#11  (Permalink
Alt 12.04.2014, 19:52
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.318
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Wehlen schau ich Montag mal nach. Das ist so ein kleiner HVT da wundert mich nichts. ;-)
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 12.04.2014, 20:37
Lord-Chaos Lord-Chaos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 370
Provider: Telekom
Bandbreite: 50Mbit
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Danke für den Beitrag nu weis ich das ich ATM geschaltet bin das konnte auch erklären das ich spor. Auf 750kbyte/sek komme und sonst leichte Schwankungen hab. Aber ich meine das es bei mir auch die neue Plattform gibt. Vorwahl ist 04534.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 12.04.2014, 21:49
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.298
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Was sind leichte Schwankungen?
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:00
Lord-Chaos Lord-Chaos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 370
Provider: Telekom
Bandbreite: 50Mbit
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

1500-1750kbyte/sek in speedtests, ka ob das normal ist. Schlimmer is die 750 kbyte/sek, die dann aber konstant sind.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:06
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.298
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Das klingt nicht nach dem Überlastproblem.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:27
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.808
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

In der Tat, das kling eher danach:
Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Dann sollte man feststellen ob das Problem tatsächlich durch ATM-Überlast bedingt ist, es gibt z.B. derzeit noch ein weiteres "Performance-Problem" an einigen ATM-Anschlüssen, die sog. Neuauflage des ANCP-Bugs. Dieses Problem tritt jedoch ausschließlich i.V.m. einem ATM Cisco-BRAS auf (BRAS endet mit ...-asr). Falls das Performanceproblem am eigenen ATM-Anschluss z.B. durch Neuverbinden behoben werden kann ist dies ein Indiz. Für dieses Problem gibt es aber einen separaten Sammelthread: "Niedrigere Bandbreite als Sync - Sammelthread".
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:30
Lord-Chaos Lord-Chaos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 370
Provider: Telekom
Bandbreite: 50Mbit
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Naja ich hab mittlerweile eine SMS bekommen wo wohl n Techniker kommt der evtl auch zu mir kommt. Wenn ja vielleicht ich den bequatschen annex j zu bekommen.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:31
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.298
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Das bringt nichts, da der Auftrag für AnnexJ vom Vertrieb kommen muss.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:33
Lord-Chaos Lord-Chaos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 370
Provider: Telekom
Bandbreite: 50Mbit
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
In der Tat, das kling eher danach:
Da haste wohl recht, ist bei mir wirklich asr.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 12.04.2014, 22:39
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.808
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: ATM-Überlast, DSL-Anschluss zu den Stoßzeiten langsam - Sammelthread

Dann kannst du dir auch selber helfen, s.h. Anleitung von fruli im anderen Sammelthread.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
atm, dslam, langsam, stoßzeit, überlast


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL16-Anschluss in den Abendstunden extrem langsam HerrSeiler ADSL und ADSL2+ 206 15.09.2015 13:09
Seit Monaten Performanceprobleme zu Stoßzeiten Duker Anbieter für Internet via Kabel 7 22.10.2009 22:50
Seit 2 Wochen Verbindungsabbrücke zu Stoßzeiten - was tun? DReffects Arcor [Archiv] 54 27.02.2007 14:13
Was ist mit meinem DSL Anschluss los??? Viel zu langsam!!! :-((( hirrsch2 VDSL und Glasfaser 12 12.08.2004 04:18
[Sammelthread III]T-DSL light steht in den Startlöchern kai0126 ADSL und ADSL2+ 205 14.11.2002 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.