#31  (Permalink
Alt 06.01.2020, 22:42
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.644
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Zitat:
Zitat von cabut Beitrag anzeigen
Nun der alte Vodafone test läuft nicht, da er ohne Flash nicht läuft ^^
Daran werde ich auch nichts ändern
Das will ich auch gar nicht empfehlen R.I.P. Flash.
Danke.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 14.01.2020, 23:27
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.758
Provider: easybell
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Respekt, sowohl ist der Test besser und informativer (gibt das problematische Maximum und belastbaren Mittelwert aus) als auch die Informationen hilfreich. Hut ab, gut gemacht.

Gruss
P.

P.S.: Jetzt nur noch den alten Flash-Ookla Test fuer die DSL-Kunden einmotten...
Der Test liefert auf jeden Fall die höchsten Werte von allen Speedtests: https://www.nperf.com/r/3233875064471612-CB96Co32

Das ist schon mit eingeschaltetem Cake SQM QoS (111/42) gemessen.
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 14.01.2020, 23:29
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.644
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Der Test liefert auf jeden Fall die höchsten Werte von allen Speedtests: https://www.nperf.com/r/3233875064471612-CB96Co32

Das ist schon mit eingeschaltetem Cake SQM QoS (111/42) gemessen.
Hoeher als speedof.me? Nicht, dass ich speedof.me ernst nehme

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 14.01.2020, 23:35
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.758
Provider: easybell
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Hoeher als speedof.me? Nicht, dass ich speedof.me ernst nehme
Speedof.me macht sich offenbar daran, den DSL-Brutto-Sync zu ermitteln.
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 15.01.2020, 04:50
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 28
Beiträge: 692
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Nperf Speedtest auch für die Katz, zumindest im Upload.



"NPerf qualifiziert mit hoher Genauigkeit die Leistungen Ihrer Internetverbindung."
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 193.218
FRITZ!Box 7590
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 15.01.2020, 08:05
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.644
Standard AW: simpler selbstgestrickter Uploadtest

Zitat:
Zitat von demto Beitrag anzeigen
Nperf Speedtest auch für die Katz, zumindest im Upload.



"NPerf qualifiziert mit hoher Genauigkeit die Leistungen Ihrer Internetverbindung."

Wie hoch ist denn der Sync, wenn ich fragen darf, und was ergibt eine händische Messung wie im ersten Posting dieses Threads beschrieben?
Ach ja, wie schon mehrfach erwähnt halte ich nur den Durchschnitswert für belastbar, das Maximum ist schwerer auf relevante Weise zu messen.
Genauer gesagt, dürfte auch das Maximum ledich der maximalen Durchschnittsgeschwindigkeit entsprechen nachdem der Gesamttransfer in kleinere Intervalle geteilt wurde und das ist knifflig. Zum einen kann durch Jitter (Varianz in der Latenz) nach dem eigentlichen zu bemessenen Flaschenhalslinks zu einer Veränderung der zeitlichen Abständen zwischen den Packten kommen und in einem Messinterval mehr Pakete bei der Gegenseite ankommen als in dem selben Interval gesendet werden. Zum anderen ist es so, dass alle einzelnen Pakete bei der Gegenstelle mit der Geschwindigkeit des Netzwerkinterfaces, also bei Speedtestservern >= 1Gbps, reinkommen, wenn also das Messinterval gleich der Zeit ist die in Paket bei der NIC-Rste braucht und vollständig mit diesem Paket überlappt, dann wird als Maximum halt die Interfacegeschwindigkeit des Netzwerdevices ermittelt. Und das hat wenig Relevanz für die eigentlich zu messende Geschwindigkeit des Flaschenhalslinks.
Das soll nicht heissen, dass es nicht sinnvoll sein kann AUCH ein Maximum anzugeben, nur halt nicht ausschließlich und bitte unter Angabe der verwendeten Intervalldauer.


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UM bei simpler Verkabelung im Mehrparteienhaus MaxPayne Unitymedia 11 18.08.2008 18:00
Warnung: Simpler Tarifwechsel führt zu Technologiewechsel auf NGN ! lansester Arcor [Archiv] 44 04.03.2008 16:26
Simpler, guter Editor? Ehemalige Benutzer Der Rest 2 17.03.2002 18:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.