#1  (Permalink
Alt 31.10.2006, 13:19
ErsterAbonnent ErsterAbonnent ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 84
Standard 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Hallo wollte heute Kollegen nen Gefallen tun und sein Problem lösen.
Er hat einen 2.PC und will diesen auch an ein KD DSL Modem anschliessen.
Scientiflic Atlanta
Model EPX2203
Der erste PC is per Ethernet angeschlossen und da lüppt auch Internet.
Der 2.müsste dann per USB hier passiert allerdings nix,da ich noch keine Erfahrungen mit KD Anschluss habe wollte ich mich an euch wenden.
Gibts irgendwo ne Dummy Anleitung wie ich den 2.PC zum laufen bekomme.
OS auf PC 2 is XP.
Ich bin ja der Meinung das ein Router besser wäre,daher noch eine Frage:Kann ich ihr ein Speedport 510v anschliessen?

Dankbar für jede Hilfe.

Gruss Andy
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 31.10.2006, 14:11
SaiTorr SaiTorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Beiträge: 1.369
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 20000/1000 kBit/s
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

So wie du das vorhast geht das nicht, jedenfalls nicht dass beide PCs zugleich ins Internet gehen.
Kauf einen Router (jeder NAT-Router geht da, solange er kein eingebautes DSL-Modem hat bzw. dieses abschaltbar ist). Dran denken nach dem Anschließen einmal Strom-raus-Strom-rein beim Kabelmodem zu machen. Router auf "Dynamische IP" stellen, schon läuft das.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 31.10.2006, 14:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

und sich klar sein ob man auch VoIP (mit normalen Telefonen) nutzen will
==> Router mit intergrierter Telefonanlage

Gruß
bug
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 31.10.2006, 14:49
ErsterAbonnent ErsterAbonnent ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 84
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Also Speedport 501v oder 701V.Danke schon mal melde mich.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 31.10.2006, 18:41
Benutzerbild von ent0r
ent0r ent0r ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 440
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 2000
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

der speedport 501, ist glaube ich keine so gute idee.
den speedport 701V kenen ich nicht gut genug, aber wenn der keinen WAN port oder aber sein DSL modem abschalten kann, dann ist er genauso unnuetz fuer dein vorhaben.
__________________
ISP: Kabel Deutschland
Webstar EPX 2203
WRT54G V1.1
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 31.10.2006, 20:13
ErsterAbonnent ErsterAbonnent ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 84
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Ich hab den 701V selbst bei mir und da kann man die MOdemfunktion abschalten und ihn dann als Router verwenden.501V fällt flach weil nur ein Anschluss während das 710V mehrere hat.
Danke schon mal.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 01.11.2006, 19:08
Benutzerbild von eremit
eremit eremit ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Koblenz
Alter: 70
Beiträge: 385
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 30Mbit/s
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Zitat:
Zitat von ErsterAbonnent
Ich hab den 701V selbst bei mir und da kann man die MOdemfunktion abschalten und ihn dann als Router verwenden.501V fällt flach weil nur ein Anschluss während das 710V mehrere hat.
Danke schon mal.
Hallo Leuts,
in Verbindung mit KD hats der "W700V" bei mir aber nit getan, weil er nach aussen hin nur PPPoE kann! Ist das beim 701V anders?
Gruß
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 02.11.2006, 09:25
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Hallo zusammen,

eine Aufstellung, welche Router am Kabelmodem funktionieren, und welche nicht sowie einige Hintergründe, warum das so ist und wie man das feststellen kann, haben wir unter "Kabel Internet: Welche WLAN-Router funktionieren?" zusammengestellt.

Wenn Ihr das mit den Speedports geklärt habt, würde sich Mari sicherlich über ein Update für seine Liste freuen.

Viele Grüße,

Sebastian
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 02.11.2006, 10:36
ErsterAbonnent ErsterAbonnent ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 84
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Eine Frage hätte ich noch.Das DSL MOdem von KD muss ja dran bleiben.Wir verbinde ich dieses mit dem Speedport?Per USB oder das Kabel das normal in den ersten PC kommt nun in den Router denke mal so.
Fahre nun dort hin bin bespannt ob ich das hinbekomme.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 02.11.2006, 11:10
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: 2.PC an KD Anschluss.Fragen!

Kabelmodem ---> Netzwerkkabel ---> Router ---> Netzwerkabel oder WLAN ---> PC

Verstanden?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen bzgl. KD DerMichi Vodafone 7 27.09.2007 09:12
[KD] Fragen bzgl. Anschluss (Verkabelung, etc) Sam1978 Vodafone 8 24.09.2007 16:11
Paar Fragen zu KD andy01090 Vodafone 26 23.09.2007 10:44
Frage zu KD Inet Anschluss perryrhodan Vodafone 7 29.05.2006 14:19
arcor anschluss, fragen über fragen Wisi Festnetz: Anbieter und deren Tarife 7 06.05.2004 14:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.