#1  (Permalink
Alt 02.01.2009, 18:21
neacam neacam ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2001
Beiträge: 149
Standard Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Hallo

ich habe ja vor kurzem mein KD Internet und Phone bekommen. Soweit Sogut läuft ja alles. Nun ist es aber so, dass ich die LAN-und Telefon-Anschlüsse der Fritzbox 7270 schon ausgeschöpft habe. Ich möchte nun aber in einem anderen Zimmer ebenfalls ein Telefon benutzen. Im moment wäre dort die "alte " Dose noch installiert.

Ist es nun möglich, dass ich an dem zweiten Anschluss ebenfalls das Modem und eine Fritzbox installieren lasse incl MultimediaDose, um auch dort Telefonieren zu können ?
DECT und WLAN-Telefone möchten wir aufgrund evtl. Strahlung nicht nutzen.

Weiss das zufällig jemand?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 02.01.2009, 18:46
schoppe schoppe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2008
Ort: Kreis Kusel
Beiträge: 67
Provider: KDG
Bandbreite: 20.000/1.000
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Zitat:
Zitat von neacam Beitrag anzeigen
Hallo

ich habe ja vor kurzem mein KD Internet und Phone bekommen. Soweit Sogut läuft ja alles. Nun ist es aber so, dass ich die LAN-und Telefon-Anschlüsse der Fritzbox 7270 schon ausgeschöpft habe. Ich möchte nun aber in einem anderen Zimmer ebenfalls ein Telefon benutzen. Im moment wäre dort die "alte " Dose noch installiert.

Ist es nun möglich, dass ich an dem zweiten Anschluss ebenfalls das Modem und eine Fritzbox installieren lasse incl MultimediaDose, um auch dort Telefonieren zu können ?
Natürlich, wenn Du einen weiteren Vertrag abschließt. Aber Du kannst auch eine ISDN-Telefonanlage an die Fritzbox anschließen mit der hast Du dann weitere Anschlüsse zur Verfügung.
Noch einfacher: Die Telefonadapter des Modems kannst Du auch an der FB einstecken und schon hast Du zumindest weitere parallelgeschaltete Anschlüsse.
Zitat:
DECT und WLAN-Telefone möchten wir aufgrund evtl. Strahlung nicht nutzen.
Weiss das zufällig jemand?
Lass Dich nicht von der größtenteils übertriebenen Hysterie verrückt machen.

Gruß

schoppe
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 02.01.2009, 20:50
SonneXY SonneXY ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.2008
Beiträge: 1.164
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Wenn es bei dir darum geht, das Modem von der jetzigen Dose an die zweite zu verlagern: Das ist sicher ohne zusätzlichen Vertrag möglich, wenn da ein zweites Modem dran soll, wird es wahrscheinlich auch mit zweitem Vertrag schwierig, weil die Dosen höchstwahrscheinlich hintereinander geschaltet sind.

Aber wegen der Straglung: Ich habe auch DECT-Telefone und WLAN (auf höchster Leistungsstufe wg. Betonwänden), auf dem Dach steht eine UMTS-Antennenanlage. Ich lebe trotzdem noch und die Goldfische bei den Nachbarn schwimmen auch nicht in kochendem Wasser. Das ist alles in allem eine Einstellungssache: Wenn man glaubt, dass man davon krank wird, wird man krank. Energetisch sind die verwendeten Strahlungsenergien bei technisch einwandfreien Geräten niemals in der Lage Erbgut zu verändern, nichtmal eine Handyantennenanlage mit mehr als 60W Sendeleistung. Davon sind aber WLAN und DECT-Telefone um Größenordnungen entfernt, ich würde sie jedoch nicht (obwohl ebenfalls ungefährlich) neben der Couch oder dem Bett in Kopfnähe positionieren. Ist halt eine Gefühlssache.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 03.01.2009, 00:49
stardream stardream ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 677
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 32000
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Soweit ich weiß kriegst Du bei KD grundsätzlich "nur" zwei Leitungen - auch wenn Du 6 Telefonnummern hast (glaube dass das das Maximum ist). Also können immer nur 2 Leute gleichzeitig telefonieren.

Nur mal so als Hinweis - nicht dass Du nachher enttäuscht bist.

Oder aber Du hängst einen ah, Switch? noch dran (oder noch einen 2. Router?) und hängst da dann SIP-Telefone an (oder normale Telefone mit Adapter). Dann haben die ne richtig eigene Nummer (setzt SIP-Accounts voraus). Wenn Du eines von den großen Paketen hast (wovon ich ausgehe) dann dürfte genug Luft sein im Down/Upstream um mehrfach gleichzeitig zu telefonieren.

Du bräuchtest dann nur Telefonkabel in die jeweiligen Zimmer verlegen.

Ich sehe keinen Grund einen getrennten Vertrag abzuschließen ehrlich gesagt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 03.01.2009, 09:13
neacam neacam ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2001
Beiträge: 149
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

ok, dann muss ich es anders machen. Ich benötige auf jedenfall den zweiten Telefonanschluss der an der Fritzbox hängt in einem Zimmer, das ein Stockwerk tiefer ist. Dort gibt es wie gesagt keine Telefonleitung, sondern eben nur die Kabeldose.Deshalb dachte ich eben, man benötigt dort nur die Multimediadose und ein Modem. Aber nen zweiten Vertrag brauche ich nicht.
Geht das jetzt wirklich nicht anders, als dass ich hier in der Decke ein Loch bohren muss?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 03.01.2009, 10:14
schoppe schoppe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2008
Ort: Kreis Kusel
Beiträge: 67
Provider: KDG
Bandbreite: 20.000/1.000
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Zitat:
Zitat von neacam Beitrag anzeigen
ok, dann muss ich es anders machen. Ich benötige auf jedenfall den zweiten Telefonanschluss der an der Fritzbox hängt in einem Zimmer, das ein Stockwerk tiefer ist. Dort gibt es wie gesagt keine Telefonleitung, sondern eben nur die Kabeldose.Deshalb dachte ich eben, man benötigt dort nur die Multimediadose und ein Modem. Aber nen zweiten Vertrag brauche ich nicht.
Geht das jetzt wirklich nicht anders, als dass ich hier in der Decke ein Loch bohren muss?
Nein. Geht nicht anders, da Du keinen Funk benutzen willst.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 03.01.2009, 10:26
neacam neacam ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2001
Beiträge: 149
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

und mit DLAN geht das auch nicht? Ist Kabel-Phone nicht VOIP ? Mit diesen Adaptern kann man doch übers Stromnetz im Haus das Signal verteilen..?

http://www.amazon.de/Devolo-dLAN-200...pr_product_top
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 03.01.2009, 10:40
schoppe schoppe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2008
Ort: Kreis Kusel
Beiträge: 67
Provider: KDG
Bandbreite: 20.000/1.000
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Zitat:
Zitat von neacam Beitrag anzeigen
und mit DLAN geht das auch nicht? Ist Kabel-Phone nicht VOIP ? Mit diesen Adaptern kann man doch übers Stromnetz im Haus das Signal verteilen..?

http://www.amazon.de/Devolo-dLAN-200...pr_product_top
Achso. DECT und WLAN sind ein Problem, aber Powerline würdest Du benutzen?

Um das zu nutzen bräuchtest dann auch noch ein VoIP-Telefon. Wenn Du die ganzen Kosten zusammenrechnest... Ich würde einfach ein Kabel runter legen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 03.01.2009, 10:42
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 7.087
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 1000/50 Mbit
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Zitat:
Zitat von neacam Beitrag anzeigen
...
Geht das jetzt wirklich nicht anders, als dass ich hier in der Decke ein Loch bohren muss?
prüfe dochmal wie die Leitung zur TV-dose verlegt ist,
evtl. kannst du ja noch einen Tel-Kabel durchziehen
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 03.01.2009, 14:03
Benutzerbild von SpookyMulder
SpookyMulder SpookyMulder ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2001
Beiträge: 4.283
Provider: VFKD
Bandbreite: 1060/53
Standard AW: Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich?

Zitat:
Zitat von neacam Beitrag anzeigen
DECT und WLAN-Telefone möchten wir aufgrund evtl. Strahlung nicht nutzen.
Hast du eine Mikrowelle?
Und/oder vlt. sogar ein Handy?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Kabel TV und Kabel Internet nur auf Kabel Internet umsteigen möglich? FMichaely Anbieter für Internet via Kabel 6 26.10.2007 20:34
kabel deutschland internet und phone auch ohne TV ? Meier85 Anbieter für Internet via Kabel 11 27.12.2006 19:01
Schon wieder ein Totalausfall von Kabel-Phone und Internet Andre33saar Anbieter für Internet via Kabel 68 31.07.2006 20:20
Wunschtermin Angabe bei KD Kabel Highspeed/Kabel Phone möglich ? Saarbrücker Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 7 24.10.2005 01:27
problem mit zweiter TAE-dose rjk66 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 21.09.2004 14:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.