Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch
Der LTE-Prepaid-Tarif freenet FUNK von mobilcom-debitel verspricht eine unlimitierte LTE-Nutzung. Doch dabei gibt es offenbar Einschränkungen. Einige Vielnutzer haben wegen missbräuchlicher Nutzung die Kündigung erhalten.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  (Permalink
Alt 24.07.2019, 08:48
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.048
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Nur weil es unendlich ist, muss man es nicht so ausnutzen. Oder haust du bei "all you can eat" auch so rein, dass dir schlecht wird oder nimmst noch Essen mit nach Hause?

Schön wenn man es hat aber man muss es eben nicht übertreiben.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 24.07.2019, 09:11
Der Kellner Der Kellner ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 140
Provider: Telekom + FreenetFUNK
Bandbreite: 2MBit + 25MBit
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Zunächst einmal heißt unlimited nicht "unendlich", sondern "unbegrenzt".

Gehen wir mal davon aus, ich betreibe mit meinem Handy einen Hotspot, der zu Hause die Smart-TVs, Handies und Tablets mit Internet versorgt. Das ist ja gemäß AGB zulässig.
Rechnen wir mit 4h HD-Stream am Tag (ca. 3GB/h), was in einer Familie mit zwei Kindern gar nicht so abwegig ist. Da kommt man im Monat auf 360GB. Im Winter, wenn eh keiner draußen ist und man den ganzen Tag im Haus verbringt, wird diese Menge kaum ausreichen.

Wenn man dann mit der Begründung gekündigt wird, dass man zuviel Traffic verursacht, wird der Begriff "unbegrenzt" hier ad adsurdum geführt.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 24.07.2019, 13:03
Benutzerbild von brixmaster
brixmaster brixmaster ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2005
Alter: 7
Beiträge: 910
Provider: Kabel
Bandbreite: 50
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

So Verarxxungsfirmen sollten von Verbrauchern nur noch mit dem Hintern angesehen werden, klammheimlich die AGB zu ändern, hinterfotzig, und dann jenen, die Flatrate als Flatrate zu betrachten - kündigen,
Dumm steht jener da, der sich einen 4G Router deshalb gekauft hat - für die Alternative zum klassischen Festnetz Internet Anschluss, und nun kein Rückgaberecht mehr hat.
So ne Nummer hat Freenet schon mal geschoben, zu Zeiten wo es noch keine Internet Flats gab - Unlimitiert ab 18:00 für 70DM; da noch nachvollziehbar, wegen fehlender Erfahrung, da man diese schnell abgesetzt hat.

Also zum Dank liebe Funk Kündigungsopfer.
- FN Mobilfunk Vertrag kündigen
- FN TV DVBT2 etc Verträge kündigen



In Ö ist das doch auch kein Problem,
günstig echte Flats im Mobilbereich anzubieten.
__________________
Kauf mal in Zukunft ein Produkt weniger, Konsum als Selbstzweck ist nicht wirklich geil.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 26.07.2019, 12:07
zündholz zündholz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2017
Beiträge: 146
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Mal zum Vergleich gefragt:

Wie sieht das bei O2 Free unlimited aus?
Irgendwie finde ich in den Leistungsbeschreibungen nix richtiges dazu.
Kann auch dort Vielnutzern (mit sagen wir mal 750GB Monatsdurchschnitt) gekündigt werden?
Das scheint derzeit der einzige gängige (sprich bezahlbare) Tarif zu sein, mit dem man auch einen nichtvorhandenen Breitband-Festnetzanschluß ersetzen kann - auch wenn Betrieb im LTE-Router nicht erwünscht ist. Funktionieren tuts trotzdem.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 23.02.2021, 15:07
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 837
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Zitat:
Zitat von brixmaster Beitrag anzeigen
So Verarxxungsfirmen sollten von Verbrauchern nur noch mit dem Hintern angesehen werden, klammheimlich die AGB zu ändern, hinterfotzig, und dann jenen, die Flatrate als Flatrate zu betrachten - kündigen
Freenet kann ohne Angaben von Gründen täglich kündigen. Es ist ein täglich verlängerndes Angebot. Auch ohne AGB Änderung hätte man den Leuten gekündigt.
Zitat:
Zitat von brixmaster Beitrag anzeigen
Dumm steht jener da, der sich einen 4G Router deshalb gekauft hat - für die Alternative zum klassischen Festnetz Internet Anschluss, und nun kein Rückgaberecht mehr hat..
dann meld ne neue Funk Karte auf jemand anderes an. Selbst wenn man alleine im Haushalt wohnt sollte sich ja bei jedem eine andere Person finden lassen.
Wenn man wirklich niemanden hat, sollte man sich ggf. mal Gedanken machen ob man nicht etwas viel an der Kiste hockt.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 23.02.2021, 20:03
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.979
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Freenet kann ohne Angaben von Gründen täglich kündigen. Es ist ein täglich verlängerndes Angebot. Auch ohne AGB Änderung hätte man den Leuten gekündigt.

dann meld ne neue Funk Karte auf jemand anderes an. Selbst wenn man alleine im Haushalt wohnt sollte sich ja bei jedem eine andere Person finden lassen.
Wenn man wirklich niemanden hat, sollte man sich ggf. mal Gedanken machen ob man nicht etwas viel an der Kiste hockt.
ob deine Antworten noch aktuell sind, nach zwei Jahren
__________________
_______________________________________________
I watch https://www.youtube.com/watch?v=kwcHChqcXfo on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 24.02.2021, 11:49
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.720
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

wer will sich das wirklich antun, jeden Tag eine Position auf dem Konto?

oder zahlt ihr alle im Voraus?

Für Vielsurfer gibt es doch den o2 Homespot!
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 24.02.2021, 12:11
Der Kellner Der Kellner ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 140
Provider: Telekom + FreenetFUNK
Bandbreite: 2MBit + 25MBit
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Erstens gab es den noch nicht als FUNK startete und zweitens ist das ein Vertrag mit 24 Monaten MVLZ.

Wir haben über Lockdown/Jahreswechsel/Homeoffice, also über mehrere Monate, monatlich ca. 500GB verbraucht. Was ist passiert? NIX!

Ich mache monatlich eine Einzahlung auf mein Paypal-Konto und habe somit keine täglichen Abbuchungen auf dem Girokonto.

Ich persönlich sehe keinen Vorteil gegenüber FUNK.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 24.02.2021, 12:50
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.720
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Zitat:
Erstens gab es den noch nicht als FUNK startete und zweitens ist das ein Vertrag mit 24 Monaten MVLZ.
Inzwischen gibt es die Verträge mit monatlicher Kündigungsfrist.

Tarif auswählen

Anschluss über LTE/5G
O2 my Home M Flex

Download bis zu 50 MBit/s
Upload bis zu 10 MBit/s
Mit LTE & 5G Router kombinierbar
Telefon-Flat in das dt. Festnetz

monatlich EUR 29.99 plus Anschlusskosten.


Zitat:
Wir haben über Lockdown/Jahreswechsel/Homeoffice, also über mehrere Monate, monatlich ca. 500GB verbraucht. Was ist passiert? NIX!
Gerade im Bereich Homeoffice wäre mir eine Planungssicherheit sehr wichtig.
Falls gekündigt wird, darf man nicht jammern.
Auch ein Anbieter kann Verträge kündigen.

Zitat:
Ich mache monatlich eine Einzahlung auf mein Paypal-Konto und habe somit keine täglichen Abbuchungen auf dem Girokonto.
Danke für diese Information.

Zitat:
Ich persönlich sehe keinen Vorteil gegenüber FUNK.
Habe für das Internet von o2 eine öffentliche IP4-Adresse gebucht und möchte dieses Feature für mein Internet keinesfalls vermissen!
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 25.02.2021, 14:28
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 837
Standard AW: Freenet FUNK kündigt Vielsurfern mit hohem Datenverbrauch

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
ob deine Antworten noch aktuell sind, nach zwei Jahren
oh je, mir wurden bei Threads unter der News zu der neuen Kündigungswelle angezeigt. Habe nicht aufs Datum geschaut.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenverbrauch Katoteki Newskommentare 2 25.10.2015 12:45
iPhone 4s - Datenverbrauch Aykut Apple iOS (iPhone, iPad und iPod) 5 31.10.2011 11:14
Datenverbrauch bei Apps goom Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 11.08.2010 17:04
Datenverbrauch GPRS maxtar Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 04.10.2007 01:44
Teles droht vielsurfern trotz flatrate ... Hobbl2 Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 11 13.01.2006 11:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.