#1  (Permalink
Alt 09.07.2008, 16:32
PsychoShocker PsychoShocker ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.2007
Ort: Mönchengladbach, NRW
Beiträge: 203
Provider: T-Home E.Comfort-alt
Bandbreite: 14185/1056 (DSL 16+)
Standard Frage zu DD5.1 beim Media Receiver

Und zwar, was braucht man um Dolby Digital 5.1 auf dem Media Receiver zu nutzen? Reicht es aus, wenn man sich nen aktives 5.1 Dolby Surround Lautsprecher-Set+Subwoofer kauft und anschließt oder noch etwas anderes?
__________________
Endlich: Nach 8 Monatigem harten Hotline-Kampf endlich Entertain Premium =D
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.07.2008, 16:46
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.256
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Frage zu DD5.1 beim Media Receiver

Ja, Du brauchst einen Dolby Digital Decoder mit optischem Eingang. Also so ein Teil, was man heutzutage als "Audioreceiver" bezeichnet. Praktisch fungiert das dann als DD-Decoder und Verstärker. Angeschlossen werden dann passive(!) Boxen und ein aktiver Subwoofer.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.07.2008, 17:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Frage zu DD5.1 beim Media Receiver

Der Media Receiver gibt 5.1-Ton nur optisch digital oder coaxial aus. Es gibt keine analogen 6-Kanal-Ausgänge, an die man 'mal eben' Boxen anschließen kann, nur ein Stereoausgang. Mit dem digitalen Signal gehts normalerweise wie beschrieben an einen Audioreceiver an dem passive Boxen dranhängen.

Es gibt aber auch genug Alternativen, z. B. gibt es aktive Boxensets mit eingebautem Decoder und optischen Eingängen im Subwoofer.
Es gibt aber auch Audioreceiver ohne Verstärker, quasi eine Kiste mit mehreren digitalen und coaxialen Eingängen und 6 analogen Ausgängen an die man dann ein aktives Boxenset hängt. Mit den Vor- und Nachteilen dieser Möglichkeiten füllen sich ganz eigene Foren. Mit Audioreceiver und passivem 5.1-Set fährst du zwar am teuersten in der Anschaffung, bleibst aber flexibel wenn noch eine PS3, XBox, DVD-Player, BluRay usw etc dazu kommen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Media Receiver 300 gelistet! Deida Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 127 25.07.2009 00:11
T-Home Media Receiver 100 PsychoShocker Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 136 01.07.2008 19:42
2. Media Receiver bei T-Home anmelden? TuX1989 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 5 24.06.2008 15:10
T-Home Media Receiver X 301T Ehemalige Benutzer Telekom 12 07.04.2008 19:20
Media Receiver T-Home X 300T Netzwerkfreigabe bredendiek Sonstiges 1 29.09.2007 22:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.