Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom: Glasfaser für 10 Millionen Haushalte bis Ende 2024
Die Deutsche Telekom will in den kommenden Jahren verstärkt in den reinen Glasfaserausbau (FTTH/B) investieren. Bis 2024 soll die Zahl der Glasfaseranschlüsse kräftig steigen. Bis 2030 peilt die Telekom eine flächendeckende Glasfaserversorgung in Deutschland an.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  (Permalink
Alt 02.03.2021, 02:52
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.214
Standard AW: unglaubwürdig

Hab in drei guten vierteln in Hamburg gewohnt, jedes mal nur maximal Vectoring. Wo da Glasfaser in der Masse sein soll erklärt sich mir nicht, weil einfach nicht buchbar außer bei den wohnbaugesellschaften, wo meistens nicht mal Leute wohnen, die sich nen GBit für 90 Euro leisten können.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 07.03.2021, 19:17
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.364
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: unglaubwürdig

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Wie Du(?) schon schriebst, das Schaufenster-Premium-Produkt, das primär dazu dient, dass die Kunden das daneben günstig aussehende zweitteuerste Produkt wählen.
Nennt sich Preis-Spreizung.

Zitat:
Wo ich gerade schaue, wie die Telekom das derzeit macht: Spannend, dass bei FTTH-Verfügbarkeit die Tarife von 50 bis 1000 Mbit/s angezeigt werden, aber beim 100 Mbit/s Tarif tatsächlich das rosa "Empfehlung" dransteht!

...und dann wundern die Teledödel sich, dass bei FTTH nicht die schnelleren Tarife gebucht werden. Da sollte man mal dem eigenen Marketing-Team an die Nase fassen...
Was der Anbieter einem "empfiehlt", ist immer das Produkt mit der höchsten Rendite. Die kann höher sein bei niedrigerem Umsatz.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 07.03.2021, 19:31
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 311
Standard AW: unglaubwürdig

Ist halt auch ne Art Steuerungsinstrument für die Telekom. Sie haben nicht viele Konkurrenten beim Ausbau und wenn sind es kleinere Anbieter in gewissen Orten.
Mit dem 'Ruhekissen' kann man halt eine solche Nachfragesteuerung machen. Es ist auch klar gesteuert, dass die Tarife über XL auf der Standardseite erstmal nicht auftauchen.

Es könnte ja viele neg. Verfügbarkeitsprüfungen geben und entsprechend Rückfragen ;-)

Alles übrigens bekannte Sachen, die in den Lehrbüchern zu Monopolen bzw. Quasimonopolen beschrieben werden.
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 07.03.2021, 19:41
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.364
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: unglaubwürdig

Die Telekom "empfiehlt" halt das 0.1er-Produkt, weil diese dafür an ihrer Infrastruktur nichts ausbauen muß, anders als beim 0.5er. Das kann dann trotz des höheren Preises wesentlich weniger rentabel sein, weil die 0.5 Gbps dann ja auch geliefert werden müssen.

Wie ein selbsternannter Glasfaserkönig dasteht, der 0.1/0.05 Gbps zu seinem "Standardprodukt" macht, kann man sich ja selber denken.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 08.03.2021, 09:36
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.909
Standard AW: unglaubwürdig

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Die Telekom "empfiehlt" halt das 0.1er-Produkt, weil diese dafür an ihrer Infrastruktur nichts ausbauen muß, anders als beim 0.5er. Das kann dann trotz des höheren Preises wesentlich weniger rentabel sein, weil die 0.5 Gbps dann ja auch geliefert werden müssen.

Wie ein selbsternannter Glasfaserkönig dasteht, der 0.1/0.05 Gbps zu seinem "Standardprodukt" macht, kann man sich ja selber denken.
Das Problem bei Dieser Analyse ist, dass die Empfehlung bei Telekom-FTTH bei 250 liegt.... Das ist alles nicht falsch was Du darlegst, dassind alles relevant Faktoren bei der Festlegung einer Empfehlung*, ausser, dass Du ignorierst, dass die Telekom auch versucht ihre auf Jahre noch nicht -FTTH Kunden nicht vor den Kopf stossen moechte. Wenn man dem Grossteil der Kunden maximal 250 anbieten kann erzeugt es Neid, wenn man den "gluecklichen" FTTH-TALs 500 Mbps nahe legt.


Gruss
P.



*) Und das eine Empfehlung des ISPs sicherlich eher fuer den ISP optimal ist als fuer den Kunden sollte auch klar sein, eine AG ist ja nicht die Heilsarmee... Das finde ich nicht ut aber es ist halt so, dass momentan AGs fast ausschliesslich renditeorientiert entscheiden.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 08.03.2021, 11:46
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.214
Standard AW: unglaubwürdig

Neid erzeugt man bei mir schon wenn man anfängt ftth Tarife mit fttc zu vermischen und das hat bei der Telekom schon lange stattgefunden, zumindest werden die Tarife vor der Adressprüfung schon alle angezeigt.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 08.03.2021, 11:49
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: unglaubwürdig

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Das Problem bei Dieser Analyse ist, dass die Empfehlung bei Telekom-FTTH bei 250 liegt....
Wie meinen?
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 08.03.2021, 11:58
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 311
Standard AW: unglaubwürdig

Cookie wegen Login oder sonst ne Option. So wurde mir die Seite noch nie angezeigt egal auf welchem Rechner ob @work oder @home.

Für Ottnormalverbaucher hört die Seite ab 250 auf und Empfehlung ist 0,1/0,04. Übrigens interessanter Blickwinkel der Einheitenbetrachtung, die ich ab sofort für alle Angaben nehme. Die ganzen Nullen passen irgendwie zur Telekom *duckundweg*
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 08.03.2021, 11:59
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: unglaubwürdig

Zitat:
Zitat von EPEOK Beitrag anzeigen
Cookie wegen Login oder sonst ne Option. So wurde mir die Seite noch nie angezeigt egal auf welchem Rechner ob @work oder @home.
Du musst natürlich eine Adresse eingeben, wo FTTH verfügbar ist. Eine solche findest Du z.B. auf der Telekom-Ausbaukarte: https://t-map.telekom.de
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 08.03.2021, 12:03
EPEOK EPEOK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2019
Beiträge: 311
Standard AW: unglaubwürdig

Das wäre bei uns nur ein Altenheim inkl. betreutes Wohnen und 2 Schulen ... koooomisch.
__________________
MagentaZuhause ist mit bis zu 0,006 GBit/s im Download und bis zu 0,0024 GBit/s im Upload verfügbar
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles absolut unglaubwürdig.. Zahlen, Einnahmen und dergleichen.. Bloedi Newskommentare 1 30.08.2008 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.