#1  (Permalink
Alt 21.07.2007, 15:18
donti donti ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 2
Beitrag Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Hallo erstmal,

also ich bin seit mehr als 4 Jahren bei Arcor und bin einer der wenigen(?) die noch nie ein Problem hatten, naja bis jetz..
Ich habe vor 2 Wochen mein tarif gewechselt von DSL 6000 auf 16000 dabei wurde mir das standard Modem für 0,- Euro angeboten (Online Tarifwechsel) was ich auch dann ausgewählt habe, ich erhielt auch die Bestätigungs- E-mail wo ebenfalls das Modem mit 0,- Euro angezeigt wird.

Gestern erhalte ich die Rechnung wo mir deren billig Bodem mit sage und schreibe 82€ plus 8€ Versand (ohne MwSt) abgerechnet wurden.... ich habe zwar im Kundencenter schon unter Rechnugen reklamiert und dort steht, dass ich in den nächsten 48 Std eine Antwort erhalte.. aber irgendwie habe ich bei der Sache ein merkwürdiges gefühl

Falls der Betrag abgebucht wird kann ich den zurückbuchen und dann nur den Rechnungsbetrag minus Modem und Versand überweisen?
  #2  (Permalink
Alt 21.07.2007, 15:42
Netzwerkservice Netzwerkservice ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2004
Beiträge: 9.622
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Also die 8€ Versand zuzüglich MwSt stimmen, die 84€ (inkl MwST dann 99,95) wohl eher nicht.

Schreibe ein Fax, das du eine Rechnungssperre bis zur Klärung der Sache haben möchtest, dann wird kein Geld eingezogen und man muss nicht immer Dinge hin & herbuchen.

Rückbuchungen führen im SAP immer zu unschönen Dingen. Man kann zu SAP stehen wie man will, aber das System hat sich eben auf der Welt durchgesetzt.

Gruss

Kaweh Jazayeri
Service via Netzwerkservice
__________________
Bitte keine PN an mich senden, da ich diese nur bedingt lesen kann. Bitte die bekannten eMail-Adressen der jeweiligen Unternehmen von uns nutzen.
  #3  (Permalink
Alt 21.07.2007, 16:27
sunshine89 sunshine89 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2004
Ort: Essen
Beiträge: 1.301
Provider: o2
Bandbreite: 16000
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

In letzter Zeit hatte ich mit eMail Anfragen immer Glück, soll heißen die Antwort kam immer schnell. Letztens war 3 Tage nach Anfrage die Antwort da - per Briefpost!! Hab' ich erst gar nicht drauf geachtet und immer im Mailpostfach gesucht!

In der Regel macht das Arcor so, dass die zwar den hohen Betrag abbuchen (wenn es schon zu spät ist) und dann den Fehlbetrag auf der nächsten Rechnung gutschreiben - darüber bekommt man umgehend eine schriftliche Bestätigung mit dem Betrag der Gutschrift.

Man könnte zwar sagen, dass man dann Arcor einen zinsfreien Kredit gewährt - aber ich habe mich damit zufrieden gegeben - hatte einfach keine Lust auf Streit und Rückbuchung, usw...
__________________
Gruß,
Christian
  #4  (Permalink
Alt 23.07.2007, 17:12
donti donti ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 2
Böse AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Also ich habe die Antwort von Arcor bekommen und dreister geht es nicht mehr ….

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass eine Bestellung eines zweiten Endgerätes nur zu einem unsubventionierten Preis erfolgen kann. Aus diesem Grund wurde das Speed-Modem für 99,95 Euro brutto berechnet.“

Erst locken die einen mit dem gratis Modem ohne jeglichen Hinweis das es dann doch was kostet, schicken mir sogar eine Bestätigung per E-mail das es 0,- Euro kostet und dann so was…
Wenn dass kein Betrug ist, frage ich mich was dann? ich habe kein ADSL2 fähiges Modem warum dann ADSL2 bestellen? , aber wo es das Modem gratis gibt nehme ich es, dann auf einmal geht’s doch nicht…

Wie schaut es aus? kann ich noch von dem Vertrag bzw. vom Tarifwechsel zurück treten? Wenn nicht, ist es doch das allerletzte… habe heute das Modem zurück geschickt sonst laufen auch noch die 14 Tage des Widerrufs ab …
  #5  (Permalink
Alt 23.07.2007, 17:18
Benutzerbild von melchors
melchors melchors ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2006
Ort: TingelTangelTown
Beiträge: 1.876
Provider: Alice Light+Tele2:-(
Bandbreite: 16000/6000 für 0,-€
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Soweit ich weiss hast du kein Widerrufsrecht, da schon Kunde und im KSC bestellt.
Wenn Du es als Auftrag hast wo es bestätigt wird, würde ich kurz ein Fax an A.rcor senden wo Du um Gutschrift bittest.
__________________

  #6  (Permalink
Alt 22.09.2007, 22:12
diab diab ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Hi,

habe genau das selbe Problem. Antwort von Arcor war:

"Wir haben Ihr Anliegen geprüft und festgestellt, dass Sie bereits ein subventioniertes Endgerät besitzen. Das von Ihnen gewünschte Speed-Modem können wir Ihnen deshalb nur zum unsubventionierten Preis in Höhe von 99,95 Euro brutto anbieten. Wir bedauern, dass wir Ihnen keine andere Mitteilung machen können und bitten um Ihr Verständnis."

100.- für so nen lausiges Modem sind ein wenig happig, die hätten auch gleich 1000.- drauf schreiben können, wäre genauso lächerlich. Es waren doch überhaupt nirgendwo Kosten angegeben? Konntest du das Modem zurückschicken?

Besonder dreist: ich konnte das Modem heute Mittag immer noch für 0.- auswählen. Dann habe ich eine Beschwerde wegen der Rechnung an Arcor geschrieben und die oben zitierte Antwort erhalten. Nun fehlt die Auswahloption komischerweise... Habe leider keinen Screenshot der Seite gemacht, habe nur noch eine E-Mail wo mir das 0.- Modem bestätigt wird.

dia
  #7  (Permalink
Alt 22.09.2007, 23:14
xalbux xalbux ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 364
Provider: Alice (isdn+dsl16k)
Bandbreite: 14/1mbit @31db SNR 6
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

@donti
Ich würde noch einmal an den Verein schreiben.
Und zwar mit folgenden Optionen
1. Du erhälst das Modem zu 0,-, wie im Webinterface angezeigt und per Email bestätigt
oder
2. Der Vorgang wird komplett zurück genommen. Also dsl6000 und wiederherstellung der alten Vertragslaufzeiten.
Mach dabei deutlich, dass du nicht bestellt hättest wenn angezeigt worden wäre, dass das Modem zu 100,- berechnet wird. Setz eine Frist von 14 Tagen.

Bestehen sie weiterhin auf die Zahlung des Modems, strafanzeige wegen Betruges aufgeben. Das läuft auf arglistige Täuschung hinaus. 0,- versprechen und dann doch abrechnen.
__________________
Ich darf keine grünen Werbelinks unterbinden. Foren AGB §7
Ich darf keine grünen Werbelinks unterbinden. Foren AGB §7
Ich darf keine grünen Werbelinks unterbinden. Foren AGB §7
*noch 97x schreib*
  #8  (Permalink
Alt 22.09.2007, 23:42
unimatrix01 unimatrix01 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.514
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

naja komisch das.

aber! ich muss mal erzählen ...

wir schreiben das jahr 2002 : wir sind seit fast einem jahr arcor kunde und baten arcor um ein sub- endgerät ob dies nach fast einem jahr den noch möglich wäre und tatsächlich entsprach man unserem wunsch.

das waren noch zeiten.

D;
  #9  (Permalink
Alt 23.09.2007, 12:23
diab diab ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Wow, der Arcor-Support antwortet auch sonntags. Ich kann das Modem zurückschicken, mal sehen ob ich dann auch mein Geld zurück bekomme...
  #10  (Permalink
Alt 23.09.2007, 12:53
unimatrix01 unimatrix01 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.514
Standard AW: Modem gratis angeboten aber in Rechnung gestellt..

Dein Geld bekommst du nicht zurück das kann ich dir jetzt schon sagen den die verrechnen das.
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuwertig mit original Rechnung aber Rechnung fehlt Bino Fake-Shops und Verbraucherschutz 5 11.08.2006 23:10
1&1 Kostenlose Hotline wurde mir in Rechnung gestellt- was nun? Cassidy 1&1 Internet AG (United Internet AG) 14 07.07.2006 18:18
Trotz DSL6000 wird mir DSL16000 für 3 Tage in Rechnung gestellt SaS Arcor [Archiv] 5 05.05.2006 12:27
Wird von Netcologne kein normales ADSL-Modem mehr gestellt? Frittenbude Sonstige Anbieter und Archiv 11 28.01.2006 21:52
Bei Upgrade von 1000 auf 6000 wurden doch 49,95 Euro in Rechnung gestellt Steini 1&1 Internet AG (United Internet AG) 61 03.08.2005 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.