#1  (Permalink
Alt 16.04.2019, 11:58
TOMillr TOMillr ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 67
Standard Andere Vordienstleister auch im Kabelnetz?

Mich würde mal interessieren, wie es eigentlich bei Internetanschlüssen über das Kabelnetz mit unterschiedlichen Anbietern aussieht.


Bei uns in NRW ist zum Beispiel Unitymedia der Betreiber der Kabelnetze. Für unser Haus wurde jedoch für die Versorgung ein Vertrag mit dem örtlichen Anbieter NetCologne abgeschlossen, über den TV und Internet gebucht werden kann.


Wie wird dies technisch denn überhaupt umgesetzt?


Im Prinzip ist unser Haus dann ja eine "NetCologne-Insel" im Unitymedia-Netz. Greift dann NetCologne trotzdem einfach auf die Infrastruktur von Unitymedia zurück und zahlt dafür eine Nutzungsgebühr?

Die werden ja hier nicht die Straße aufgerissen haben, nur um dann unser Haus mit eigentlichen Leitungen zu versorgen...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.04.2019, 12:20
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.796
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Andere Vordienstleister auch im Kabelnetz?

Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Wie wird dies technisch denn überhaupt umgesetzt?
Über das Netcologne Netz.
Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Im Prinzip ist unser Haus dann ja eine "NetCologne-Insel" im Unitymedia-Netz. Greift dann NetCologne trotzdem einfach auf die Infrastruktur von Unitymedia zurück und zahlt dafür eine Nutzungsgebühr?
Nein.
Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Die werden ja hier nicht die Straße aufgerissen haben, nur um dann unser Haus mit eigentlichen Leitungen zu versorgen...
Die Kabelnetzbetreiber schließen meist Verträge mit den großen Wohnungsgesellschaften ab, um mehere Gebäude am Stück ausbauen zu können.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.04.2019, 12:44
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.858
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Andere Vordienstleister auch im Kabelnetz?

Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Bei uns in NRW ist zum Beispiel Unitymedia der Betreiber der Kabelnetze.
Sie betreiben nur ein Kabelnetz. Daneben gibt es noch andere. TC/Pyur ist teilweise auch in NRW aktiv.

Zitat:
Zitat von TOMillr Beitrag anzeigen
Die werden ja hier nicht die Straße aufgerissen haben, nur um dann unser Haus mit eigentlichen Leitungen zu versorgen...
Netcologne hat in der Tat in Köln Koax selber verlegt, während UM das Bundespost/Telekom-Netz übernommen hat.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Über das Netcologne Netz.
Nein.
Die Kabelnetzbetreiber schließen meist Verträge mit den großen Wohnungsgesellschaften ab, um mehere Gebäude am Stück ausbauen zu können.
Ja, aber in Köln werden auch ganze Gebiete von NC mit Koax versorgt, da kann man dann auch als Einzelgebäude ran.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PYUR nun auch über das Vodafone-Kabelnetz verfügbar? revoluzzer Internet via Kabel 6 10.12.2018 08:42
Bundesnetzagentur - Regulierung im Kabelnetz? Raucherbein Internet via Kabel 9 20.05.2017 20:57
Kabel Deutschland baut das Kabelnetz im Saarland für Dsl aus Andre33saar UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 14 25.07.2005 23:43
Telekom will Kabelnetz aufrüsten und zurückkaufen Adm UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 12 27.08.2002 15:04
Kabelnetz ahnungslos UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 7 17.06.2002 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.