#1  (Permalink
Alt 22.09.2020, 08:20
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.566
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 250 Mbit
Standard Minimum das Maximum?

Zitat:
Sprich: Mindestens LTE Max zur mobilen Nutzung und Gigabit-Internet per Kabelnetz.
Minimum das Maximum? Das hört sich gut an.

Zitat:
Entsprechende Kabelanschlüsse sind bundesweit bereits für 21 Millionen Kabelhaushalte verfügbar.
Schön. Für mich leider nicht weil Vodafone ihre eigene Auftragsbestätigung nicht umsetzen tut! Wer weiß ob auch das oben genannte Angebot überhaupt wirklich erhältlich sein wird.

Im Endeffekt sind solche Kombi Angebote seit Jahren überfällig.
Wäre schön wenn sie wirklich kommen und sie von den Kosten her im zweistelligen Bereich (monatlich) bleiben.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.09.2020, 19:54
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.531
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Minimum das Maximum?

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Wäre schön wenn sie wirklich kommen und sie von den Kosten her im zweistelligen Bereich (monatlich) bleiben.
Ein hoher "zweistelliger Betrag" (also max. 99 €) wären doch trotz des "All-In"-Angebots weit jenseits der Schmerzgrenze für Normaluser.

Wenn Vodafone die Telekom echt schocken will, dann bietet es das für um die 50 € mtl. an. Aber selbst dann würde ich es nicht bestellen.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.09.2020, 20:38
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.377
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Minimum das Maximum?

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Wenn Vodafone die Telekom echt schocken will, dann bietet es das für um die 50 € mtl. an.
Für meinen Teil habe ich das sogar schon: Gigabit-Kabel + LTE-max mit Allnet-Flat, zusammen ca. 51€/Monat. Letzteres mit 3,6GB pro Monat, aber da ich mobil kaum mal 1GB brauche, würde unbegrenztes Datenvolumen für mich auch keinen Unterschied machen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.09.2020, 23:56
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.531
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Minimum das Maximum?

Aber mobil "unlimited" zu dem Preis wäre schon ein Wort. Andererseits aber auch nur für jene, bei denen Kabel-Internet verfügbar ist.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.09.2020, 07:37
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 43
Beiträge: 5.873
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Minimum das Maximum?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Für meinen Teil habe ich das sogar schon: Gigabit-Kabel + LTE-max mit Allnet-Flat, zusammen ca. 51€/Monat. Letzteres mit 3,6GB pro Monat, aber da ich mobil kaum mal 1GB brauche, würde unbegrenztes Datenvolumen für mich auch keinen Unterschied machen.
Wenn das Paket für 50€ monatlich erhältlich wäre, dann würde ich das schon buchen. Ob ich nun 40€ für Gigabit Kabel zahle und meine knapp 10€ im Monat für 20 GB oder 50 für all-in, macht dann keinen Unterschied

Mehr als max 60€ würde ich nicht zahlen.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum kein Minimum Speed für ALLE Anschlüsse? kball Newskommentare 77 11.09.2019 05:08
Ist das mein Maximum? felixha Alice / AOL [Archiv] 3 04.02.2010 22:38
wie kann ich das maximum der leitung raus holen tester54 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 7 24.06.2009 01:12
Starterbox-Minimum-Konfiguration!? Danny12 Arcor [Archiv] 9 01.01.2007 14:19
minimum-bandbreite toto-29 VoIP-Anbieter 4 09.04.2005 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.