#71  (Permalink
Alt 05.03.2021, 12:43
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Sowas macht man vielleicht im Büro Aber bestimmt nicht beim Fahren.
Als Autofahrer hast Du aber auch die Hände am Lenkrad zu haben, und nicht an der Butterbemme. Insofern stellt sich die Frage da gar nicht.

Und wenn es denn mit dem autonomen Fahren mal so weit ist, dass die Hände nicht jederzeit zumindest sofort ans Lenkrad könnten - dann kannst Du bei der Fahrt auch mit Teller und Besteck essen.
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 05.03.2021, 12:46
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Ne danke, die stinken
Wenn Du nach dem Anfassen von Einkaufswagen, Türgriffen, Mülleimern, etc. besser duftende Hände hast, dann hattest Du vielleicht schon Corona, mit Riechstörungen als Spätfolge...?
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 05.03.2021, 12:51
Knorr Knorr ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.049
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott



Gestern haben meine Hände zumindest nach Dreck und Öl geduftet

Ne im Ernst, Desi stinkt wirklich widerlich. Außerdem soll man sich nicht immer und überall desinfizieren, reinigen und Co. Kein Wunder, wenn die Leute alles Weicherer sind und immer erkältet sind und/oder Grippe haben.

Ich bleibe dabei, die Schmierinfektion findet nicht statt oder ist sehr sehr gering. Trotzdem soll der Handel bzw. die Firmen, Hotels, Gaststätten und Co mehr für Hygiene tun. Und vor allem dann, wenn der blöde Wagen gewünscht wird.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 05.03.2021, 13:37
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Ne im Ernst, Desi stinkt wirklich widerlich.
Nur der "billige Fusel", der stinkt in der Tat. In Drogeriemärkten gibt es aber auch pafümierte Sprays und Handgels zu kaufen, und die duften nicht unangenehm.

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Außerdem soll man sich nicht immer und überall desinfizieren, reinigen und Co.
Das man sich nicht paranoid gegen jeden Keim wehren sollte, ist im Normalfall so. Nur haben wir den aktuell leider nicht.
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 05.03.2021, 13:59
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.909
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Achso und man isst dann danach auch nie was oder packt sich ins Gesicht?
Du hast es erfasst: zweifelhafter Hygienezustand der Hände -> weder Gesicht noch Lebensmittel direkt anfassen. Aber das ist nicht Corona-spezfisch sondern galt schon vorher als gute Praxis.
Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen

Aber vielleicht ist das der Schutz, wieso ein paar Verwirrte auf der Straße oder im Auto Maske tragen?
Auf der Strasse kann das Sinn machen, oder sogar vorgeschrieben sein (die Gefahr durch Aerosole vermindert sich draussen im Vergleich zu drinnen, aber das Ausmass hängt von den Luftbewegungen ab, Flaute/stehende Luft und hohe Menschendichte -> besser Maske auf). Im Auto ist in der Tat nicht notwendig...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #76  (Permalink
Alt 05.03.2021, 14:03
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.909
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Nur der "billige Fusel", der stinkt in der Tat. In Drogeriemärkten gibt es aber auch pafümierte Sprays und Handgels zu kaufen, und die duften nicht unangenehm.
Mmmh, ist Geschmacksache, ich rieche die Alkohol-basierten Desinfektionsmittel lieber als die parfümierten. Seit dem Zivildienst ist Sterillium mein bevorzugtes Handdesinfektionsmittel, auch wenn das so stark nachfettet, dass man fast schon wieder die Hände waschen will
Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen


Das man sich nicht paranoid gegen jeden Keim wehren sollte, ist im Normalfall so. Nur haben wir den aktuell leider nicht.
+1

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #77  (Permalink
Alt 06.03.2021, 08:11
Knorr Knorr ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.049
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Muss jeder selber wissen. Mich nervt es nur noch. Corona, hier, Corona da, Inzidenz dort...bla...
Corona hat zwar auch positive Seiten aber der Rest ist kaum zu ertragen.
Bin so froh, wenn der ganze Unsinn ein Ende hat.

Hoffentlich kann ich im Mai zum Ferienhaus
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #78  (Permalink
Alt 06.03.2021, 11:05
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Muss jeder selber wissen. Mich nervt es nur noch.
Genervt dürfte inzwischen jeder von der Pandemie sein, wobei diejenigen, die nur genervt sind, sich noch zu den Glücklicheren zählen dürfen.

Aber es dauert nun einmal, und das dürfte nicht zuletzt der Uneinigkeit der Menschen geschuldet sein: Die einen meinen, totale Isolation und der Spuk ist nach 4 Wochen vorbei, die anderen, einfach "die Welle über sich schwappen lassen", dann ist's auch vorbei (für einige dann halt für immer). Gut möglich, dass beides schneller vorüberginge als das, was wir haben: Den Kompromiss dazwischen. Das eben der Preis für die freiheitliche Demokratie. Das autoritäre China hat die "totale Isolation" forciert und ist damit in Pandemiezeiten besser gefahren - dafür allerdings ansonsten deutlich weniger erstrebsam.
Mit Zitat antworten
  #79  (Permalink
Alt 06.03.2021, 11:40
Knorr Knorr ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.049
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Wir lassen die Grippewelle ja auch jedes Jahr über uns schwappen und da haben die Toten meistens auch niemanden groß interessiert.

Ich glaube nicht, dass jeder davon genervt ist. Die, die davon profitieren, werden damit wohl glücklich sein. Wir können es nicht ändern. Ich bin nur froh, dass meine Existenz nicht davon abhängt und ich alle Mitarbeiter gut unterbringen und versorgen kann. Und da sind wir beim nächsten Thema: Wieso nehmen alle Unternehmer eigentlich die Maßnahmen so einfach hin? Normalerweise müssten Klagen über Klagen rollen. Wenn mehr Leute wie Holger Blecker vom Unternehmen Breuninger hätten...
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #80  (Permalink
Alt 06.03.2021, 12:42
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.909
Standard AW: Einkaufswagenpflicht = Einkaufsboykott

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Wir lassen die Grippewelle ja auch jedes Jahr über uns schwappen und da haben die Toten meistens auch niemanden groß interessiert.
Da sprechen wir aber schlimmstenfalls ueber ~25000 Tote pro Saison, be Covid19 sind wir bereits bei ~72000 in einer Saison, und das obwohl wir harte Gegenmassnahmen wie Lockdown nutzen. Und guter letzt gibt es gegen Grippe bereits eine relativ wirksame Impfstrategie, auch wenn die Impfung jedes Jahr wiederholt werden muss (IMHO werden wir bei Covid19 aehnlich enden, mit wahrscheinlich jaehrlichen Impfungen).
Ein einfacher Vergleich der Zahlen die Gooogle jeweils auf der ersten Resultatseite verlinkt macht klar, dass Grippe und Covid19, zumindest momentan nicht in ihrem Risiko gleichgesetzt werden koennen.
Wie waere es zur Abwechslung mal damit erst eine Hypothese aufzustellen, dann schauen ob die zu den verfuegbaren Daten passt und erst dann posten?
Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen

Ich glaube nicht, dass jeder davon genervt ist. Die, die davon profitieren, werden damit wohl glücklich sein.
Das bezweifle ich, die Amigos auss der CDU/CSU die mit Maskenvermittlung Nebengeschaeftchen gemacht haben vielleicht, aber Artze und Pflegepersonal duerften gerne auf den ganzen Cluster-Fchk verzichtet haben, obwohl das ganze deren Arbeitsplaetze massiv sicher gemacht hat...
Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen

Wir können es nicht ändern. Ich bin nur froh, dass meine Existenz nicht davon abhängt und ich alle Mitarbeiter gut unterbringen und versorgen kann. Und da sind wir beim nächsten Thema: Wieso nehmen alle Unternehmer eigentlich die Maßnahmen so einfach hin? Normalerweise müssten Klagen über Klagen rollen. Wenn mehr Leute wie Holger Blecker vom Unternehmen Breuninger hätten...
Weil die meisten Unternehmer auch Menschen sind, und verstehen, dass "Business as usual" nicht funktioniert wenn eigene Mitarbeiter und/oder Kunden sterben wie die Fliegen. Klar gibt es in allen Branchen Soziopathen denen ihre Mitmenschen egal sind, aber man sieht in der Pandemie, dass die meisten von uns, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer, erstaunlich viel Mitgefuehl aufbringen.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.