#21  (Permalink
Alt 20.11.2014, 20:27
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.754
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Denke mal man wird nur Daten per LTE zählen.
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 20.11.2014, 21:34
hartiskarpi hartiskarpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2013
Ort: Stuttgart Bad Cannstatt
Beiträge: 1.045
Provider: E+
Bandbreite: LTE 50.000
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Wäre auch sonst ziemlich sinnfrei das Ganze...
Schließlich ist DSL im Gegensatz zu LTE kein shared medium. Wieso sollte man das also mit ins Volumen aufnehmen? Das wäre ja ne indirekte Einführung von Volumentarifen im DSL-Bereich...
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 20.11.2014, 22:36
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 44.615
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Die Lines wo auf Grund von Dämpfung kein 384 geht sind in der Anzahl sicher überschaubar. Die können kein Hybrid erhalten. Wieviele sind das? Vll 200k Haushalte?
Weniger.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 21.11.2014, 06:08
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.754
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Jo dachte ich mir. Außerdem werden es durch Alternativen täglich weniger.
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 21.11.2014, 09:07
arno3000 arno3000 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 386
Provider: Call & Surf Funk
Bandbreite: 6500
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Jo dachte ich mir. Außerdem werden es durch Alternativen täglich weniger.
Dann kann man ja auch für die wenigen Kunden, die Internet nur via LTE bekommen können, die Drossel auch komplett entfernen.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 21.11.2014, 09:09
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.754
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Dafür ist die aktuelle Überbuchung der Zellen viele zu hoch. Bei marktwirtschaftlichen Ausbau dann auch in Zukunft.
__________________
WAN: FTTC VDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 21.11.2014, 17:23
jobo1 jobo1 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 3
Provider: Telekom
Bandbreite: 2000
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Dafür ist die aktuelle Überbuchung der Zellen viele zu hoch. Bei marktwirtschaftlichen Ausbau dann auch in Zukunft.
Die Drossel schützt nicht vor Überbuchung, das ist eine Mär. Bei der Telekom sind am Monatsersten (wenn keiner gedrosselt ist) die mittleren Geschwindigkeiten genau so gut (oder schlecht) wie am Monatsletzten (wo die Zahl der gedrosselten am höchsten sein dürfte).
Was Hybrid betrifft: Voraussetzung ist nicht bloß DSL, es muss ein Annex-J Anschluss sein (also mit VoIP). Gibt es theoretisch schon als DSL384IP, hängt vom DSLAM ab.
Und ja, wenn der LTE-Anteil gedrosselt wird und DSL nicht (was man erwarten würde) hätten die Städter mal wieder die Vorteile und die Landeier die Ar...karte. Denn wer DSL6000 hat, kann sich über die Speed-Spitzen freuen, kommt wahrscheinlich kaum in die Drossel, und wenn hat er ja immer noch satte 6000 über Draht. Der 384er aber kommt genau so schnell in die Drossel wie bei reinem LTE und bleibt dann auch auf 384 sitzen. Am Ende gibt es solch unterschiedliche Leistung noch für den gleichen Preis.
Das Versprechen, die reinen Funktarife zu verbessern, steht angeblich noch, aber man will erst mal abwarten wie viele Leute denn nach Hybrideinführung noch übrig sind, das kann also noch dauern...

Viele Grüße jobo www.LTE-Drossel.de
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 21.11.2014, 17:49
Fehler20 Fehler20 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 145
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Zitat:
Und ja, wenn der LTE-Anteil gedrosselt wird und DSL nicht (was man erwarten würde) hätten die Städter mal wieder die Vorteile und die Landeier die Ar...karte. Denn wer DSL6000 hat, kann sich über die Speed-Spitzen freuen, kommt wahrscheinlich kaum in die Drossel, und wenn hat er ja immer noch satte 6000 über Draht. Der 384er aber kommt genau so schnell in die Drossel wie bei reinem LTE und bleibt dann auch auf 384 sitzen. Am Ende gibt es solch unterschiedliche Leistung noch für den gleichen Preis.
Also mindestens 768 müssen doch schon über bleiben (384+384?). Außerdem hoffe ich, dass die Forderung, die Drossel generell anzuheben vlt. gleichzeitig mit umgesetzt wird.

Außerdem, wenn man z.B. die VDSL 100er Anschlüsse auf 200 MBit aufbohren möchte, wie in der ursprüglichen Präsi gezeigt, dann wird man sehr schnell in der Drossel hängen oder kann es gleich lassen, weil lange brauch man bei 100MBit (per Funk) für z.B. 15 GB nicht.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 21.11.2014, 17:51
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.342
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Das Thema wurde schon hinreichend diskutiert.
Durch das begrenzte Inklusivvolumen werden die Kunden diszipliniert, das Volumen nicht direkt zu verbrauchen.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 21.11.2014, 18:11
jobo1 jobo1 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 3
Provider: Telekom
Bandbreite: 2000
Standard AW: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom

Zitat:
Zitat von Fehler20 Beitrag anzeigen
Also mindestens 768 müssen doch schon über bleiben (384+384?). Außerdem hoffe ich, dass die Forderung, die Drossel generell anzuheben vlt. gleichzeitig mit umgesetzt wird.
.
Ja das ist natürlich die Frage, ob und wenn ja welche LTE-Speed man in der Drossel mitgibt. Und auf wie viel man das Volumen anhebt.
Da dürfen wir also gespannt sein. Vielleicht gibt es ja nächste Woche was genaueres.

Zu dem Thema "Disziplinierung": wenn das hier final diskutiert wurde will ich das gar nicht wieder aufwärmen, aber über die Art der Disziplinierung kann man ja geteilter Meinung sein. Das macht schon eine fair use policy, wie sie z.B. O2 in seine DSL-Tarife eingebaut hat. Und dort sind die Volumina auch angemessen.
Grüße jobo www.LTE-Drossel.de
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2498 14.09.2017 19:57
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3361 16.01.2017 17:55
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.