#1  (Permalink
Alt 22.09.2001, 06:27
Sissi Sissi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2001
Beiträge: 25
Standard Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

Ich weiß nicht wie es euch geht...
aber je öfter ich Ansprachen oder Reden von Politikern sehe umso öfter fällt mir auf, dass die Menschen, die unsere Meinung vertreten sollen, sich berufen fühlen in der Politik etwas zu bewirken, ihre Berufung zum Beruf gemacht haben, ihre Reden immer von den Zetteln lesen!

Wenn Jemand von seiner EIGENEN Meinung und von seinen EIGENEN Ansichten überzeugt ist, dann braucht man doch nicht runterzulesen!

Wer schreibt die Reden?
Sollte ein Politiker als sein "Handwerk" die freie Rede nicht beherrschen "können"?

Ich finde dieses runterlesen ist eine "Unart"!!!!

Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.09.2001, 09:51
Eddie Eddie ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.315
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

Kein Politiker schreibt seine Reden selber. Dafür hat er zig Leute, die das für ihn übernehmen. Natürlich sprechen die sich ab.
Aber zum Thema Ablesen. Hast Du mal einen Vortrag von 30 oder 60 Minuten gehalten und dabei nicht einmal Deine Unterlagen zur Hilfe genommen? Das können nur ganz wenige Leute.
Trotzdem sollte man versuchen halbwegs frei zu sprechen und nicht alles wortwörtlich ablesen.
Allerdings werden die Reden zur Zeit bestimmt so knapp fertiggestellt, dass die Politiker kaum Zeit haben sie "auswendig" zu lernen.

Eddie

Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.09.2001, 09:53
Cielo Cielo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 2.485
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

@ Sissi:
sie wollen nur zeigen, daß sie auch Lesen können *gg

ciao
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.09.2001, 15:18
Sissi Sissi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2001
Beiträge: 25
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

Wenn man seine Meinung sagen will und seinen Standpunkt vertreten will...und noch dazu Tag täglich damit zu tun hat...
muss man doch nicht auswendig lernen...
und schon gar nicht von "Anderen" die Rede schreiben lassen!

kaum...selten, spricht einer über 60 Minuten...

....und der Stundenlohn ist ja auch nicht "schlecht"
wollt ich nur mal gesagt haben.
Dafür sollte man schon frei sprechen können...sollen...müssen.



Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.09.2001, 15:29
Sissi Sissi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2001
Beiträge: 25
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

*lach*....und ich dachte in jedem Beruf gibt es ein Anforderungsprofil....

Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.09.2001, 15:32
Eddie Eddie ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.315
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

So wie Du schreibst scheinst Du noch recht jung zu sein.
Die Politiker sagen selten IHRE Meinung. Sie müssen ein Volk vor der Welt vertreten.
Wenn ich als Politiker der persönlichen Ansicht bin, dass die Amis Afghanistan platt machen sollen und bin Laden das letzte ***** ist, kann ich das als Politiker eben so nicht sagen.
Ein falsches Wort von einem Politiker und er ist 1. seine Karriere los und 2. Deutschland steht ziemlich dümmlich (vorsichtig ausgedrückt) vor der Welt da.
Ein Politiker ist kein Fachmann in allen Bereichen. Er muss Leute haben, die ihn unterstützen und beraten. Ausserdem ist wohl kaum ein Politiker ein rhetorisches Genie um seine Reden selber zu schreiben.

Eddie

Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.09.2001, 15:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

Alle 'großen' Politiker lassen ihre Reden schreiben. Allein deswegen weil sie nicht die Zeit dazu haben die 'perfekte' Wortwahl zu treffen, um ein Anliegen verständlich für alle vernünftig auf den Punkt zu bringen. Das war schon immer so.

Stell Dir vor, Du müsstest Deinem Volk ein ernstes Anliegen nahebringen, es hören Millionen von Menschen zu und Du verplapperst Dich, verlierst den Faden, redest zu emotionsgeladen, legst eine Wortwahl an den Tag, die man falsch verstehen könnte, trittst unwissendlich bestimmten Leute auf den Schlipps etc...
Es macht schon Sinn, wenn ausgebildete Rethoriker ein Rede zusammenbasteln.

-Engholm-
<font color=blue>--
Die Zeit, die man damit verbringt der Vergangenheit nachzutrauern, sollte man dazu nutzen, um seine Zukunft zu gestalten</font color=blue>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.09.2001, 15:57
Sissi Sissi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2001
Beiträge: 25
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

Ich sprech ja auch nicht von "allen" Bereichen, sondern von seinem Bereich...

Da sollte man schon Sattelfest sein...

Und ich hab nicht gemeint dass ein Politiker sich so ausdrücken sollte wie ihn der Schnabel gewachsen ist...

da könnt ma ja glei die Angestellte aus dem Bäckerladen hinstellen und reden lassen...(was vielleicht mal gar nicht so schlecht wär)

Unterstützen und beraten ist schon in Ordnung...
aber schreiben lassen und runterlesen....

du schreibst: Ein falsches Wort und der Politiker ist seine Karriere los.....

und sie sagen SELTEN IHRE MEINUNG....

und genau dass kommt bei dem runterlesen rüber...

Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.09.2001, 16:05
Eddie Eddie ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.315
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Ich sprech ja auch nicht von "allen" Bereichen, sondern von seinem Bereich...

<hr></blockquote>
Was ist z.B. der Bereich von Schröder?
Wenn er eine Regierungserklärung zur aktuellen Lage abgibt, muss er Infos über Wirtschaft, Militär, innere Sicherheit, Aussenpolitik usw. wissen. Woher soll er all das Wissen haben?
Politiker wird man wegen Ausstrahlung und der Fähigkeit Leute zu begeistern, seltener wegen Wissen.

Eddie

Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.09.2001, 16:24
Blackhole Blackhole ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 306
Standard Re: Was mir wirklich, wirklich auf die Nerven geht!

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Politiker wird man wegen Ausstrahlung und der Fähigkeit Leute zu begeistern, seltener wegen Wissen.

<hr></blockquote>

Sehr richtig.Politker sind Meinungs-und Ideenmakler.Politische Ideen,Vorschläge und Veträge werden von der mittleren Politikebene (Experten in Ministerien und Verbänden) entwickelt. Die Aufgabe des Politikers ist zwischen diesen Vorschlägen und Interessen zu vermitteln, und den endgültigen Vorschlag öffentlich zu vetreten (und oft auch auszubaden).Nicht mehr,nicht weniger.

--------------------------------------------------
Finger weg vom Datenschutz!!!!
MEIN BYTE GEHÖRT MIR!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AOL geht mir echt langsam auf die Nerven trinity Alice / AOL [Archiv] 16 06.12.2006 13:41
Geht Arcor bei mir wirklich? xpluke Arcor [Archiv] 2 26.09.2005 10:55
Geht der T-COM auf die Nerven........ oeumel Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 16 29.05.2004 20:19
Umstieg von ISDN auf DSL. Wer kann mir wirklich mal weiterhelfen? somestiels Sonstige Anbieter und Archiv 3 03.03.2004 09:49
Was bringen mir die Telekom Happy Digits wirklich? Anudu Festnetz: Anbieter und deren Tarife 2 27.06.2002 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.