#21  (Permalink
Alt 07.04.2021, 21:43
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.634
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von jlorenz Beitrag anzeigen
Ich bin dann man weg, einen neuen Router kaufen :-)
Überleg dir, ob du da viel investieren willst. Wenn noch mehr Nutzer das mitkriegen, ist die Situation auf Band 28 bald genauso mies wie auf Band 20.

Insgesamt 20 MHz (10 auf 700 MHz, 10 auf 800 MHz) sind für 2 Orte mit zusammen fast 1200 Einwohnern nicht viel. Für normale mobile Nutzung würde es reichen - aber nicht als Festnetzersatz in der heutigen Zeit. Andererseits: Wirklich bezahlbare Alternativen gibt es bei euch derzeit auch nicht.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 07.04.2021, 22:15
PaIn PaIn ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2002
Alter: 37
Beiträge: 587
Provider: Vodafone West
Bandbreite: 1000/50 Mbit/s DS
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Hier hätte man noch Band 1 bzw 3 mit aufschalten sollen, oder am besten gleich beide
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 08.04.2021, 02:07
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.221
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Da hilft nur starlink! Hatte es bestellt, hab ne beta Einladung bekommen aber anschließend wieder storniert, da ich es einfach nicht brauche während Corona zelte ich nicht.
Im Wald 100MBit+ ist schon echt geil.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 08.04.2021, 04:39
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Da hilft nur starlink! Hatte es bestellt, hab ne beta Einladung bekommen aber anschließend wieder storniert, da ich es einfach nicht brauche während Corona zelte ich nicht.
Im Wald 100MBit+ ist schon echt geil.
Braucht man dafür nicht freie Sicht auf die Satelliten? Das könnte im Wald schwierig werden...
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 08.04.2021, 12:01
jlorenz jlorenz ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: VG Bitburger Land
Beiträge: 13
Provider: Vodafone (LTE)
Bandbreite: 50-50000
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Überleg dir, ob du da viel investieren willst. Wenn noch mehr Nutzer das mitkriegen, ist die Situation auf Band 28 bald genauso mies wie auf Band 20.

Insgesamt 20 MHz (10 auf 700 MHz, 10 auf 800 MHz) sind für 2 Orte mit zusammen fast 1200 Einwohnern nicht viel. Für normale mobile Nutzung würde es reichen - aber nicht als Festnetzersatz in der heutigen Zeit. Andererseits: Wirklich bezahlbare Alternativen gibt es bei euch derzeit auch nicht.

Was soll man machen...


Ich hoffe, dass das Band 28 noch eine Weile mit weniger Last läuft.


Was ruft die Telekom eigentlich für einen FTTH Anschluss auf, wenn es denn soweit ist? Anschluss und Tarif. Ich hab schon beim Hausbau 800€ in eine Kupferleitung investiert, die sinnfrei in der Erde liegt. Mindestens ein Installationsrohr ist ja dann schon mal da.


Starlink ist ja erstmal 500 Ocken Einstandspreis plus Versand. Dann noch 100€ im Monat. Ist schon ein Brett...
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 08.04.2021, 12:09
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.634
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von PaIn Beitrag anzeigen
Hier hätte man noch Band 1 bzw 3 mit aufschalten sollen, oder am besten gleich beide
Wäre dort optimal gewesen - allerdings wird wegen einem Ort wohl keine Sonderlocke seitens VF gemacht. Dort ist Lowband only im ländlichen Bereich noch der Standard - im Gegensatz zur Telekom, die bereits früh Band 3 in ländliche Gebiete gebracht hat.

Laut T-Map sollte der Telekom Sender in Neidenbach bereits mit voller Aufrüstung laufen. Also vermutlich 20+8+3+3+1(DSS) - die Daten in Cellmapper sind nicht mehr aktuell. Der bringt sicher eine bessere Performance - wäre aber nur relevant, wenn Midband in Neuheilenbach mit einer Außenantenne brauchbar zu empfangen wäre.

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Da hilft nur starlink! Hatte es bestellt, hab ne beta Einladung bekommen aber anschließend wieder storniert, da ich es einfach nicht brauche während Corona zelte ich nicht.
Wenn der Preis egal ist, dürfte mit Starlink auf jeden Fall die beste Performance möglich sein. Richtig interessant wird es, sobald auch die mobile Nutzung möglich ist (derzeit ja nur an der hinterlegten Serviceadresse).

@jlorenz

Wenn du dir das mal anschauen willst:

https://www.youtube.com/watch?v=TllvO-OHLDs

https://www.youtube.com/watch?v=iwH9kStMM24

https://www.youtube.com/watch?v=CaZVADke7Tk

Ich teile zwar nicht den Hype, dass es die Breitband-Zukunft für alle ist (wird FTTH sein) - aber für abgelegene Regionen dürfte es damit endlich eine vernünftig nutzbare Alternative geben. Mit zunehmender Verbreitung sinkt hoffentlich der Preis auch noch etwas.

Zitat:
Zitat von jlorenz Beitrag anzeigen
Was ruft die Telekom eigentlich für einen FTTH Anschluss auf, wenn es denn soweit ist? Anschluss und Tarif.
Hausanschluss wird komplett kostenlos sein. Tarif ganz normal nach Webseite - du kannst auch nur einen 50/10 für 39,95 EUR im Monat buchen (bzw. über diverse Portale mit Cashbach rechnerisch günstiger). Bis dahin dürftest du auch eine gewisse Auswahl bei den Resellern über T-FTTH haben (die großen sollen bald starten).
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 08.04.2021, 13:27
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.221
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Braucht man dafür nicht freie Sicht auf die Satelliten? Das könnte im Wald schwierig werden...
Ja, allerdings hab ich da auf einem "Berg" eine Lichtung mit Solarpanelen
Denke schon das es gut klappen würde.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 08.04.2021, 17:25
jlorenz jlorenz ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: VG Bitburger Land
Beiträge: 13
Provider: Vodafone (LTE)
Bandbreite: 50-50000
Standard AW: Geschwindingkeit Gigacube vs Vertrag

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Laut T-Map sollte der Telekom Sender in Neidenbach bereits mit voller Aufrüstung laufen. Also vermutlich 20+8+3+3+1(DSS) - die Daten in Cellmapper sind nicht mehr aktuell. Der bringt sicher eine bessere Performance - wäre aber nur relevant, wenn Midband in Neuheilenbach mit einer Außenantenne brauchbar zu empfangen wäre.

Der östliche Teil bekommt das Telekom-Signal aus Neidenbach noch ganz gut rein. Westlich der Hauptstr. geht teilweise der Sender aus Burbach/Balesfeld. Genau in der Mitte gibt es einen "weissen Fleck", wo nur GSM bzw. nix von Telekom ankommt. Einer müsste mal die Wälder abholzen und die Hügel abtragen
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
geschwindigkeitsprobleme, gigacube, lte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gigacube 5g mrx1923 Vodafone DSL und Kabel 0 27.04.2020 16:41
Huawei B528s-23a - Vodafone Gigacube - A1 Netcube Plus rmol Router-Forum 2 29.02.2020 20:00
Vodafone Gigacube - was nicht geht casola Vodafone DSL und Kabel 10 22.07.2018 17:01
Alternative zu LTE 30 GB Telekom und Gigacube Bennie Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 26 02.12.2017 17:22
GPRS vs. EDGE vs. UMTS vs. WIMAX vs. ? DonMartin Sonstige Zugangstechniken 6 08.02.2006 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.