#11  (Permalink
Alt 30.01.2019, 15:00
Benutzerbild von DummFrager
DummFrager DummFrager ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2003
Ort: München
Beiträge: 2.235
Provider: Telekom
Bandbreite: 292/46
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Schau mal hier, heise müsste dabei sein.

https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=151327
Das liest sich jetzt nicht so, als wenn du SVVDSL über Vodafone empfehlen würdest.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 31.01.2019, 09:35
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.763
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Zitat:
Zitat von DummFrager Beitrag anzeigen
Das liest sich jetzt nicht so, als wenn du SVVDSL über Vodafone empfehlen würdest.
Nein auf keinen Fall, solange Vodafone nicht alle Anschlüsse im Layer 2 Betrieb hat würde ich nie wieder zu Vodafone wechseln. Das Problem ist auch, das Vodafone bei den umgestellten Anschlüssen anscheinend teilweise Probleme mit der Netzkonfiguration hat, sprich nach einigen Stunden sacken die Anschlüsse auf wenige kb/s oder auf knapp 1MBit ein, trotz 50MBit 100MBit Tarif. Da hilft dann nur ein neues aushandeln der PPoe Verbindung und es läuft wieder.

Habe bis jetzt mehr als 10 Leute mit dem Problem im Vodafone Forum gesehen. Dabei wurde der Fehler bei keinem nach Störungsmeldung behoben, obwohl durch die Moderatoren natürlich weiter gegeben. Das Problem wird dann dem Kunden zugeschoben, da in diesem Fall nur die "richtige" Netztechnik bei Vodafone etwas machen kann und die erreichen selbst die Moderatoren nur nach mehrmaligem eskalieren und dann dauert es meist Monate bis man eine Antwort erhält.
Die Probleme lösen sich aber dann nach Wochen/Monaten von alleine auf bzw. die Netztechnik hat dann wahrscheinlich in einer Doku geblättert

Vodafone haut auch nicht an jeden L2 Standort selbst einen BRAS hin, sondern lässt vielerorts immer noch die Telekom den Traffic weiterleiten, die haben wohl zu wenig know how bzw. resourcen im DSL Bereich.
Dort gab es dann auch ein Problem, das der Übergabepunkt bei der Telekom hart am shapen war, konnte ziemlich zügig innerhalb von ein ein halb Wochen behoben werden das fand ich ganz gut.

Ach und im Forum tummeln sich auch einige, die einen 250MBit Anschluss haben und Abends nur noch ein paar MBit rein bekommen. Die werden genau so schlecht wie die anderen Kunden mit 100MBit oder 50MBit Anschlüssen behandelt, sprich man wird vertröstet auf unbestimmte Zeit < wobei man das nicht mal deutlich sagt, das es bis 2020 dauern könnte.

Vor einigen Tagen habe ich dann sogar gelesen, das Vodafone in einigen Bereichen wieder einen Vermarktungsstopp eingeführt hat (wie zuletzt 2012 https://www.teltarif.de/vodafone-dsl...ews/45789.html), sprich 100MBit nicht mehr buchbar, jedoch weiterhin 50MBit, bringt natürlich nicht viel wenn der 50MBit Anschluss Abends auch nur noch 1MBit bringt.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 26.05.2020, 13:34
nott nott ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 309
Frage AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Ipv6 kommt nicht vor Ende 2019, rechne eher mit 2Q 2020.

wie ist der aktuelle stand zwecks ipv4/ipv6 bei vodafone dsl via tdsl-resale(?) oder bitstream oder wie das derzeit heisst?


habe zwei uralt noch-arcor isdn-dsl-business anschluesse, bei denen sich jetzt vodafone gemeldet hat wegen technikumstellung/isdn-abschaltung.


ich koennte jetzt schon aktiv werden. bisher kommen nur laecherliche ~16/0,8mbit an. ipv4 native only derzeit via fritzbox 74xx SuperVectoring waere am einen Standort via DTAG outdoor verfuegbar. Am anderen Standort ist mir nicht ganz klar.


Empfehlungen? Rufnummern sollen beibehalten werden. Evtl kann ich ja auch ganz woanders hinwechseln? Mehrere Rufnummern wichtig, mehrere zeitgleiche Call-Verbindungen nicht unbedingt. vectoring-hardware ist bereits verfuegbar, svectoring hardware (noch)nicht.


Hat man bei diesem Technikwechsel dann ausserordentliche Kuendigungsrechte? Vodafone/Kabeldeutschland-Kabel ist nicht verfuegbar. Bleibt also nur xDSL via bitstream/resale oder alles was so auf DTAG aufbaut.


danke vorab fuer infos.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 26.05.2020, 16:44
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.763
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Man konzentriert sich zurzeit noch darauf die Bitstromanschlüsse auf Bitstrom Layer 2 zu migrieren, hier konnte man die Ziele alle Anschlüsse die überlastet sind, bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020, Ende März nicht einhalten.
Es sind noch weit über 100 Stellen offen, allein diesen Monat wurden in 12 PLZ Bereichen nach langer Vorlaufzeit, teils mehr als drei Jahre neue Anbindungen in Betrieb genommen.

Du kannst also so schnell nicht mit der Bundesweiten Einführung rechnen, Terminplan momentan ist wohl Ende 2020. Allerdings sind die Plantermine seitens Vodafone immer schon ein Witz gewesen. Zum Glück ist Eric Kuisch kein Technikchef mehr. Der hat die komplette DSL Sparte in seiner Amtszeit gekillt. Gerhard Mack ist allerdings eine gute Wahl, seitdem er übernommen hat fließt das Budget wieder.

Bei einem Technikwechsel hast du eigentlich immer ein Sonderkündigungsrecht, weil die gleiche Bandbreite und tarifliche Details nicht realisiert werden können.
Hast du mal bei tal.de nachgeschaut? Preislich etwas höher wenn man von Neukundenangeboten ausgeht, aber ansonsten wohl für deinen Einsatz empfehlenswert.
Hatte mir den Anbieter eigentlich auch rausgesucht, leider sind die Latenzen zu einigen Zielen nicht unter 20ms.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 11.06.2020, 00:59
nott nott ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 309
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

was wird bei vodafone dsl (privatkundenprodukt) eigentlich geschaltet wenn die das explizit nur dsl-resale (dtag) verkaufen koennen nehme ich mal stark an, in bayerischer grossstadt z.b. wo kein breitbandkabel zur verfuegung steht. bisher echtes arcor isdn und dsl 16/0,8mbit, aber jetzt soll technikwechsel erfolgen.


ist das irgendwas haessliches mit dslite? oder wenigstens normale pppoe/ipv4 oder was faehrt vodafone da so? eine fritzbox 7490 waere vorhanden, aber im vodafone onlineshop wird ja auch was fritziges 75xx angeboten als beispiel.


danke. mfg.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 11.06.2020, 10:56
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.040
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Vodafone ist dabei DS-Lite auszurollen.

https://forum.vodafone.de/t5/forums/...ge/true/page/1
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 11.06.2020, 13:45
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.763
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

IPv6 befindet sich schon seit 2017 an diversen DSL Kundenanschlüssen im test aber damals nur an eigenen regionalen Anschlüssen und Anschlüssen die bereits über bitstrom layer 2 versorgt werden.
Das man ds lite noch vor dem großflächigen IPv6 Rollout einführen will ist mir neu, technisch braucht man dafür ja sowieso auch erst mal die geschaltete IPv6. Kann mir aber gut vorstellen das die ds lite auch im dsl Bereich irgendwann für Neukundenanschlüsse ähnlich wie bei Kabel einführen werden.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 11.06.2020, 17:48
Lesezeichen Lesezeichen ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2019
Beiträge: 4
Provider: Stiegeler
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Sie werden wohl beides ausrollen. In diesem Video erklärt VF die Einrichtung sowohl für DS-Lite als auch Dual Stack:

https://youtu.be/W64MHEhUDWs?t=121
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 11.06.2020, 23:52
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.038
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Vodafone ist dabei DS-Lite auszurollen.

https://forum.vodafone.de/t5/forums/...ge/true/page/1
Das steht unter dem Link aber gar nicht?!?
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 12.06.2020, 09:50
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.604
Standard AW: IPv4 (DualStack) bei Vodafone SVVDSL

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Das steht unter dem Link aber gar nicht?!?
Nicht explizit: "Wann und in welcher Form(DS / DS Lite) es auf alle Anschlüsse ausgerollt wird, kann ich nicht sagen. Noch musst Du Dich da in der Regel mit einer IPV4 Adresse begnügen."
Aber wenn man von der DOCSIS-Seite aus schaut sieht es sehr danach aus, dass VF auf ds-lite gesetzt hat. Kann mir nicht vorstellen, dass auf der DSL-Seite, dass fuer die meisten IPv4-Nutzer klar bessere DualStack verwendet werden wird. Warum kostbare IPv4-Adressen fuer Kunden opfern die man sowie so lieber auf DOCSIS umstellen will, und die "paar" DSL-Kunden zusätzlich wird die sowieso betriebene CG-NAT Infrastruktur auch nicht spürbar tiefer in die Überlast treiben.
Persönlich, hätte ich gehofft, dass VF die DSL-Kunden eher als Testvehikel nutzen würde um eine der moderneren ds-lite Alternativen auszutesten, in der Hoffnung dass dann auch auf der Kabelseite zu übernehmen...
(CG-NAT ist teuer und Ressourcen-hungrig, die modernen Alternativen, versuchen i.d.R. die Haupt-CPU-Last zurück auf die CPEs zu verlagern, was fuer alle beteiligten besser ist als ein überlasteter AFTR).

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dualstack, fttc, svvdsl, telekom, vodafone


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DualStack vs. DualStack-Lite Erik.S Vodafone 4 15.09.2016 20:59
Dual-IPv4 bei EWETel Lebedev Regionale Provider 6 05.02.2015 01:04
Da kann sich unitymedia ipv4 ips besorgen ! ministah Newskommentare 1 30.04.2013 13:04
Provider mit IPv4 +(!!) IPv6 Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 3 19.09.2004 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.