#4631  (Permalink
Alt 16.04.2010, 00:28
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von gatgat Beitrag anzeigen
Selbst bei E+ stehen die Masten höchstens 10 Km auseinander. Deswegen verstehe ich Deine Skepsis nicht.
ja nur werden alle sofort ausgerüstet? definitiv nicht, es wird im Anfang maximal so laufen, das die Zellen auf max Reichweite laufen und so alles abgedeckt is mit "LTE", was zum erfüllen der Vorgabe nötig ist ... was der Endkunde dann von den max 300 mbit pro Funkzelle mindestens bekommen soll, wurde nämlich nicht vorgeschrieben ... nur das LTE theoretisch verfügbar (wie es dann wirklich ist, sieht man heute schön anhand von UMTS / HSDPA ... soll bei uns alles verfügbar bei ... Realität ist nicht mal EDGE !!! ) sein soll ...
wenn alle LTE bekommen sollten in den Vorstellungen der Mobilfunkunternehmen, wird der Investionshahn ganz schnell zugedreht so das es nur noch tröpfelt. Und diese Tropfen tropfen erstmal in die Ballungsgebiete ... auf dem Land werden weiterhin lange nur soviele Masten mit LTE ausgerüstet sein, dass das oben beschriebene Szenario entsteht.
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
  #4632  (Permalink
Alt 16.04.2010, 08:58
DSL-Interessent DSL-Interessent ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 1.126
Provider: Telekom
Bandbreite: Normal VDSL 170/39 s
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Hey, John-boy, das hast DU missverstanden bzw. ich nicht deutlich ausgedrückt:
Ich meine, bzw. meinte, dassdie GRäte auch nicht annährend so viel davon verstehen, wie die Meisten hier im Forum, wo ja überzeugender Sachverstand herrscht, wenn auch oft mit Polemik garniert. Schon wnen ich mit der 1. Stv. Bürgermeisterin mich auf ein Gespräch einlasse, die sich wirklich engagiert bzw. dies tun will, stößt man sehr schnell an die Grenzen....

DSLI
  #4633  (Permalink
Alt 16.04.2010, 09:03
busfahrer2 busfahrer2 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2003
Ort: Hessenland
Beiträge: 212
Provider: W-DSL Stadtwerke Marburg
Bandbreite: 4Mbit Down/1Mbit Up
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von DSL-Interessent Beitrag anzeigen
Hey, John-boy, das hast DU missverstanden bzw. ich nicht deutlich ausgedrückt:
Ich meine, bzw. meinte, dassdie GRäte auch nicht annährend so viel davon verstehen, wie die Meisten hier im Forum, wo ja überzeugender Sachverstand herrscht, wenn auch oft mit Polemik garniert. Schon wnen ich mit der 1. Stv. Bürgermeisterin mich auf ein Gespräch einlasse, die sich wirklich engagiert bzw. dies tun will, stößt man sehr schnell an die Grenzen....

DSLI
da muss ich ihm recht geben. ich hatte kürzlich auch die erfahrung gemacht, mit einem kandidaten der nächsten bürgermeisterwahl. keine ahnung von der materie. so wird das nix.
  #4634  (Permalink
Alt 16.04.2010, 09:23
Benutzerbild von Odde23
Odde23 Odde23 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: BaWü
Beiträge: 814
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Bin ich froh, dass wir einen BM haben, der sehr technikversiert ist und sich in Sachen IT auch umfassend informiert.
  #4635  (Permalink
Alt 16.04.2010, 09:42
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Unser jetziger BM ist/war bei der Telekom und das im passenden Bereich.
K-H
  #4636  (Permalink
Alt 16.04.2010, 10:01
Benutzerbild von SpaceRat
SpaceRat SpaceRat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Herzogenrath
Alter: 44
Beiträge: 1.606
Provider: UnityMedia
Bandbreite: 110000/5120
SpaceRat eine Nachricht über ICQ schicken SpaceRat eine Nachricht über AIM schicken SpaceRat eine Nachricht über MSN schicken SpaceRat eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von Odde23 Beitrag anzeigen
Wenn hier ein breites Sachverständnis vorherrscht, kommt es auch nicht zu solchen Unfällen, wie dass man auf LTE wartet und das Geld lieber in neue Gehwege und Schachtdeckel investiert.
Au weia.

Kann es sein, daß das eine doch etwas zu fachidiotische Sicht ist?

Ich bin ja schon computer- und internetbesessen, aber trotzdem würde es für meine Begriffe nicht von Sachverstand zeugen, wenn eine Gemeinde ihr knappes Geld für einen Internetausbau raushaut, während sich die Leute auf den kaputten Gehwegen die Haxen brechen oder in die Kanalschächte fallen.

Da ist mir dann ein Rat/Bürgermeister lieber, der vielleicht vom Thema an sich nicht die Ahnung hat, sich aber informieren läßt, und dann halbwegs neutral und ohne eigenen Fanatismus entscheidet.

Es gibt nämlich in den kommunalen Haushalten viele Dinge, die im Argen liegen und wo für die direkt Betroffenen Lösung A als halbgar gilt und nur Lösung B (die natürlich auch teurer ist) in Frage kommt.

Wenn wegen umfassenden Sponsorings eines kabelgebundenen Internetausbaus im städt. Hallenbad nur die übelsten Schäden repariert werden, dann wird es bei den Besuchern auch heißen "Nur damit der Bürgermeister sein DSL16000 kriegt, haben wir hier jetzt so einen Schandfleck stehen."
Noch etwas naheliegender, wenn wir vom untersten Ende der DSL-Versorgung reden (Also kein DSL/DSL384): Der ÖPNV in solchen Gebieten muß oft hoch bezuschußt werden.
Die RB23 (Regionalbahn 23) zwischen Bonn und Euskirchen fährt in wesentlichem Umfang im Auftrag (D.h. auch auf Kosten) der Bundesstadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises, die Deutsche Bahn wollte den Betrieb eigentlich einstellen, kurz bevor die Bundesstadt Bonn das Scheckbuch zücken konnte.
In diesem Gebiet ist die DSL-Versorgung eigentlich sehr gut, aber wenn wir mal die diversen Dörfer nehmen, in denen die Forenteilnehmer hier leben und die sonst kein Mensch kennt, dann ist der Nahverkehr noch viel mehr auf Zuschüsse angewiesen (Bei der RB23 geht es um den Erhalt und die Ausweitung des 15-Minuten-Taktes, in diversen Käffern eher darum, daß ein Bus zumindest mehrere Runden fährt, statt 1x hin und 1x zurück).

Nein, es sind nicht alle Menschen im Ort total geil darauf, VDSL80/50/25 oder DSL16000 zu kriegen. Es gibt mit Sicherheit mindestens genau so viele, eher mehr, denen irgendein anderes Projekt wichtiger gewesen wäre, so daß sie den Internetausbau als Verschwendung ansehen werden.
Eben genau so, wie Du die neuen Gehwege.

Deshalb ist es ja wichtig, daß wir in der Politik und Verwaltung keine Fachidioten sitzen haben, sondern Leute, die gut vermitteln und mit Geld umgehen können.

Was hier im Thread offenbart wird, ist nämlich auch nichts anderes als Lobbyismus. Der stört einen nur naturgemäß weniger, wenn man selber Profiteur der Ziele dieser Lobby ist ...
  #4637  (Permalink
Alt 16.04.2010, 11:27
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.364
Provider: NetCom BW / Telekom
Bandbreite: FTTH 300/60+VVDSL50
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Hi,

bei einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur handelt es sich nicht um das Privatvergnügen eines jungen BM, damit sich der seinen Pr0n zeitgemäß reinziehen kann, sondern um einen wichtigen Standortfaktor für die örtliche Wirtschaft Wenn eine Ortschaft kein reines Wohn- und Schlafanhängsel einer nahegelegenen Stadt ist, wo allein der ÖPNV-Takt dortin wichtig ist, entscheidet die (Nicht-)Verfügbarkeit einer solchen Anbindung entscheidend darüber, ob Gewerbebetriebe zu halten sind, geschweige denn ob sich beim Fehlen überhaupt welche ansiedeln. Selbst ein x-beliebiger popeliger Bauhandwerker kann heute nur noch wenig mit DSL-Abfall-Bandbreiten und Volumen-gedrosselten Zugängen anfangen.
__________________
So long.
fruli
  #4638  (Permalink
Alt 16.04.2010, 11:27
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Ja Odde, was nun? Unrecht hat der SpaceRat auf jeden Fall nicht.
@ Fruli Dazu muß zur Zeit aber nicht umbedingt auf VDSL ausgebaut werden.
K-H
  #4639  (Permalink
Alt 16.04.2010, 11:38
Benutzerbild von Odde23
Odde23 Odde23 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: BaWü
Beiträge: 814
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Mit Sicherheit hat @SpaceRat mit seinen Ausführungen nicht ganz unrecht. Aber auch die von @fruli ins Spiel gebrachten Argumente stechen. So war es zum Beispiel in einer Gemeinde hier in der Nähe so, dass die Gemeinde einen Bauplatz an ein IT-Systemhaus nicht verkaufen konnte, weil nur DSL-Ultra-Light verfügbar war. Bei dem Systemhaus handelt es sich um eines der größten hier in der Region, das an seinem bisherigen Standort nicht mehr wachsen konnt. Daher sollte der Geschäftssitz in Gänze verlegt werden. Dies ist nun auch passiert, aber halt in eine Gemeinde mit Vermittlungsstelle. Der Geschäftsführer des Systemhauses, der in dem Ort wohnt, wo kein DSL verfügbar ist, hat die Entscheidung für die andere Gemeinde damit begründet, dass bei sonst identischer Versorgung (Gas, Wasser, Abwasser, Autobahnanschluß und nahezu gleichem Bauplatzpreis) am einen Standort keine zeitgemäßen Breitbandanbindung vorhanden war. Für die betreffende Gemeinde ist das natürlich sehr ärgerlich, denn so ging ihr ein ordentlicher Batzen Gewerbesteuer flöten. Das ganze mag nun ein Einzelfall sein, aber es zeigt einen Trend auf, dass die Verfügbarkeit von BB immer mehr zu einem harten Standortkriterium wird. Auch weiß ich, dass bei Bauplatzanfragen im Privatbereich stets eine der ersten Fragen ist, ob und mit welcher BB BB DSL verfügbar ist.

Ich würde daher sagen, die Wahrheit liegt wie so oft, irgend wo dazwischen.

Geändert von Odde23 (16.04.2010 um 11:46 Uhr)
  #4640  (Permalink
Alt 16.04.2010, 11:50
DSL-Interessent DSL-Interessent ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 1.126
Provider: Telekom
Bandbreite: Normal VDSL 170/39 s
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 (ausgesetzt) - Status 04/2010 in Posting #1

Odde 23:

Ja, das sehe ich auch so. Auch beim evtl. altershalber bedingten Verkauf meines Hauses würde das sicher für den einen oder anderen pot. Interessenten eine gewisse Rolle spielen, denke ich. Und deswegen bin ich froh..naja, Ihr wisst ja schon (immerhin DSL 2000 seit 3.2.2010....).

DSLI


DSLI
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58
Ende Februar 2010? stefan.grand Newskommentare 1 09.03.2010 07:54
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10
Rate Adative Mode für Februar 2010 meteorman Telekom 8 20.10.2009 00:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.