#1  (Permalink
Alt 13.03.2019, 16:32
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 647
Standard Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Hallo zusammen,

gibt es bei Vodafone Stand heute noch einen echten S2M / Primärmultiplex-Anschluss oder nur den Fake-S2M mit der Plusbox, die das auf IP umsetzt?
Falls ja, wie heißt das entsprechende Produkt bei VF?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.03.2019, 15:11
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 647
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Das Produkt heißt "Primärmultiplex-Anschluss (S2M) [ISDN]" und ist noch bis Ende März 2019 bestellbar.

Der Vertrag endet automatisch am 31.03.2022 und kann nicht verlängert werden.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.03.2019, 15:28
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.931
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

wirklichen Sinn macht das aber nicht mehr...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.03.2019, 16:50
talk talk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.1999
Beiträge: 350
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
wirklichen Sinn macht das aber nicht mehr...
Wieso denn nicht?

Die Frist 2022 für ISDN-Anschlüsse von Vodafone kursiert ja schon eine Weile. Da hat man in den letzten Jahren evtl. durchaus manchen frustrieren Telekom-Geschäftskunden abgeworben, der das "gute, alte ISDN" solange behalten will, wie möglich.

Da auch GK-Verträge eine gewisse Laufzeit haben, ist es logisch, daß man einen Stichtag festsetzt, bis zu dem man noch Bestellungen annehmen will. Ich kann mir gut vorstellen, daß es da auch jetzt noch eine gewisse Nachfrage gibt, z.B. bei Erweiterungen von TK-Anlagen, neuen Standorten von Business-Kunden oder Umzügen vorhandener Anschlüsse...

Welche TDM-Vermittlungstechnik nutzt Vodafone denn eigentlich? Siemens EWSD? Das dürfte ja wohl alles noch Technik aus Arcor-Zeiten sein...

cu talk
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 17.03.2019, 19:03
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.471
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Welche TDM-Vermittlungstechnik nutzt Vodafone denn eigentlich? Siemens EWSD? Das dürfte ja wohl alles noch Technik aus Arcor-Zeiten sein...
Ja und ja. Wobei Standorte mit EWSD schon sehr alt sind und es auch viele Standorte ohne EWSD gibt, wo ISDN/PMX dann aus Lucent AnyMedia-BGT rausfallen.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.03.2019, 16:52
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 647
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
wirklichen Sinn macht das aber nicht mehr...
Naja, wir nutzen IP Telefonie bei mehreren Anbietern. Telekom, EWE, Unitymedia, NFON, VFKD, o2 Digital Phone (=NFON).
KEINER davon funktioniert so zuverlässig wie der PMX.

Selbst günstige SIP Provider wie Peoplephone sparen gegenüber dem aktuellen Telekom PMX kaum Gesprächskosten/monatliche Kosten. Der VF PMX ist unterm Strich sogar 30-100€ pro Monat günstiger als der bisherige Telekom PMX.

Wenn ich mal überlege und wieviel in meinem Festnetz Anschluss zuhause in den paar Euro pro Monat inklusive ist, dagegen sind die Business Tarife eigentlich fast schon kriminiell. Von den Migrationskosten selbst ganz zu schweigen, da gehen die Angebote ruckzuck ins Fünfstellige.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.06.2019, 16:26
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 647
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Vodafone bekommt keinen S2M mehr von der Telekom gestellt und hat mir jetzt abgesagt.
Also muss ich wohl zwangsläufig auf SIP.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.06.2019, 18:10
talk talk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.1999
Beiträge: 350
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei Standorte mit EWSD schon sehr alt sind und es auch viele Standorte ohne EWSD gibt, wo ISDN/PMX dann aus Lucent AnyMedia-BGT rausfallen.
Anymedia... das war doch quasi ein relativ frühes MSAN, das über entsprechende Linecards verschiedene Telefon- und Datendienste (POTS, ISDN, DSL,...) realisieren konnte?

Wie wurde die Telefonie dann eigentlich weiter "ins Netz" geleitet? Via SDH, ATM, IP? (Vermutlich variabel, je nach eingesetzten Schnittstellen?)

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Naja, wir nutzen IP Telefonie bei mehreren Anbietern. Telekom, EWE, Unitymedia, NFON, VFKD, o2 Digital Phone (=NFON).
KEINER davon funktioniert so zuverlässig wie der PMX.
Wo siehst Du die größten Probleme? Sprachqualität, Dienstequalität (z.B. Kompatibilität mit Fax, etc.), nutzbare Dienstmerkmale, Ausfallsicherheit, Bedienbarkeit, Service/Support,...?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Vodafone bekommt keinen S2M mehr von der Telekom gestellt und hat mir jetzt abgesagt.
Also muss ich wohl zwangsläufig auf SIP.
Wieso braucht Vodafone da einen S2M von der Telekom? Ich dachte, es geht hier um einen ISDN-Anschluß auf Vodafone-Technik? Oder wollte Vodafone da Resale eines Telekom ISDN-Anschlußes machen?

Ist der betreffende Anschlußbereich denn nicht von Vodafone mit eigener Technik ausgebaut worden?

[P.S.: @h00bi: Glückwunsch zu Deinem 500. Posting hier im Forum ]

cu talk
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.06.2019, 19:03
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.471
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Vodafone bekommt keinen S2M mehr von der Telekom gestellt und hat mir jetzt abgesagt.
In einem Gebiet, in dem Vodafone eigene Technik hat? Dann hät ich erwartet, das die das selbst über eine TAL realisieren.

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Anymedia... das war doch quasi ein relativ frühes MSAN, das über entsprechende Linecards verschiedene Telefon- und Datendienste (POTS, ISDN, DSL,...) realisieren konnte?
Jein. Das einzige, was gleich war (zumindest bei Arcor/VF) war der Baugruppenträger. Anbindungstechnisch und logischerweise LC-mäßig war alles unterschiedlich zwischen ISDN und DSL. Und POTS gabs bei Arcor ja nie.

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Wie wurde die Telefonie dann eigentlich weiter "ins Netz" geleitet? Via SDH, ATM, IP? (Vermutlich variabel, je nach eingesetzten Schnittstellen?)
Die Verbindung zum ISDN-AnyMedia war auf Basis n x 2 MBit/s. Wie die dann weitergingen kann ich dir leider nicht sagen.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.06.2019, 22:33
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 647
Standard AW: Echter S2M / PMX noch zu bekommen?

Ehrlich gesagt keine Ahnung warum es nicht gehen soll. Man bekommt ja leider auch als Enterprise Kunde keine qualifizierten technischen Aussagen.

Evtl. ist nicht genug Kupfer da um den zweiten PMX zu schalten.
Wir haben zusätzlich zum PMX aktuell (mitten in der Migrationsphase) noch einen 10/10 CoCo (4x SDSL) und 2x VDSL. Das wären dann ja schon 10DA, oder?

Wenn es daran liegt und man mir das sagt dann würde ich versuchen den CoCo abbauen zu lassen bevor er am 31.07. ausläuft. Der neue PMX muss da halt schon bereit sein.

Ich guck morgen mal in den APL und mach Fotos, vielleicht weiß einer von euch dann mehr.

Falls es nicht klappen sollte mit dem echten PMX wäre der "O2 All-IP Voice ISDN PMX-Anschluss" die aktuell präferierte Alternative. Hab da aber noch nicht den vollen Überblick wie das realisiert wird.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Myvideo Musik-TV echter Ersatz zu MTV und co Brinki Newskommentare 0 03.05.2009 12:40
Echter T-COM Anschluss - kein Resale - was ist zu beachten? fix&foxi ADSL und ADSL2+ 10 28.06.2006 10:35
AOL ein echter Betrügerverein ! Ehemalige Benutzer Alice / AOL [Archiv] 27 31.07.2002 00:18
Feste 0190er Sperre ein echter Schutz gegen Dailer ? FunFactory Festnetz: Anbieter und deren Tarife 6 29.12.2001 16:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.