#1  (Permalink
Alt 18.06.2021, 11:50
Benutzerbild von Viper1012
Viper1012 Viper1012 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 68
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VVDSL2 292/46
Standard Linecard bzw Port Defekt?

Moin zusammen,

Ich hab leider seit einigen wochen das problem, das meine Leitung Tag für Tag immer schlechter wurde.
Gut zu beobachten mit der Leitungskapazität , SNR und vorallem das Spektrum.
Von gut 306k ging der zeitweilig auf 295k runter. Und teilweise noch niedriger so das des kein Fullsync mehr gab.
Damit konnte ich ja noch leben ABER was die letzten beiden Tagen abging versteh ich garnicht.
Teilweise hab ich 3 biss 6 neusyncs am Tag gehabt. Ursache? vermutlich Linecard.
Mann kann deutlich im Spektrum zusehen wie in ganzen bereich das Signal immer schlechter wurde und letztendlich zusammenbrach. Dieses Spiel wiederhohlte sich immer wieder bei jeden neusync. Mal hielt es nen paar stunden , mal nur 10 minuten.
Betrieben mit der Fritzbox 7530ax und die 7590 , wobei letztere sich noch viel schlimmer an anschluss verhielt.



Verkabelung ist alles i.o. gibt nur eine TAE Dose in der Wohnung.
Mittlerweile hatt ASSIA zugeschlagen ( war ja zu erwarten ) 265/42 Profil.
__________________
Connection: VDSL2 G.Vector ITU993.5 35b 292,03(270,61) Mbit Down / 46,72(43,54) Mbit Up. Tal : 185M
[Broadcom 12.4.80 ( 194.80 ) - Adtran HiX-5625 OutDoor MSAN]
Hardware:Fritzbox 7530AX/7590 OS:7.27 DSLvers.:B2pv6L046x.d27l/1.180.131.76
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.06.2021, 16:20
llk llk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2020
Ort: NRW
Beiträge: 159
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Zitat:
Zitat von Viper1012 Beitrag anzeigen
Verkabelung ist alles i.o. gibt nur eine TAE Dose in der Wohnung.
Mittlerweile hatt ASSIA zugeschlagen ( war ja zu erwarten ) 265/42 Profil.
Das Problem tritt erst seid ein paar Tagen auf, das Spectrum sieht soweit mit den Mix/Max werten erstmal vollkommen unauffällig aus.

Ich würde fast auf ein "im MFG ist es nen bissle warm" tippen, könnte es einen Zusammenhang mit dem warmen Wetter geben, Zeitlich gesehen?

Grüße llk
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.06.2021, 23:51
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.567
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Wenn der SNR über mehrere Stunden bis zum Resync immer konstant abnimmt, dann braucht Vectoring einen Reset, das hat sich dann nämlich aufgehängt. Je nach MSAN kann entweder eine Unterversorgung des Netzteils oder auch ein Teilnehmer, der ständig neu synchronisiert, die Ursache für sowas sein.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 19.06.2021, 12:13
Benutzerbild von Viper1012
Viper1012 Viper1012 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 68
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VVDSL2 292/46
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Ich glaub die Hitze spielt da keine rolle, da ich das Mitte April schonmal erlebt hatte. Da hat ich noch den L Tarif sprich 113/46. Da gabs auch ein Tag mit den selben Symptomen. Da hat sich das dann erledigt durch den Portwechsel mit den XL Tarif.
Ärgerlich finde ich allerdings das mit DLM/ASSIA. Ich werd quasi zu unrecht gedrosselt, nur weil das Vetoring abschmiert...
Gab heut morgen wieder nen Deckel 250/42...
Die Leitungskapazität iss wieder fast die alte , sprich 301k konstant...
__________________
Connection: VDSL2 G.Vector ITU993.5 35b 292,03(270,61) Mbit Down / 46,72(43,54) Mbit Up. Tal : 185M
[Broadcom 12.4.80 ( 194.80 ) - Adtran HiX-5625 OutDoor MSAN]
Hardware:Fritzbox 7530AX/7590 OS:7.27 DSLvers.:B2pv6L046x.d27l/1.180.131.76
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 19.06.2021, 23:56
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.567
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Die Hitze kann hier schon eine Rolle spielen. Lüfter hängen auf dem selben Netzteil wie der MSAN und in Betrieb ziehen die zusätzlichen Strom. Das ist eigentlich mittlerweile so ein klassisches Sommerproblem geworden, dass halb kaputte Netzteile an den ersten warmen Tagen abschmieren, sobald der Lüfter gebraucht wird.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.06.2021, 19:03
frid0lin frid0lin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2019
Ort: Familie Münster, selber Hannover
Beiträge: 162
Provider: Telekom
Bandbreite: 175M down, 40 up, SV
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Werden die Lüfter nicht via SNMP oder was auch immer überwacht? Bei Cisco Netzteilen in Switchen oder Routern ist das Standard. Wir haben so in der Firma alle Netzteile und Lüfter so im Check MK.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.06.2021, 23:31
llk llk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2020
Ort: NRW
Beiträge: 159
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Zitat:
Zitat von frid0lin Beitrag anzeigen
Werden die Lüfter nicht via SNMP oder was auch immer überwacht? Bei Cisco Netzteilen in Switchen oder Routern ist das Standard. Wir haben so in der Firma alle Netzteile und Lüfter so im Check MK.
Das sollte eigendlich der Fall sein, da je nach Hersteller darüber auch die Temperaturregelung mit darüber erfolgt, ob die möglichkeit zum Überwachen aber effektiv genutzt wird weiß ich auch nicht.

Zitat:
Zitat von thom53281;
Wenn der SNR über mehrere Stunden bis zum Resync immer konstant abnimmt, dann braucht Vectoring einen Reset, das hat sich dann nämlich aufgehängt. Je nach MSAN kann entweder eine Unterversorgung des Netzteils oder auch ein Teilnehmer, der ständig neu synchronisiert, die Ursache für sowas sein.
Ja, die Netzteile haben je nach Hersteller bei hoher Temperatur die eigenheit das die Spannungen nicht gehalten werden können was so ein nachgeschalteter MSAN so überhaupt nicht mag.

Das Fehlerbild wie das kontinuirliche absinken des SNR bishin zum Sync verlust wird mit Sicherheit die Anwandlungen von einem "Verbundstörer" beinhalten.
Die Frage ist dann eher wodurch das Toggeln der Ports verursacht wird, Hitze am MSAN (gar nicht so abwägig aktuell), schlechter Leitungsweg, oder halt das Netzteil was Probleme macht.

Das ist fast wie Lotto wenn man nicht selbst vor Ort ist, irgendwas wird schon stimmen, oder halt nicht

Grüße llk
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.06.2021, 13:14
Benutzerbild von Viper1012
Viper1012 Viper1012 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.2015
Beiträge: 68
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VVDSL2 292/46
Standard AW: Linecard bzw Port Defekt?

Mittlerweile läuft mein Anschluss wieder unauffällig seit 2 Tagen.
Jedenfalls bin ich mir sicher das die 7530ax nicht dran schuld ist. Hab sogesehn ne recht saubere Leitung. Kaum biss keine Fremdstörer ( emv oder powerlan )

Ich hoffe in Zukunft bleibt das auch so , denn bei mein alten Wohnsitz war das schon richtig ekelhaft wie da von einigen Nachbarn die Devolo reingestrahlt hatten.

Was mich nur etwas nervt ist DLM. Denn wenn die Linecard wieder probleme bekommt, bringt auch die tiefste drosselung bei mir nichts.
Wie lang muss ich eigentlich jetzt warten biss wieder das 292/46 Profil aktiv wird?



__________________
Connection: VDSL2 G.Vector ITU993.5 35b 292,03(270,61) Mbit Down / 46,72(43,54) Mbit Up. Tal : 185M
[Broadcom 12.4.80 ( 194.80 ) - Adtran HiX-5625 OutDoor MSAN]
Hardware:Fritzbox 7530AX/7590 OS:7.27 DSLvers.:B2pv6L046x.d27l/1.180.131.76
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue LineCard Übersicht Nero FX Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2543 Heute 20:59
Verbesserung Leitungswert durch Wechsel auf andere Linecard ?? jobal Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 5 18.12.2008 22:41
ECI Telecom VDSL2 Linecard "aufgehängt" - Durch häufigen Modemtausch/Resync? robert_s Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 48 09.11.2008 09:18
Übersicht LineCard Chipsätze Nero FX Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 359 31.07.2008 20:58
Dslam Atu-c Linecard Portreset connection Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 5 05.12.2007 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.