#1  (Permalink
Alt 22.07.2005, 20:25
ShaoStar ShaoStar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2002
Beiträge: 103
Standard T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

Sorry leute, ich weis es ist eine lange Geschichte, aber bitte lest sie euch mal durch, ich bin ziemlich am verzweifeln im Moment
__________________________________________________ _____________

T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?
Oder wie kann ich mir von hinten durch’s Knie einen Kopfschuss geben!?




Vor ca. 2 Wochen begann die T-Com Werbung von ihrem neuen T-DSL6000 zu machen. Das Upgrade sollte kostenlos sein – ok warum nicht. Gleich mal bei www.t-com.de vorbeigeschaut, das 6000er upgrade in den Warenkorb packen, Leitung durchmessen lassen, alles ok. Doch was nun, will man die Bestellung abgeben, kann die gewünschte Seite nicht gefunden werden. Ok einen Tag gewartet, keine Verbesserung. Hotline Angerufen, die Dame hat dann gleich mal die Leitung durchgemessen – alles ok, 6mbit fähig. Nach wie vor würde ich gerne das neue 6000er Paket haben, nur leider kostet das über die Hotline 100€. Ja wie? Ihr Internetauftritt ist fehlerhaft und ich darf das bezahlen? Ne, dann lass mal gut sein! Trotzdem hab ich nicht lockergelassen, da meine Leitung ja 6000er fähig ist und das ganze nix kosten soll, hatte ich es nach 2 Tagen geschafft einen Upgradetermin für den 13.07.05 zu
bekommen.

11.07.
Ein Brief von der T-Com erreichte meinen Postkasten, auf dem es eine Gebühr von 100€ für das T-DSL6000 upgrade zu verkünden gab? Ja wie? Im Internet stand das ist kostenlos!? Na gut was soll’s... abwarten und Tee trinken

13.07.
Von ca. 07:00Uhr bis 9:00Uhr stand die Verbindung noch 1A mit den gewohnten 3mbit. Dann ging plötzlich nix mehr – aufs Modem geschaut, nicht synchron. Ok, dann werden grad die 6mbit geschaltet, schön! Es wurde 11Uhr und es wurde immer noch nicht synchron. Mehrfaches ein und ausschalten brachte kein Erfolg. Ok mal bei der Hotline anrufen, ist ja kostenlos. 08003301000 Ok mal nachgefragt… - die Dame meinte das wird heute geschaltet. So was kann aber doch keine 2 Stunden dauern, oder? Ja stimmt, sie misst erst mal die Leitung durch: „Ich komme nicht auf ihr Modem.“ Hmm, dann müsste ich mal bei der Technik anrufen, aber sie sieht grad dass ich noch den xxl-tarif hab und bindet mir gleich das neue Angebot von wegen Samstags kostenlos telefonieren noch mit an – „nein danke, auf wieder hören“. Ok, Technik angerufen 08003302000, die Dame hat dann gleich noch einmal die Leitung durchgemessen, Leitung ok, aufs Modem kommt sie nicht – ok hätt ich ihr auch gleich sagen können, wenn’s nicht synchron ist – hätt ich mir die 15min. auch schon wieder sparen können. Danach gab sie mir eine gebührenpflichtige Hotline, irgendwas T-DSL Support. Na klasse, aber was soll’s, mal angerufen, 6min. Bandansage „es ist leider kein Mitarbeiter mehr Verfügbar“ Ja wie? Toll! Also noch mal bei der Technik angerufen, die Dame die Leitung durchgemessen und plötzlich wurde das Modem synchron. Hmm super, keiner wusste warum, aber hauptsache es geht. Doch die Freude war nicht lange von dauer, ein paar Stunden später war schon wieder Schluss und ich hatte für den Tag keine Lust mehr.


14.07.
Also am nächsten Tag noch mal bei der Technik angerufen, ewig in der Schlange gehangen, dann der Dame gleich mal erzählt: hier 6000er upgrade, dann nix mehr sync, was jetzt? „Ja da müssen wir mal einen Techniker rauschicken?“ Aha hört sich doch gut an. „Das ist wohl hoffentlich kostenlos?“ Hmm das konnte sie mir leider nicht beantworten, und als ich Sie auf das nette Schreiben mit den 100€ drauf angesprochen habe wusste sie sich gar nicht mehr zu helfen und hat mich erst mal weiterverbunden. Dann bin ich bei einem Techniker in Nürnberg gelandet, der hat dann noch mal meine Leitung durchgemessen und keine Ahnung was, auf jeden Fall hat er gleich gesagt er ruft mich in 30min zurück. Ok, Leitung scheint in Ordnung, Modem war auch wieder synchron nur sage er mir das liegt evtl. am durchmessen da die Leitung dann ein „boost“ bekommt, evtl. ist was Hausintern nicht so wie es sein soll, da muss ein Techniker raus. Er hat mir dann auch gleich gesagt dass es bis zum Splitter hin kostenlos ist. OK, zwischen 13:00 und 16:00 Uhr sollte er vorbeischauen.
Dann habe ich vorsichtshalber noch mal bei der Technik angerufen und gefragt ob ich da richtig informiert bin dass ein Techniker bis zum Splitter hin kostenlos arbeitet – Ja ist korrekt und ich soll am besten nix unterschreiben und bezahlen – wär ja noch schöner!

So war ich wieder den ganzen Tag mal kurzzeitig mit 6mbit unterwegs, mal mit 0 – derzeit hatte ich mein altes 56k Modem ausgepackt um überhaupt noch arbeiten zu können. Es wurde 16:00Uhr, es wurde 17:00Uhr, als noch kein Telekomiker da. Um ca. 17:30Uhr schau ich durch Zufall mal wieder auf mein Modem – synchron! Ja wie? Der war doch noch gar nicht da!?! Gleich mal auf www.speedmeter.de geschaut – 90kb/s download! Ja wie? Das ist ja cool, ich soll kostenlos 6000er bekommen und bezahl 100€ für 768 und vorher hatte ich 3000. Hotline angerufen, ganze Story verzapft, erst mal Leitung durchmessen. „Ja sie haben im Moment T-DSL768“ Ist ja lustig! Könnten Sie evtl. mal den Techniker anrufen was er da gemacht hat? Ok, ca. 20min später hat er mich angerufen und gemeint er hat es terminlich nicht geschafft, er hat mich jetzt erst mal langsamer geschaltet, damit ich arbeiten kann. Boah, bis da hin wusste ich gar nicht dass die Leute bei der T-Com überhaupt so weit denken können – cool dass man da erst nach 2 Tagen downtime drauf kommt. Also jedenfalls wollte er sich später drum kümmern. Ok so gegen 08:30Uhr bekomm ich einen Anruf und der Techniker meinte mein Leitungsqualität war wohl gerade so an der Grenze zu 6mbit hin, er hat mich jetzt mal auf einen stärkeren Port geklemmt mit mehr Sendeleistung oder was weis ich und wollte jetzt noch mal ein paar Tests durchführen, nur ist ihm irgendwie ein System abgestürzt – er meldet sich noch mal. Hmm naja ist doch schon mal ok, modem synchron, 6mbit – geht ab wie Schmitt’s Katze. An diesem Abend hat sich der Techniker nicht mehr gemeldet, ich war aber noch 2-3Stunden ohne Probleme online.
Was ich ganz vergessen habe: Zwischendurch hat mich noch eine Dame angerufen und hat gemeint dass ich demnächst eine Gutschrift und 50€ bekomm da das mit der Upgrade Bereitstellung auf 6000 ein versehen war. Naja, auf t-com.de stand es sei ganz kostenlos und ich hab jetzt immerhin noch 50€ bezahlt. Ok wusste sie auch nicht bzw. sie wollte mir so in etwa sagen – was ist heute schon noch kostenos – egal, 50€ haben und 50€ nicht haben sind schon wieder 100€ 

15.07.
Wie zu erwarten ich wache auf, schau auf das Modem – sync Lämpchen rot. Hotline angerufen, Warteschlange – Leitung durchmessen – Empfehlung für den neuen XXL-Tarif bekommen, klasse, so kann man auch eine halbe stunde verbringen. Also was ist denn jetzt? Wieso hat sich der Techniker nicht mehr gemeldet und warum überhaupt funktioniert dieser ganze Käse denn nicht!? Ich hätte gerne wieder 3000 – alles stornieren! Bevor ich hier noch 3 Tage ohne Internet bin hab ich lieber wieder 3mbit, das hat im prinzip gereicht. „Ja wieso haben sie sich dann das 6000er überhaupt bestellt?“ Dann hab ich die Dame erzählt dass mich im Autohaus auch niemand fragt ob ich die 400PS wirklich brauch oder ob es 150PS nicht auch tun würden. Trotzdem gehe ich davon aus dass der 400PS wagen mindestens genau so zuverlässig ist wie der mit 150 – kostet ja schließlich auch ne ecke mehr. Hm na gut, dieser Transfer war wohl dann auch etwas zu komplex aber lassen wir das… Ok auf jeden Fall hat Sie dann noch mal mit dem Techniker telefoniert, der hat mich dann auch zurückgerufen und hat gemeint dass scheinbar der neue Port nix gebracht hat und er schaltet mich jetzt zurück auf 3000. Ok das ist doch schon mal was. Jedoch war ich zu diesem Zeitpunkt mit 6mbit zufällig mal online und das ging dann eigentlich auch noch den ganzen Abend recht gut.

16.07.
Nächster morgen – modem nicht synchron. Herr Gott, gibt’s denn so was?!? Technik angerufen – hier nix synchron, verstehe?!? „Ja da stecken sie am besten mal das Modem für 5minuten aus, dann wieder ein, dann sollte es funktionieren“ Auf so eine Antwort hab ich nur gewartet. Also das mal so aus Spaß gemacht – tata, synchron! Ja wie gibt’s denn so was? Komisch, und wenn das so ein Geheimtip ist, warum hat mir das niemand erzählt!? Gleich mal auf speedmeter: immer noch 6mbit – komisch, der techniker wollte mich doch auf 3mbit zurückschalten weil das stabiler läuft, naja egal jetzt läuft’s ja. Hmm richtig, ganze 20 Minuten. Also wieder bei der Hotline angerufen denen meine Kassette ins Ohr gedrückt und auch gemeint dass ich jetzt absolut keine Lust mehr hab ich will jetzt sofort eine Lösung haben mit der ich zufrieden sein kann, d.h. für mich schalten sie mich auf 1000 zurück, aber bitte noch heute. Ich bin beruflich drauf angewiesen ich kann’s mir nicht leisten hier 4 Tage rum zu sitzen und Däumchen zu drehen. Ja da muss ich mal beim Kundendienst anrufen. Warum war mir eigentlich nicht so bewusst, ok dort angerufen, wieder die ganze Geschichte erzählt wieder die Leitung durchgemessen, wieder kommt sie nicht auf’s Modem, wieder will sie mir das neue XXL-Paket andrehen, ja Himmel Arsc* und Zwirn, wo bin ich denn hier? Ich will nur auf T-DSL1000 zurück, aber bitte noch heute, dass kann doch nicht sein dass es nicht mehr geht – „ja heut ist da niemand mehr“. Aber den Techniker haben sie doch schon die ganzen letzten Tage immer aufm Handy angerufen, dann muss er doch auch jetzt zu erreichen sein bzw. der hat das ja auch von irgendwo gemacht und mich auf 768 zurückgestellt, warum kann das bei ihnen niemand!? “OK rufen sie bitte bei dem T-DSL support an, die können das evtl. heute noch machen.“ NEIN!! Das hab ich schon einmal, das ist gebührenpflichtig und das seh’ ich nicht ein, ihr seit die Telekom, euch gehören die Leitungen, ich bezahl mich jeden Monat blöd mit irgendwelchen völlig Sinnlosen Grundgebühren – gute Frau die verbinden mich da hin jetzt kostenlos! „OK!“ Ja wie? Geht doch ganz einfach. Es folgten 6min. Bandansage die mir dann letztendlich mitteilten dass keiner mehr da ist. Das macht Spaß hier, echt! Wieder bei dem Kundendienst angerufen, der die Geschichte mit 6000er upgrade erzählt, nix geht, techniker zurück 3mbit, und jetzt? „Ja da müssen sie bei der Technik anrufen.“ NEIN muss ich nicht!!! Da haben mich zu ihnen verwiesen, sie dann wieder tu T-DSL support oder was dass ist, da ist aber keiner mehr da und jetzt bin ich wieder hier. Da meint die Dame nur: „Ich könnt ihnen jetzt auch mal eine Geschichte erzählen, mach ich aber nicht.“ Ja wie? Wasn jetzt los? „Ja bitte, verkünden sie Ihre Weisheit.“ – „Naaah“ und hat aufgelegt!

Puh! Da bin ich erst mal in den Sessel gefallen und musste das ganze auf mich Wirken lassen. (und bin letztlich ohne DSL eingeschlafen)

Na gut, hab ich eben den Montag abgewartet bis das DSL1000er dann geschaltet wird.

18.07.
Montag Vormittag auf einer Installation gewesen, gegen 13:00Uhr heim gekommen – synchron. Spitze! Nur irgendwie hab ich jetzt 3mbit. Seltsam! Na gut, vielleicht haben sie’s jetzt endlich kappiert dass ich vorher auch 3mbit hatte und das es ohne Probleme funktioniert hat und warum jetzt nicht mehr. Na gut, den ganzen Tag online gewesen ohne Probleme, fein!

19.07.
Ein T-Com Flugplatt trifft ein: T-DSL6000 irgendwas auf 3072kbits 24,99€ im Monat – komisch, warum schreiben die nicht gleicht T-DSL3000. Aber dann kommts: Upload-upgrade auf 512kbits 4,99€ im Monat! Hatte ich das Bestellt oder wie? Bzw. ich ging die ganze Zeit davon aus bei dem DSL6000 Angebot ist ein Upload von 512kbits inbegriffen – und ich schein ja noch das 6000er zu haben und zu bezahlen, nur irgendwie ist das 3000er geschaltet und sowieso blickt überhaupt kein Schwein mehr durch.
Mal auf speedmeter: Tatsächlich 512kbits upload – ok das ist ja fein, aber eigentlich wollte ich das gar nicht, na gut, die hau’n mich eh schon so übers Ohr da kommt’s auf die paar Euros jetzt auch nicht mehr an.

Bis Freitag war ich dann ohne Probleme online und konnte mich endlich wieder richtig um meine Supportfälle kümmern.

22.07.
Es wurde 16:00Uhr und alles steht – modem nicht synchron! Jetzt reicht’s! In die Stadt gefahren in den T-Punkt, 20min die Beine in den Magen gestanden bis dann endlich so ne „nette“ junge Frau zu mir kommt. (Ich kannte sie bereits und die hatte sich schon das letzte mal als durchaus unfreundlich erwiesen.) Also der noch mal die Geschichte erzählt, die hat sich das auch alles am PC angeschaut. „Ja die haben das 3000er im Moment mit 512er upload“ Ja, ich wollte aber am Montag auf 1000er zurückgeschaltet werden, warum nix? „Ja hier steht was mit 1000, aber von hier kann ich jetzt nix machen, dass würde sie alles wieder Geld kosten. Aber evtl. ist ihr Modem defekt.“ „Gut dann geben Sie mir jetzt ein neues mit!“ – „Ja das macht aber 99€.“ – „Nicht für mich!!!“ Na gut, ich konnte sie dann doch nicht so ganz überzeugen warum es für mich nix kosten sollte, es hätte ja noch passieren können dass die dann irgendwie Stress hat so irgendwie meine Daten aufzunehmen und irgendwas zu schreiben so kurz vor feierabend. „Sie haben auf ihr Modem 2Jahre garantie, dass können sie dann vorbei bringen und dann bekommen sie in 1-2Tagen ein neues zugeschickt.“ – „Das ist jetzt nicht ihr ernst???“ Sag mal checkt die nix? Ich glaub ich muss es ihr noch mal etwas verdeutlichen „An wen muss ich mich den bzgl. Verdienstausfall wenden?“ Ab da wurde es dann noch 2 Etagen unfreundlicher. Sie meinte ich solle einen Beschwerdebrief schreiben. Gut mach ich, auf wieder sehen.

Heimgerast, Hotline angerufen, dem Typ noch mal die Story erzählt, der hat mich dann gefragt was ich für ein Modem habe – ja das Sinus 154, das ist aber 6000er fähig haben mir schon Kollegen von der Hotline gesagt – „jaaa, da gibt’s aber 2 Modelle“ Gut, aber mit 3000 hat’s ja vorher funktioniert, jetzt hab ich wieder 3000 und es geht schon wieder nicht! Ja ok, dann werden sie am Montag zurück auf 1000er geschaltet. Montag? Naja, meine Rechnung ist dank 56k Einwahl und diversen T-Com Falsch-abrechnungen eh schon ins Unermessliche gewachsen, dann komm ich die 2 Tage jetzt auch noch mit 56k klar.


So das war’s erst mal von mir!
Danke T-Com, ich hab einen Haufen unzufriedener Kunden mehr!
Provider hab ich schon gewechselt, Handy ist als nächstes dran, und sobald Arcor hier verfügbar ist bin ich weg!


Ach ja und falls dann hier jemand vom onlinekosten-team lesen sollte, ihr könnt meine kleine Geschichte ruhig veröffentlichen (vorausgesetzt ihr verbessert die ganzen Fehler lol) und dürft auch ruhig der T-Com meine Bankverbindung weiterreichen, falls die danach fragen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:21
elvis2k1 elvis2k1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2005
Alter: 39
Beiträge: 77
elvis2k1 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

hmm das hätte man aber auch in weniger text bringen können mit dieser flut an text ist das sehr abschreckend

du solltest echt mal nen anderes modem probieren nen ganz anderes modell habe schon oft gelesen mache bekommen die sync einfach bei manchen leitungen nicht hin wäre ein seltsamer defekt das das modem ab und an ne sync schafft mal net probier evt noch nen anderen spiliter aber zuweit weg wirst du wohl net sein die t-com lässt sehr viel luft beim schalten da müssten die leitungen in deinen haus echt mies sein das kann noch nen grund sein aber tippe auf modem oder spilitter


frage doch mal bei deinen nachbarn rum

auch wen da die leitungen anders laufen es aber geht mit 6000 würde die leitung unwarscheinlich werden wobei wohl jeder meter zählt aber wen mehrer auch mit anderen modems bei dir das selbe problem haben liegts wohl an den leitungen bei dir im haus wenn die datenbank sagt es müsste gehen sollte es das auch eigentlich
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:24
yorinFM yorinFM ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 191
yorinFM eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

Ohne Worte...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:29
Benutzerbild von Mestermann
Mestermann Mestermann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 37
Beiträge: 592
Mestermann eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

mann, echt fett

Ehrlich gesagt tust du mir voll leid.

Den ganzen Auftrag "innerhalb 2 Wochen" zu Stornieren ist (ich kann schlecht rechnen und bin auch jetzt zumüde) glaube ich bereits zuspät.

Telefonisch stellen die sich eh blöd wenns ums stornieren geht - nur per fax oder brief.

Jedenfalls androhen dass du für die Grundgebühr in der unsync-zeit befreit werden willst.
Ist denen Ihre Aufgabe vorher zu testen ob auch 6000 verfügbar ist.


@elvis2k1 : Er hat bereits ein anderes Modem bei der unfreundlichen aus dem T. gekauft
__________________
Information:
Zitierte Textpassagen sind Wortlaut des Urhebers.
Ich eigne mir keinerlei Copyrights oder vergleichbare Urheberrechte durch das Zitieren an.

Von mir verfasste Textpassagen dienen Ausschließlich der Konversation und dürfen nur als Zitat innerhalb dieses Forumes verwendet werden.

Diagnose Internetsucht:
[...]Bei ihnen seien das Interesse und der Drang nach Diskussionen in Internet-Foren oder Chats besonders groß[...]
-> Schei*e, Erwischt
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:41
elvis2k1 elvis2k1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2005
Alter: 39
Beiträge: 77
elvis2k1 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

bin ich total blind ich sehe im text nicht das er nen neues modem probiert hat außer das ihm ne reparatur oder neukauf angeboten wurde bzw er mal sein altes 56 k drin hatte
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:45
Benutzerbild von Mestermann
Mestermann Mestermann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 37
Beiträge: 592
Mestermann eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

Zitat:
Zitat von elvis2k1
hatte er nicht gesagt hat er nicht nochmal die 2000 wörter lesen sorry falls mein fehler
entnahm ich zumindest dem text so

Zitat:
Aber evtl. ist ihr Modem defekt.“ „Gut dann geben Sie mir jetzt ein neues mit!“ – „Ja das macht aber 99€.“ – „Nicht für mich!!!“ Na gut, ich konnte sie dann doch nicht so ganz überzeugen warum es für mich nix kosten sollte, es hätte ja noch passieren können dass die dann irgendwie Stress hat so irgendwie meine Daten aufzunehmen und irgendwas zu schreiben so kurz vor feierabend. „Sie haben auf ihr Modem 2Jahre garantie, dass können sie dann vorbei bringen und dann bekommen sie in 1-2Tagen ein neues zugeschickt.“
ode hat ers doch net jekauft?
__________________
Information:
Zitierte Textpassagen sind Wortlaut des Urhebers.
Ich eigne mir keinerlei Copyrights oder vergleichbare Urheberrechte durch das Zitieren an.

Von mir verfasste Textpassagen dienen Ausschließlich der Konversation und dürfen nur als Zitat innerhalb dieses Forumes verwendet werden.

Diagnose Internetsucht:
[...]Bei ihnen seien das Interesse und der Drang nach Diskussionen in Internet-Foren oder Chats besonders groß[...]
-> Schei*e, Erwischt
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:46
Benutzerbild von Mestermann
Mestermann Mestermann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 37
Beiträge: 592
Mestermann eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

mein dsl ist zu lahm - die antworten hängen ja 4 min zurück - ich glaub ich halt besser die finger


-------------------------------------------------

wie kommts dass dein post geändert wurde aber nix vom edit steht - liegt dass an meiner trägen verbindung oder wie

1.
hatte er nicht gesagt hat er nicht nochmal die 2000 wörter lesen sorry falls mein fehler


2.
bin ich total blind ich sehe im text nicht das er nen neues modem probiert hat außer das ihm ne reparatur oder neukauf angeboten wurde bzw
er mal sein altes 56 k drin hatte





MEIN DSL spinnt glaube ich auch - oder mein Browser - schon wieder ettliche posts und alles durcheinander
__________________
Information:
Zitierte Textpassagen sind Wortlaut des Urhebers.
Ich eigne mir keinerlei Copyrights oder vergleichbare Urheberrechte durch das Zitieren an.

Von mir verfasste Textpassagen dienen Ausschließlich der Konversation und dürfen nur als Zitat innerhalb dieses Forumes verwendet werden.

Diagnose Internetsucht:
[...]Bei ihnen seien das Interesse und der Drang nach Diskussionen in Internet-Foren oder Chats besonders groß[...]
-> Schei*e, Erwischt
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:48
Bossi27 Bossi27 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 180
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

Also das ist echt Hart.Gerade,wenn man es beruflich braucht.Ich hatte bis jetzt eigentlich null Probleme mit der T-Com.Aber wenn ich manches hier so lese...man man....

bossi
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:48
elvis2k1 elvis2k1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2005
Alter: 39
Beiträge: 77
elvis2k1 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

hmm glaube nicht das er nen neues dran hatte

und ja das stand da kurz was anderes in meinen post

aber ich muss ja net nen neuen post machen habe den schnell geändert
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.07.2005, 21:49
Benutzerbild von P3k
P3k P3k ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 57
Standard AW: T-DSL6000 upgrade, oder doch lieber 56k?

tja leider kein Einzelfall sondern eher die Regel ...

Der Teletubbies Ruf kommt ja nich sonst wo her.
Bei mir wurde bis zum heutigen Tag fast noch nie ein Auftrag fehlerfrei durchgeführt, nur die CallPlus Umstellung hat auf Anhieb gefunzt, LOL, sowas muß man erstmal schaffen

Naja, wir kennen Sie ja nicht anderst.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Turbolink 860 mit DLink 604 oder doch lieber Speedport W501 V Co Rona Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 29.01.2007 12:15
Will Laptop kaufen oder doch lieber warten auf bessere? Mesmer Hardware 11 19.10.2006 08:04
VNC Vs Netmeeting oder doch lieber was anderes...? maerklin2020 Software 7 26.09.2005 12:32
DSL 2000 für Viop Ausreichend? oder doch lieber 6000 nehmen ? esradil 1&1 Internet AG (United Internet AG) 16 14.06.2005 23:57
WinME oder doch lieber 98SE DIO Microsoft Windows 25 27.04.2001 00:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.