Dieses ewige Gejammer trinity Newskommentare 8 16.12.2011 17:51
Immer dieses Gejammer :-) trinity Newskommentare 35 09.05.2011 20:08
Deutsches Gejammer Strippenleger Newskommentare 14 12.08.2010 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.