#1  (Permalink
Alt 07.05.2007, 16:15
Hanussen Hanussen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 262
Provider: T-Com
Bandbreite: DSL-6000
Standard DSLAM Vendor-IDs

Hallo,
irgendwo im weiten weiten Netz gibt es eine Liste mit DSLAM/-Herstellern der einzelnen Ports und zugehörigen Hersteller-IDs. Mein Router führt in seiner MIB nur eine Vendor-ID auf, daher kann ich die weder Cisco noch Juniper zuordnen, eine suche bei google verlief im Sand, wer kann weiterhelfen ?

Vielen Dank für eure Bemühungen schon mal im Voraus.

MfG Hanussen
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 07.05.2007, 16:42
Benutzerbild von mindbreaker1
mindbreaker1 mindbreaker1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2003
Alter: 41
Beiträge: 2.738
Bandbreite: 87148 / 10080 kbps
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Da gibts ja einige, Huawei, ECI, Siemens baut imo auch, Alcatel, Infineon....
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.05.2007, 19:51
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Was gibt denn dein Routr aus?

Ausserdem handelt es sich dabei doch meist um die Chipset Vendor ID, also vom Verbauten Chipsatz, und nicht vom Hersteller des DSLAMs, was zb eben Huawei, Marconi, ECI, Siemens, Alcatel etc. ist, nicht aber Infineon.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 07.05.2007, 22:09
zieglerch zieglerch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 326
Provider: T-Com / T-Online
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

ich hab eine Liste von den entsprechenden DSLAM Herstellern auf meiner Homepage, wie aktuelle die ist weis ich jetzt aber nicht, habe ich im Januar mal bekommen und reingestellt.

www.von-den-willis.de dann ins Forum > DSL in Demling > und dann der Beitrag DSLAM
__________________
früher war das mal 0,600 1599m, 0,500 669m, 0,400 2614m > das macht 4882 meter und 48,57 db lt. telekom

VDSL50
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.05.2007, 22:15
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

nicht ganz das aktuellste. Neueste version ist da:
http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=85640

Aber es geht Hanussen wohl eben um die Vendor ID die vom DSLAM übertragen wird, also zb IFTN für Infineon, BDCM für Broadcom, CENT für Centillium, ALCB für Alcatel, ANDV für Analog Devices, GPSN für Globespan, TSTC für Texas Instruments etc.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.05.2007, 08:50
Hanussen Hanussen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 262
Provider: T-Com
Bandbreite: DSL-6000
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Vielen Dank.

Ich kann leider erst am Donnerstag nach der Nummer schauen.

Hier die Felder die mein Router anzeigen kann:

http://www.funkwerk-ec.de/portal/dow...PhysTable.html


MfG Hanussen
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.05.2007, 15:40
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Zitat:
Zitat von VelleX
GPSN für Globespan
Das sollte GSPN heißen
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 10.05.2007, 22:45
Hanussen Hanussen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 262
Provider: T-Com
Bandbreite: DSL-6000
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

So, hier meine Daten, hoffentlich kann jemand was mit anfangen.

DSLAM:

Atu-C
InvVendorID : 0x4946544e
InvVersionNumber: 0x01

DSL-Modem:
Atu-R InvVendorID : 0x54535443

MfG
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 10.05.2007, 22:47
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.847
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Zitat:
Zitat von Hanussen
So, hier meine Daten, hoffentlich kann jemand was mit anfangen.
Atu-C
InvVendorID : 0x4946544e -> "IFTN", also Infineon

DSL-Modem:
Atu-R InvVendorID : 0x54535443 -> "TSTC", also Texas Instruments
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.05.2007, 12:52
Hanussen Hanussen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 262
Provider: T-Com
Bandbreite: DSL-6000
Standard AW: DSLAM Vendor-IDs

Ok, super, wieder eine Information mehr.

Über den verwendeten Typ bzw. die ADSL2+ - Fähigkeit lässt sich mit dieser Angabe wahrscheinlich nichts weiter sagen, nehme ich mal an.

Wir haben 2 DSLAMs im Dorf. Fakt ist, das ich sowohl mit ADSL als auch mit ADSL2+ schwankende Pings hatte, bis die Telekom mir geholfen hat und die Störungen beseitigt.

Nun weiß ich aber das es einen zweiten DSLAM gibt der nicht ADSL2+ fähig ist, vielleicht haben die mich einfach auf den umgeschalten was heißen würden, im Falle eines erneuten Upgrades auf ADSL2+ hätte ich wieder die selben Pingschwankungen...

MfG Hanussen
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werbung oder DSLAM ? 35 Millionen = xx DSLAM User31085 ADSL und ADSL2+ 58 11.06.2006 10:49
Vendor ID des DSLLAM auslesen mit dem Teledat 430LAN zieglerch ADSL und ADSL2+ 0 06.06.2006 23:06
Dslam ben2506 ADSL und ADSL2+ 11 20.02.2004 12:29
Dslam Alphaflight ADSL und ADSL2+ 6 08.12.2003 19:35
Mini-DSLAM Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 21 24.02.2003 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.