#21  (Permalink
Alt 19.05.2019, 17:22
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 268
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Fördergelder werden in 3 Meilensteinen abgerufen.

In der Regel nach erreichen der abgeschlossenen Planung je Vertrag, nach Abschluss des Aufbaus der passiven Infrastruktur und nach Abschluss der gesamten Vertrages.

Es wird zwischen Vertragspartnern abgestimmt, welche Variante genutzt wird. Also z.B. M1 20% der Fördersumme, M2 50% der Fördersumme und M3 dann 30% der Fördersumme.
Das wird je Ausbaugebiet abgestimmt und dann, sofern der Vertragspartner die Meilensteine erreicht, auch die Rechnung gestellt.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 20.05.2019, 18:14
Fever1 Fever1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2019
Beiträge: 9
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Zitat:
Zitat von Polar369 Beitrag anzeigen
Was mich halt nur stört. Hier ist wohl nun für mindestens 10-15 Jahre Schicht im Schacht.
Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Du brauchst dir mittelfristig keine Hoffnungen auf einen geförderten Ausbau machen, da das Ausbaugebiet mit mindestens 30 Mbit/s versorgt ist.

Davon bin ich auch ausgegangen, als in unserem kleinen Eifeldorf Vectoring aktiviert wurde und ich endlich VDSL 50 buchen konnte.
Im Rahmen des Förderprogramms wird unsere Straße nun aber mit FTTH ausgebaut, obwohl hier alle Nachbarn bereits mit min. 50Mbit/s versorgt sind.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 20.05.2019, 21:28
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.723
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Die Markterkundung und die Vectoring-Aktivierung haben sich vermutlich überschnitten.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 20.05.2019, 21:36
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 3.902
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Da habe ich hier auch Glück gehabt, dass "mein" KVz überbaut wird, obwohl VVDSL50 seit Vectoringaktivierung möglich sind. Hab dann zwar immer noch über 450m Leitungslänge, aber auf VVDSL100 kann ich gehen.

FTTH hätte ich natürlich noch lieber genommen .
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 21.05.2019, 09:02
Benutzerbild von Starscream
Starscream Starscream ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Jork
Alter: 37
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL 250 (209/42)
Ausrufezeichen AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Du brauchst dir mittelfristig keine Hoffnungen auf einen geförderten Ausbau machen, da das Ausbaugebiet mit mindestens 30 Mbit/s versorgt ist.
Trotz FTTC(100) mit akzeptabler Bitrate auf letzten Meter im Feld, scheint EWE die Fördermittel in manchen Ortschaften doch als Netzsanierung zu nutzen, sprich FTTH drüber klatschen. Jedenfalls schaut es so in einem Örtchen im Landkreis Stade aus!

Die pauschale 400€ Anschlussgebühr in der Vorvermarktung, nehmen die Eigentümer größtenteils, trotz ausreichender Versorgung schon in kauf. Die Möglichkeit besteht auf Seiten des Anbieters, wie der Wille beim Endkunden!
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 21.05.2019, 09:17
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.756
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Was haben 400 Euro vom Gebäudeeigentümer mit staatlicher Förderung zu tun?

Ansonsten scheint EWE aber tatsächlich teils recht offensiv FTTH zu bauen. Oft sogar ohne vorher eine Quote zu verlangen, was man von den anderen FTTH-Anbietern bei selbstfinanzierten Ausbauten eher nicht sieht bzw. vielleicht noch bei Stadtwerken.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 21.05.2019, 09:35
Benutzerbild von Starscream
Starscream Starscream ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Jork
Alter: 37
Beiträge: 48
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL 250 (209/42)
Standard AW: VDSL verbesserte "Erreichbare Datenrate" Vectoring aktiv?

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Was haben 400 Euro vom Gebäudeeigentümer mit staatlicher Förderung zu tun?

Ansonsten scheint EWE aber tatsächlich teils recht offensiv FTTH zu bauen. Oft sogar ohne vorher eine Quote zu verlangen, was man von den anderen FTTH-Anbietern bei selbstfinanzierten Ausbauten eher nicht sieht bzw. vielleicht noch bei Stadtwerken.
Wie die Regel bei geförderter FTTH-Erschließung die folgenden möglichen Anschlusskosten ausschauen, ist mir nicht bekannt. Dennoch im geschilderten Fall von mir Tatsache!

Aber sei es drum... 400€ ist dennoch nicht der Rede wert, Förderung hin oder her!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL2: erreichbare Nettobitrate (Download) mit Telekom VDSL dzihan VDSL und Glasfaser 8 19.12.2015 12:01
"Perfekter" Download durch verbesserte Telekom-BRAS? robert_s VDSL und Glasfaser 24 06.10.2015 06:45
Bald verbesserte Tarife in Deutschland MJesusfan Newskommentare 0 11.07.2008 16:03
Komplettanschluss -> Verbesserte Werte f. Dämpfungsopfer? JamesKirk 1&1 Internet AG (United Internet AG) 17 06.08.2007 02:47
Verbesserte C&S-Tarife, Frage Luboy Festnetz: Anbieter und deren Tarife 48 14.06.2007 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.