#11  (Permalink
Alt 02.11.2007, 20:45
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.320
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Zitat:
Zitat von wolfshoeher
Entweder sitzen dort zwei einsame Programmierer und das Projekt hat auf einer Skala von 0 bis 10 die Priorität 2 oder MS hat sich vollkommen übernommen
Ich denke weder noch. Bei meinen Kontakten mit Microsoft-Entwicklern habe ich die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich am wenigsten an den Entwicklern liegt - die wissen sehr genau, was dem Produkt noch fehlt und was zu tun ist, aber dürfen leider nicht so wie sie gerne wollten (anonymes Zitat: "It sometimes feels like our hands are tied").

Aber entschieden wird eben nach streng betriebswirtschaftlichen Regeln. Und da fährt Microsoft ja eigentlich schon seit Jahr und Tag eine Strategie, die ich "Minimum Effort" nennen würde: Gerade so viel tun, dass sich das Produkt verkauft und kein bisschen mehr. Und wenn es eben schon reicht, vollmundige Pressemeldungen rauszugeben, damit Kunden wie die Telekom das Produkt kaufen...
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Zitat:
Zitat von robert_s
Ich denke weder noch. Bei meinen Kontakten mit Microsoft-Entwicklern habe ich die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich am wenigsten an den Entwicklern liegt - die wissen sehr genau, was dem Produkt noch fehlt und was zu tun ist, aber dürfen leider nicht so wie sie gerne wollten (anonymes Zitat: "It sometimes feels like our hands are tied").

Aber entschieden wird eben nach streng betriebswirtschaftlichen Regeln. Und da fährt Microsoft ja eigentlich schon seit Jahr und Tag eine Strategie, die ich "Minimum Effort" nennen würde: Gerade so viel tun, dass sich das Produkt verkauft und kein bisschen mehr. Und wenn es eben schon reicht, vollmundige Pressemeldungen rauszugeben, damit Kunden wie die Telekom das Produkt kaufen...

Ist aber schon ein starkes Stück, besonders für die Basis-Kunden, die sich deswegen die Box gekauft haben... Wenn ich daran denke, das im T-Online-Forum noch vor wenigen Tagen von einem entsprechenden Update gesprochen wurde, ist wohl abzusehen das der Ärger vorprogrammiert ist. Die anderen beiden (Arcor und Alice) haben immerhin den Vorteil, das es von Anfang an nicht geplant war. Aber das tut ja nichts zur Sache....
Von den USB-Slots reden sie gar nicht mehr, wohl weil das in diesem Thread nicht gefragt war, aber ich befürchte da ein ähnliches Ergebnis.

Bleibt nur zu hoffen, das die anderen Versprechen noch eingehalten werden und alles noch stabiler und besser wird .... tja.. vielleicht kommt ja vor Weihnachten noch eine Überraschung (Preis-Leistungen-neue Sender-Updates etc.)... hab da trotzdem noch Hoffnung. Ansonsten bin ich ja auch bis auf die Neustarts zufrieden. Wenn ich etwas aufzeichnen möchte, mache ich sicherheitshalber immer einen solchen, ansonsten läufts ja...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:21
T-Paul T-Paul ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.02.2006
Ort: Ottobrunn
Alter: 41
Beiträge: 115
Provider: T-Home
Bandbreite: 54996 / 14996
T-Paul eine Nachricht über ICQ schicken T-Paul eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Problematisch sehe ich an der Sache, dass ein Feature welches durch den Vertrieb, Beschreibung etc. zugesichert wird, nicht eingeführt wird. Dies könnte man als Täuschung des Verbrauchers werten und eventuell eine Minderung des Kaufpreises fordern da eine zugesicherte Eigenschaft "wird durch ein Update freigeschaltet" nicht vorhanden ist "Es ist nicht geplant...".
Angenommen ich wäre ein Basic Kunde, so wäre es der erste Schritt den ich jetzt unternehmen würde, eventuell über Verbraucherzentrale etc. Ich kann es mir gut vorstellen, dass die Option auf DVB-T ein entscheidendes Kaufargument für diese Kunden war.
Klar setzt die Telekom hier auf ein Produkt, für dessen Entwicklung Micro$oft verantwortlich ist. Ich denke jedoch dass ein Unternehmen wie die Duetsche Telekom AG, einer der Vorreiter in Sachen IP-TV über die Microsoft Plattform, genügend Macht hat um Einfluss auf die Weiterentwicklung zu nehmen bzw. die Priorisierung einzelner Funktionen zu fordern. Hier denke ich, dass einfach andere Prioritäten gesetzt wurden und DVB-T deshalb zurückstecken musste.
Ich mache immer den schönen Vergleich zwischen meiner D-Box2 mit Linux/Neutrino und dem X300T. Was die D-Box vor ein paar Jahren schon konnte, wird der X300T/X301T wahrscheinlich in ein paar Jahren immer noch nicht können, vor allem was die Bedienbarkeit und Komfort angeht. Würde man die Hardware des X300T mit der Software der D-Box2 (Linux) vereinen, so wäre es für mich der Ultimative Reciever.

So... war ein bisschen OT am schluss, aber das wollte ich mal los werden
__________________
Freiheit statt Angst -- Stoppt den Überwachungswahn!
-> Keine Stasi 2.0! <-
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:32
oliht oliht ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2001
Beiträge: 75
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Zitat:
Zitat von T-Paul
Problematisch sehe ich an der Sache, dass ein Feature welches durch den Vertrieb, Beschreibung etc. zugesichert wird, nicht eingeführt wird. Dies könnte man als Täuschung des Verbrauchers werten und eventuell eine Minderung des Kaufpreises fordern da eine zugesicherte Eigenschaft "wird durch ein Update freigeschaltet" nicht vorhanden ist "Es ist nicht geplant...".
Ganz genau dass wollte ich auch gerade schreiben. Die Bedienungsanleitung erweckt sogar den Eindruck, dass es eon Update schon gibt, dieses nur noch nicht installiert ist.
Aber wer die Box hat, hat ja schon für 2 Jahre einen Vertrag, da kommt es dann auf die Updates ja auch nicht mehr an. Support für USB Geräte kann man dann ja auch vergessen...
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:40
Rosenheimer Rosenheimer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: Rosenheim (Land)
Beiträge: 41
Provider: Telekom
Bandbreite: 2800/1800
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Heisst das, ich kann aktuell gar keine Videodateien über einen angesteckten USB-Stick ansehen?
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:45
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.462
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Genau das heißt das.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 03.11.2007, 00:52
oliht oliht ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2001
Beiträge: 75
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Zitat:
Zitat von Rosenheimer
Heisst das, ich kann aktuell gar keine Videodateien über einen angesteckten USB-Stick ansehen?
Da kann man der Telekom ja auch keinen so großen Vorwurf machen, was mit dem USB Support gehen soll wird ja nirgends explizit erwähnt.

Mit dem USB Support kann auch Anschluss einer Maus fürs Menu gemeint sein.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 03.11.2007, 01:06
T-Paul T-Paul ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.02.2006
Ort: Ottobrunn
Alter: 41
Beiträge: 115
Provider: T-Home
Bandbreite: 54996 / 14996
T-Paul eine Nachricht über ICQ schicken T-Paul eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Soweit ich mich erinnern kann, könnte die aktuelle Softwareversion der Box sogar schon DVB-T, manuelle IP Eingabe und sogar eine eigene PPPoE Anwahl und vieles mehr. Ich habe mal die Komplette Config ausgelesen und zerpflückt. Da waren (glaube ich, die Daten liegen mir leider nicht mehr vor) Optionen für DVB-T schon vorhanden allderdings alles deaktiviert (da angeblich noch zu fehlerhaft implementiert). Beim Start prüft die Box allerdings die Config und überschreibt diese bei Änderungen mit Standardwerten vom Server.
__________________
Freiheit statt Angst -- Stoppt den Überwachungswahn!
-> Keine Stasi 2.0! <-
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 03.11.2007, 08:59
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.320
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

Zitat:
Zitat von T-Paul
Problematisch sehe ich an der Sache, dass ein Feature welches durch den Vertrieb, Beschreibung etc. zugesichert wird, nicht eingeführt wird.
Ein Problem wird es aus Anbietersicht aber erst, wenn es massive Kundenbeschwerden deswegen hagelt. Wozu ein Produktmerkmal liefern, auf das eh keiner Wert gelegt hätte?

Ich denke mal, die Telekom geht davon aus, dass sich keiner deswegen aufregt und spart sich deshalb den Aufwand. Also wem daran liegt, dass der DVB-T Doppeltuner in seinem X30xT nicht zum Elektroschrott degeneriert -> Beschwerde an die Telekom.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 03.11.2007, 09:10
JoW JoW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2007
Ort: Nürnberg
Alter: 37
Beiträge: 794
Provider: T-Home
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: DVB-T am Mediareceiver kommt NICHT

wenn dann aber gleich nach Bonn oder? weil die mails landen warscheinlich sonstwo, nur net da wo es was nützt (wenn ich da an meine anfragen vor ein paar monaten denke)

frech find ich die aussagen vom T-Online forenteam..
__________________

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL ohne MediaReceiver bestellen? john.g Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 16 03.10.2007 14:04
DVB-C oder DVB-T TV-Karte? Dual Tuner? Clawfinger Hardware 15 30.01.2007 23:38
Wann kommt DMB-T und DVB-H, Nokia N92? DSL/ISDN Kumpel Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 23.05.2006 11:58
KabelDeutschland baut DVB-C aus: Kommt jetzt auch KabelHighspeed? Stebo2000 Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 12 23.11.2004 16:59
kriege DVB-S nicht gebacken Adm Linux, BSD, *NIX 2 02.09.2002 03:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.