#1  (Permalink
Alt 07.05.2019, 19:12
Benutzerbild von rerhafnhabu
rerhafnhabu rerhafnhabu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 95
Provider: Telekom G.Vector VDSL2
Bandbreite: 109,3 / 42,0 Mbit/s
Standard Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Hallo zusammen,
nachdem mein MR303B nach dem Umstieg auf MagentaTV ja zum Elektronikschrott geworden ist, frage ich mich, ob es für ihn nicht doch ein 2. Leben als Streamingclient oder Abspieler für Filme vom NAS geben könnte.


Leider konnte ich im Netz noch nichts entsprechendes finden.


Wie groß seht ihr die Chance, ihn vor dem Wertstoffhof zu bewahren?
__________________

Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490, FRITZ!OS 7.12, Netz: Telekom Magenta L, VDSL 109.3 Down/39.1 Up
(BNG AFFJ02 Leitungskapazität: 130/40), MagentaTV, SipGate 06021xxx, freifunk-franken.de
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 07.05.2019, 19:51
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.838
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Gar nicht. Das Gerät startet nicht mehr bei MagentaTV.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.05.2019, 19:55
Benutzerbild von rerhafnhabu
rerhafnhabu rerhafnhabu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 95
Provider: Telekom G.Vector VDSL2
Bandbreite: 109,3 / 42,0 Mbit/s
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Gar nicht. Das Gerät startet nicht mehr bei MagentaTV.

Ich bin auch eher auf der Suche nach einem alternativen Betriebssystem.
Gut, hätte ich auch gleich schreiben können
__________________

Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490, FRITZ!OS 7.12, Netz: Telekom Magenta L, VDSL 109.3 Down/39.1 Up
(BNG AFFJ02 Leitungskapazität: 130/40), MagentaTV, SipGate 06021xxx, freifunk-franken.de
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.05.2019, 01:52
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.059
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Das einzige was ich machen werde (beim MR303): Die eingebaute Festplatte ausbauen... Danach geht das Gerät zum Elektroschrott. Alternative Firmware gibt es dafür nicht.

Beim Modell MR102 gibt es keine HDD, dort werde ich lediglich das 12VDC Steckernetzteil (max. 1,5A) aufheben.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.05.2019, 10:44
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.988
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Es ist eigentlich schade, dass dafür nichts programmiert wurde. Hatte mal so eine Fernbedienung mit eingeblendeter Werbung. Als der Dienst eingestellt wurde, haben die zum Ende wenigstens noch ein Firmware Update geschickt zur Nutzung als anlernbare Fernbedienung.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.05.2019, 16:58
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.264
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Die Telekom hat daran kein Interesse, da sich daran nix verdienen lässt.

Und da das vorherige System ja geschlossen war, wird sich auch kaum Jemand finden der für das Teil noch was komplett Neues entwickelt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 09.05.2019, 14:59
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.988
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Ist mir klar, trotzdem schade. Denn damit ist es wirklich nur noch Elektronikschrott... nicht sehr nachhaltig.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 09.05.2019, 17:06
Benutzerbild von rerhafnhabu
rerhafnhabu rerhafnhabu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 95
Provider: Telekom G.Vector VDSL2
Bandbreite: 109,3 / 42,0 Mbit/s
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

In meinem tiefsten Inneren hoffe ich immer noch auf die Freaks, die damals Neutrino für die dBox geschreiben haben.

Damit war die dBox super zu bedienen. Und wenn ich mir die Hardware des MR303 ansehe scheint die nicht schlecht zu sein.
Aber man findet ja noch nicht mal eine Info im Netz, ob und wie man ein Konsolenkabel an die Kiste bekommt.
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt
__________________

Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490, FRITZ!OS 7.12, Netz: Telekom Magenta L, VDSL 109.3 Down/39.1 Up
(BNG AFFJ02 Leitungskapazität: 130/40), MagentaTV, SipGate 06021xxx, freifunk-franken.de
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.04.2020, 20:22
Yoshi2001 Yoshi2001 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2001
Ort: Leer
Alter: 50
Beiträge: 319
Provider: Telekom
Bandbreite: Magen Regio VDSL 100
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Die einzigste Chance wäre noch wenn man die CPU mit eine Heissluftstation von der Platine Lötet und die Debugpins nach außen führt.
Danach die CPU Reballen und wieder einlöten.

Mich wundert es schon das sich daran noch keiner versucht hat.
__________________
Das Mobile Internet wird immer schneller aber das zugestandene Volumen bleibt dabei leider immer gleich klein!
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 10.05.2020, 13:30
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 830
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Mediareceiver 303B als Streamingclient?

Für mein 500er kommt auch jede Sonderkündigung zu spät. Telekom hat Anfang 2020 die Entertain Server abgeschaltet, da fährt die Möhre jetzt nicht mal mehr hoch. Zeigt zwar, es wäre ein Software-Update verfügbar, kann aber keins mehr runterziehen...

Im Netz recherchiert, ich finde die Community gerade nicht mehr. Es lässt sich wegen Verschlüsselung nicht mal die Festplatte formatieren. Also nicht ohne Zusatzequip. Bei den Meisten hatte es am Ende doch nicht geklappt, haben nach Stunden resigniert aufgegeben. Ich hätte da für eine 3,5" Festplatte im SSD Zeitalter erst gar nicht angefangen .

So viel Schrott wie die Telekom absichtlich mit ihren Media Receivern und Speedports produziert, gehört verboten. Denn das gleiche Schicksal wird wohl bald auch die MR 400/200 Serie ereilen.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | seit 04/2020: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mediareceiver 300 TechfreakGer VDSL und Glasfaser 54 09.07.2008 08:17
Mediareceiver X301T bei VDSL-Bestellung (für begrenzte Zeit?) umsonst! Motobear VDSL und Glasfaser 147 09.06.2008 17:36
Mediareceiver next Gen. nfsspeed1 VDSL und Glasfaser 16 28.04.2008 11:03
DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 111 17.01.2008 19:35
VDSL ohne MediaReceiver bestellen? john.g VDSL und Glasfaser 16 03.10.2007 14:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.